Skip to main content
  • Book
  • Open Access
  • © 2021

Professoren mit Migrationshintergrund

Benachteiligte Minderheit oder Protagonisten internationaler Exzellenz

Authors:

  • 8229 Accesses

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)

Table of contents (8 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XXXII
  2. Einleitung

    • Ole Engel
    Pages 1-19Open Access
  3. Kontextualisierung

    • Ole Engel
    Pages 21-43Open Access
  4. Begrifflicher und theoretischer Rahmen

    • Ole Engel
    Pages 45-102Open Access
  5. Forschungsstand

    • Ole Engel
    Pages 103-135Open Access
  6. MOBIL-Studie, methodisches Vorgehen und Forschungsfrage

    • Ole Engel
    Pages 137-151Open Access
  7. Auswertung und Ergebnisse

    • Ole Engel
    Pages 153-302Open Access
  8. Diskussion und Schlussfolgerungen

    • Ole Engel
    Pages 303-358Open Access
  9. Erratum zu: Professoren mit Migrationshintergrund

    • Ole Engel
    Pages E1-E1Open Access
  10. Back Matter

    Pages 359-388

About this book

Ole Engel untersucht in diesem Open-Access-Buch erstmalig auf der Grundlage einer großen Studie die Bildungs-/Berufsverläufe, die Arbeitssituation, internationale Aktivitäten sowie die gesellschaftliche Teilhabe von Professoren mit Migrationshintergrund. Die empirische Grundlage bildet die MOBIL-Studie der HU Berlin, an der über 200 Professoren mit Migrationshintergrund teilgenommen haben. Die Gruppe kommt primär aus dem europäischen und angelsächsischen Ausland. Bildungs- und Berufsverläufe sind häufig durch Mehrfachmigration geprägt. Professoren mit Migrationshintergrund sind wichtige Akteure sowohl für die Internationalisierung von Forschung und Lehre als auch durch ihre interkulturellen Aktivitäten. Die eigene Herkunft wird von über der Hälfte als beruflicher Vorteil beschrieben, wohingegen insbesondere Professoren aus Entwicklungsländern von Nachteilen berichten. Der Großteil der Professoren verweist auf ein internationales Selbstverständnis, wobei nur selten Bezüge zur nationalen Herkunft hergestellt werden, vielmehr wird die eigene Biografie und Profession betont.

Der Autor

Ole Engel ist seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent im Bereich Hochschulbildung und Digitalisierung am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft von Jan-Hendrik Olbertz an der HU Berlin. Zuvor war er von 2012 bis 2018 ebenfalls an der HU Berlin als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Hochschulforschung von Prof. Andrä Wolter tätig.

Keywords

  • Hochschulforschung
  • Transnationale Migrationsforschung
  • Internationalisierung der Hochschulen
  • Internationale Mobilität im Hochschulwesen
  • Wissenschaftler mit Migrationshintergrund
  • Hochschulbildung und Migration
  • Open Access

Authors and Affiliations

  • Erziehungswissenschaften – Hochschulbildung und Digitalisierung, Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin, Germany

    Ole Engel

About the author

Ole Engel ist seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent im Bereich Hochschulbildung und Digitalisierung am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft von Jan-Hendrik Olbertz an der HU Berlin. Zuvor war er von 2012 bis 2018 ebenfalls an der HU Berlin als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Hochschulforschung von Prof. Andrä Wolter tätig.

Bibliographic Information

  • Book Title: Professoren mit Migrationshintergrund

  • Book Subtitle: Benachteiligte Minderheit oder Protagonisten internationaler Exzellenz

  • Authors: Ole Engel

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-32411-7

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2021

  • License: CC BY

  • Softcover ISBN: 978-3-658-32410-0

  • eBook ISBN: 978-3-658-32411-7

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XXXII, 388

  • Number of Illustrations: 5 b/w illustrations, 72 illustrations in colour

  • Topics: Higher Education, Educational Research, Sociology of Migration

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)