Skip to main content
  • Book
  • Open Access
  • © 2023

Neoromantik der Jahrhundertwende

Transformationen eines romantischen Erzählmodells um 1900

Authors:

  • Dies ist ein Open-Access-Buch, was bedeutet, dass Sie freien und uneingeschränkten Zugang haben

  • Die erste historisch fundierte Darstellung der deutschsprachigen Neoromantik zwischen 1890 und 1910

  • Mit Studien zu Heinrich Mann, Hanns Heinz, Ewers, Hermann Hesse u.a

Part of the book series: Neue Romantikforschung (NR, volume 2)

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
This title has not yet been released. You may pre-order it now and we will ship your order when it is published on 17 Jan 2023.

About this book

Dieses Open-Access-Buch beschreibt die rege Wiederaufnahme des Romantischen in der literarischen Landschaft um 1900. Es zeichnet die vergessene Diskursgeschichte einer sogenannten ‚Neuromantik‘ nach, um anschließend zu analysieren, was genau sich in diesen Texten im Vergleich zur historischen Romantik verändert hat. Die Neoromantik der Jahrhundertwende lässt sich damit als eine folgenreiche Station in der internationalen Kulturgeschichte wiederentdecken, die zugleich das Romantik-Bild des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt hat.

Keywords

  • Romantik
  • Novalis
  • Neuromantik
  • Open Access
  • Hermann Bahr
  • Ricarda Huch
  • Oskar Walzel
  • Heinrich Mann
  • Samuel Lublinski
  • Hermann Hesse
  • Ludwig Coellen
  • Hanns Heinz Ewers

Authors and Affiliations

  • Frankfurt am Main, Germany

    Raphael Stübe

About the author

Der Autor
Raphael Stübe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und am Freien Deutschen Hochstift (Deutsches Romantik-Museum).

Bibliographic Information

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
This title has not yet been released. You may pre-order it now and we will ship your order when it is published on 17 Jan 2023.