Skip to main content
  • Book
  • Open Access
  • © 2022

Die vielen Gestalten des Thomas Hobbes in der Deutung von Carl Schmitt und Leo Strauss

Authors:

  • Dies ist ein Open-Access-Buch, was bedeutet, dass Sie freien und uneingeschränkten Zugang haben

Part of the book series: Staat – Souveränität – Nation (SSN)

  • 776 Accesses

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)

Table of contents (4 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XXVI
  2. Die Hobbes-Deutung bei Schmitt

    • Ieva Motuzaite
    Pages 77-156Open Access
  3. Die Hobbes-Deutung bei Strauss

    • Ieva Motuzaite
    Pages 157-257Open Access
  4. Back Matter

    Pages 259-308

About this book

Dieses Open-Access-Buch stellt eine Untersuchung der Rezeption der politischen Philosophie Thomas Hobbes’ durch Carl Schmitt und Leo Strauss dar. Dies erfolgt zum einen anhand der Kontextualisierung, zum anderen durch eine textimmanente Aufarbeitung der relevanten Schriften beider Autoren. Die Letzteren werden als Teil des jeweiligen Gesamtwerkes von Schmitt und Strauss sowie als Teil der ideengeschichtlichen Forschungsdebatten zu Hobbes betrachtet. Es wird gezeigt, welche Einflüsse durch Vorgänger und Zeitgenossen Schmitt und Strauss in ihrem Hobbes-Verständnis erfuhren, wie sie ihre Anlehnung sowie Distanzierung zum Ausdruck brachten und wie wiederum ihre Hobbes-Interpretationen rezipiert wurden. Die Kontextualisierung dient als Hintergrund für die inhaltliche Analyse des Textmaterials, mit der die Fragestellungen der Hobbes-Deutungen, die ihnen zugrunde liegenden Annahmen, theoretischen und politischen Zielrichtungen sowie die Hauptlinien der Argumentationen und die Logik des Textbaus aufgedeckt werden. Die Untersuchung bringt die Vielfalt der Hobbes-Bilder zur Geltung, die in den jeweiligen Interpretationen generiert wurden.

Die Autorin 
Ieva Motuzaite ist an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert worden und war anschließend bei der Professur für Theorie der Politik tätig. Ihre Forschungsinteressen umfassen ideengeschichtliche Fragen zur Religionsphilosophie und -kritik in der Frühen Neuzeit sowie methodologische Konzepte und Ansätze der Philosophie- und Ideengeschichte.

Keywords

  • Thomas Hobbes
  • Leo Strauss
  • Carl Schmitt
  • Politische Ideengeschichte
  • Liberalismuskritik
  • Souveränität
  • Thomas Hobbes
  • Leo Strauss
  • Carl Schmitt
  • Open Access

Authors and Affiliations

  • Berlin, Deutschland

    Ieva Motuzaite

About the author

Die Autorin 
Ieva Motuzaite ist an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert worden und war anschließend bei der Professur für Theorie der Politik tätig. Ihre Forschungsinteressen umfassen ideengeschichtliche Fragen zur Religionsphilosophie und -kritik in der Frühen Neuzeit sowie methodologische Konzepte und Ansätze der Philosophie- und Ideengeschichte.

Bibliographic Information

  • Book Title: Die vielen Gestalten des Thomas Hobbes in der Deutung von Carl Schmitt und Leo Strauss

  • Authors: Ieva Motuzaite

  • Series Title: Staat – Souveränität – Nation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-38805-8

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2022

  • License: CC BY

  • Softcover ISBN: 978-3-658-38804-1

  • eBook ISBN: 978-3-658-38805-8

  • Series ISSN: 2625-7076

  • Series E-ISSN: 2625-7084

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XXVI, 308

  • Number of Illustrations: 2 b/w illustrations

  • Topics: Political Theory

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)