Skip to main content
  • Book
  • Open Access
  • © 2021

Politische Bildung für die digitale Öffentlichkeit

Umgang mit politischer Information und Kommunikation in digitalen Räumen

  • Transdisziplinäre Politische Bildung für die digitale Öffentlichkeit

  • Machtkritische Politische Bildung

  • Politische Bildung fürs 21. Jahrhundert

Buying options

Hardcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)

Table of contents (12 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-X
  2. Erratum zu: Politische Bildung für die digitale Öffentlichkeit

    • Manuel S. Hubacher, Monika Waldis
    Pages E1-E1Open Access
  3. Wissenschaftliche Zugänge zu politischer Information und Kommunikation in digitalen Räumen

    1. Front Matter

      Pages 25-25
    2. Bildung Schluss

      • Roberto Simanowski
      Pages 49-68Open Access
    3. Die Algorithmisierung öffentlicher Kommunikation

      • Colin Porlezza
      Pages 69-88Open Access
    4. Medienkompetenz als Schlüssel für Demokratiekompetenz

      • Michael Schröder
      Pages 89-107Open Access
    5. Politische Neutralität vs. politische Normativität in der politischen Bildung

      • Gudrun Hentges, Bettina Lösch
      Pages 131-152Open Access
    6. Sie sind Fake News!

      • Manuel S. Hubacher
      Pages 153-173Open Access
    7. Wenn Wahrheit wertlos wird

      • Romy Jaster, David Lanius
      Pages 175-195Open Access
  4. Werkstattberichte

    1. Front Matter

      Pages 197-197
    2. Onlinebeteiligung als politische Bildung

      • Robert Behrendt
      Pages 209-219Open Access

About this book

In diesem Open-Access-Sammelband setzen sich Autor*innen aus unterschiedlichsten Disziplinen mit der Auswirkung einer digitalisierten Öffentlichkeit für die Politische Bildung auseinander. Sie erörtern, wie sich die Formen digitaler politischer Kommunikation auswirken, wie der Politikunterricht mit der veränderten Ausgangslage umgehen könnte und welche Kompetenzen Schüler*innen benötigen, um in der digitalen Öffentlichkeit selbstbestimmt und -ermächtigt politisch teilzuhaben. Die Komplexität und die Interdependenzen digitaler Kommunikation verlangen nach einer multiperspektivischen und transdisziplinären Perspektive, der dieser Band verpflichtet ist.

Die Herausgeber

​Manuel S. Hubacher, wissenschaftlicher Assistent am Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/Zentrum für Demokratie Aarau, Schweiz.

Prof. Dr. Monika Waldis, Leiterin des Zentrums Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/Zentrum für Demokratie Aarau, Schweiz.

Keywords

  • Open Access
  • Digitalisierung
  • Medienkompetenz
  • Digitale Kommunikation
  • Politische Neutralität
  • Erziehungswissenschaft
  • Didaktik der Politischen Bildung

Editors and Affiliations

  • Zentrum für Demokratie Aarau, PH FHNW, Aarau, Schweiz

    Manuel S. Hubacher, Monika Waldis

About the editors

Manuel S. Hubacher, wissenschaftlicher Assistent am Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/Zentrum für Demokratie Aarau, Schweiz.

Prof. Dr. Monika Waldis, Leiterin des Zentrums Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/Zentrum für Demokratie Aarau, Schweiz.

Bibliographic Information

  • Book Title: Politische Bildung für die digitale Öffentlichkeit

  • Book Subtitle: Umgang mit politischer Information und Kommunikation in digitalen Räumen

  • Editors: Manuel S. Hubacher, Monika Waldis

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-33255-6

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: The Editor(s) (if applicable) an The Author(s) 2021

  • License: CC BY

  • Hardcover ISBN: 978-3-658-33254-9

  • eBook ISBN: 978-3-658-33255-6

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: X, 219

  • Number of Illustrations: 6 illustrations in colour

  • Topics: Political Science, Political Communication, Educational Policy and Politics

Buying options

Hardcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)