Advertisement

Literaturverzeichnis

  • Andrea Gröppel
Chapter
Part of the Konsum und Verhalten book series (KONSUM, volume 29)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

A

  1. Abeles, H.F. (1980): Responses to Music, in: Handbook of Music Psychology, hrsg. von D.A. Hodges und K.Y. Lawrence: National Association for Music Therapy, 1980, S.105–140.Google Scholar
  2. Abendroth, W. (1989): "Juckreiz an intimen Stellen", Bericht liber eine Untersuchung zu Schaufensterdisplays am Beispiel von Apotheken, unveroffentliche Presseinformation, Frankfurt a.M. 1989.Google Scholar
  3. Ahlert, D. (1989): Evolutionares Handelsmanagement — Die control- lirggestützte volution erlebnisorientierter Betreibungskon- zepte des stationaren Einzelhandels, Arbeitspapier Nr. 11 des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Distribution und Handel, Minister 1989.Google Scholar
  4. Allen, M. (1983): Models of Hemispheric Specialization, in: Psychological Bulletin, No. 1/1983, S.73–104.Google Scholar
  5. Applebaum, W. (1968): Store Characteristics and Operating Performances, in: Guide to Store Location Research, 1968, S. 48ff.Google Scholar
  6. Argyle, M. (1985): Korpersprache und Kommunikation, Paderborn 1985.Google Scholar
  7. Argyle, M. und Trower, P. (1981): Signale von Mensch zu Mensch, Weinheim-Basel 1981.Google Scholar
  8. Arora, R. (1982): Validation of a SOR Model for Situation, Enduring and Response Components of Involvement, in: Journal of Marketing Research, November/1982, S.505–516.Google Scholar
  9. Ashley, L. und Corbett-Winder, K. (1989): Wohnraume, dt. Ausgabe, Herford 1989.Google Scholar

B

  1. Backhaus, K. u.a. (1987): Multivariate Analysemethoden, 4. Auf- lage, Berlin u.a. 1987.Google Scholar
  2. Banschf A. (1988): Verkaufspsychologie und Verkaufstechnik, 3. Auflage, München-Wien 1988.Google Scholar
  3. Banning, Th.E. (1987): Lebensstilorientierte Marketing-Theorie, Heidelberg 1987.CrossRefGoogle Scholar
  4. Barg, C.D. (1989): Uhus, Ultras oder Wilhelm der pflichtbewuBte Rentner, in: Touristik Management, Heft 1/1989, S.11–20.Google Scholar
  5. Barker, R.G. (1968): Ecological Psychology, Stanford 1968.Google Scholar
  6. Barth, K. (1975): Die Warenprasentation in Einzelhandelsunterneh- men, in: Mitteilungen des Instituts fur Handelsforschung an der Universitat zu Koln, hrsg. von E. Sundhoff, 27. Jahr- gang, Nr.7/1975, S.93–97.Google Scholar
  7. Barth, K. (1988): Betriebswirtschaftslehre des Handels, Wiesbaden 1988.CrossRefGoogle Scholar
  8. Bauer, F. (1986): Datenanalyse mit SPSS, 2. Auflage, Berlin u.a. 1986.CrossRefGoogle Scholar
  9. Baumgartner, R. (1981): Ladenerneuerung (Store Modernization), Dissertation, St.Gallen, 1981.Google Scholar
  10. Becker, H.W. (1978): Verkaufen fur Ingenieure und Techniker, Wirtschaft kurz und bündig, Würzburg 1978.Google Scholar
  11. Behrens, G. (1982): Das Wahrnehmungsverhalten der Konsumenten, Frankfurt a.M. 1982.Google Scholar
  12. Behrens, G. (1988): Konsumentenverhalten, Heidelberg 1988.Google Scholar
  13. Bekmeier, S. (1989): Nonverbale Kommunikation in der Fernsehwer- bung, Heidelberg 1989.CrossRefGoogle Scholar
  14. Bellizzi, J.A.; Crowley, A.E. und Hasty, R.W. (1983): The Effects of Color in Store Design, in: Journal of Retailing, Vol. 59, No.1 (Spring)/1983, S.21–45.Google Scholar
  15. Berekoven, L. (1986): Grundlagen der Absatzwirtschaft, 3. Auflage, Herne-Berlin 1986.Google Scholar
  16. Berekoven, L. (1990): Erfolgreiches Einzelhandelsmarketing, München 1990.Google Scholar
  17. Berger, S. (1977): LadenverschleiB (Store Erosion), Ein Beitrag zur Theorie des Lebenszyklus von Einzelhandelsgeschaften, Gottingen 1977.Google Scholar
  18. Bergheim, U. (1987): Regaloptimierung im Handel: Vorhandene Strukturen konnen verbessert werden, in: Dynamik im Handel, Heft 2/1987, S.86–89.Google Scholar
  19. Berlyne, D.E. (1971): Aesthetics and Psychobiology, New York (Appleton) 1971.Google Scholar
  20. Berlyne, D.E. (1974): Konflikt, Erregung, Neugier. Zur Psycholo- gie der kognitiven Motivationen, Stuttgart 1974.Google Scholar
  21. Bernhart, K.L. (Hrsg.) (1976): Marketing 1776–1976 and Beyond, American Marketing Association, Chicago 1976.Google Scholar
  22. Bidlingmeier, J. (1974): Betriebsformen des Einzelhandels, in: Handworterbuch der Absatzwirtschaft, hrsg. von B. Tietz, Stuttgart 1974.Google Scholar
  23. Bielefeld, K.W. (1987): Lifecycle and Lebensstil im Handel, in: Harvard Manager, Heft 4/1987, S.82–90.Google Scholar
  24. Bierhoff-Alfermann, D. und Bierhoff, H.W. (1976): Sozialpsycholo- gische Aspekte der Umweltpsychologie, in: Umweltpsychologie — Perspektiven, Probleme, Praxis, hrsg. von G. Kaminski, Stuttgart 1976.Google Scholar
  25. Birbaumer, N. (1975): Physiologische Psychologie, Berlin 1975.Google Scholar
  26. Birkigt, K. und Stadler, M.M. (Hrsg.) (1980): Corporate Identity, München 1980.Google Scholar
  27. Bleicker, U. (1983): Produktbeurteilung der Konsumenten, Reihe Konsum und Verhalten Band 5, Würzburg 1983.Google Scholar
  28. Blickhauser, J. und Gries, Th. (1989): Individualisierung des Konsums und Polarisierung von Markten, in: Marketing ZFP, Heft 1/1989, S.5–10.Google Scholar
  29. Bloch, P.H. (1982): Involvement Beyond the Purchase Process: Conceptual Issues and Empirical Investigation, in: Advances in Consumer Research, Bd. 9, hrsg. von A.A. Mitchell, Association of Consumer Research, sss S.413–417.Google Scholar
  30. Bost, E. (1987a): Ladenatmosphare und Konsumentenverhalten, Heidelberg 1987.CrossRefGoogle Scholar
  31. Bost, E. (1987b): Erlebnismarketing made in England. Das Burton Konzept, in: Absatzwirtschaft, Heft 10/1987, S.46–52.Google Scholar

C

  1. Cahan, L. und Robinson, J. (1984): A Practical Guide to Visual Merchandising, New York u.a. 1984.Google Scholar
  2. Corstjens, M. und Doyle, P. (1981): A Model of Optimizing Retail Space Allocations, in: Management Science, Vol. 27, No. 7 (July)/1981, S.822–833.Google Scholar
  3. Craik, K. und Feimer, N. (1987): Environmental Assessment, in: Handbook of Environmental Psychology, hrsg. von D. Stokols und I. Altman, 2. Vol., New York 1987, S.891–918.Google Scholar
  4. Crask, M.R. und Reynolds, F.D. (1978): An Indepth Profile of the Department Store Shopper, in: Journal of Retailing, Vol. 54, No.2/1978, S.23–32.Google Scholar

D

  1. Dähne, H. (1977): Verkaufsflächeninterne Standortplanung, Wiesbaden 1977.Google Scholar
  2. Das Haus (1988): Wohnumwelten in Deutschland 2, Offenburg 1988.Google Scholar
  3. Deimel, K. (1989): Grundlagen des Involvement und Anwendung im Marketing, in: Marketing ZFP, ll.Jahrgang, Heft 3/1989, S.153–161.Google Scholar
  4. Dichtl, E. (1980): Marketing-Eminenz, in: Absatzwirtschaft, Heft 3/1980, S.6–7.Google Scholar
  5. Diller, H. (1984): Strategische Grundlagen des Preis-Marketing im Einzelhandel, in: Handels-Marketing, hrsg. von W. Hasitschka und H. Hruschka, Berlin-New York 1984, S.237–250.Google Scholar
  6. Diller, H. (1985): Preispolitik, Stuttgart 1985.Google Scholar
  7. Diller, H. (1988): Markenprasentation im Experiment, in: Absatzwirtschaft, Heft 10/1988, S.116–121.Google Scholar
  8. Diller, H. und Kusterer, M. (1986): Erlebnisbetonte Ladengestaltung im Einzelhandel — Eine empirische Studie, in: Handels- forschung 1986, hrsg. von V. Trommsdorff, Heidelberg 1986, S.105–123.Google Scholar
  9. Diller, H.; Kusterer, M. und Schroder, A. (1987): Der EinfluB des Ladenlayout auf den Absatzerfolg im Lebensmitteleinzelhan- del, Arbeitspapier Nr. 18 des Instituts für Marketing an der Bundeswehrhochschule Hamburg, Hamburg 1987.Google Scholar
  10. Dodt, U. (1980): Produktprasentation — Mittel der Verkaufsforde- rung im Marketing, Koln 1980.Google Scholar
  11. Donovan, R.J. und Rossiter, J.R. (1982): Store Atmosphere, in: Journal of Retailing, 58, Heft 1/1982, S.34–57.Google Scholar
  12. Duffy, E. (1962): Activation and Behavior, New York 1962.Google Scholar
  13. Dumke, H.P. (1987): Die Zielgruppenfalle, Stuttgart 1987.Google Scholar
  14. Dustmann, H.H. (1988): Die Ladengestaltung als absatzpolitischer Erfolgsfaktor im Einzelhandel, in: Thexis, Heft 1/1988, S.7–14.Google Scholar

E

  1. Eggers, W. (1984): Wie überwinden wir die Kaufzurückhaltung der Verbraucher, in: Blickpunkte, Mainz-Lerchenberg 1984,S.1–11.Google Scholar
  2. Ewert, O. (1983): Ergebnisse und Probleme der Emotionsforschung, in: Enzyklopadie der Psychologie, Band 1, Theorien und Formen der Motivation, hrsg. von C.F. Graumann, Gottingen u.a. 1983, S.397–452.Google Scholar

F

  1. Falk, B. und Wolf, J. (1982): Handelsbetriebslehre, 6. Auflage, Landsberg am Lech 1982.Google Scholar
  2. Fietkau, H.J. (1988): Umweltpsychologie, in: Handworterbuch der Psychologie, hrsg. von R. Asanger und G. Wenninger, 4. Auflage, Munchen-Weinheim, 1988, S.808–812.Google Scholar
  3. Fischer, G.H. (1982a): Das Konzept der Interaktionsstrategie im Absatzmarketing, in: Interaktionsstrategie im Absatzmarke- ting, hrsg. von ders., Gernsbach 1982, S.49–71.Google Scholar
  4. Fischer, G.H. (1982b): Die Verkaufssituation als Modell flir Interaktionskontakte im Absatzmarketing, in: Interaktionsstrategie im Absatzmarketing, hrsg. von ders., Gernsbach 1982, S.73–153.Google Scholar
  5. Flogel, H. (1978): Schaufenster, wichtiges Werbemedium des Ein- zelhandels, in: Markenartikel, Heft 8/1978, S.332–333.Google Scholar
  6. Franke, D. (1987): Sind die Verbraucher noch zu faszinieren?, in: Absatzwirtschaft, Sondernummer Oktober 1987, S.8–27.Google Scholar
  7. Freter, H. (1983): Marktsegmentierung, Stuttgart u.a. 1983.Google Scholar
  8. Frieling, H. (1980): Farbe hilft verkaufen, 3. Auflage, Gättingen 1980.Google Scholar

G

  1. Geisbüsch, H.G. (1988): Dynamik der Einzelhandelskonzeptionen — Distributionspolitische Konseguenzen, in: Marktforschung im magischen Viereck, Tagungsdokumentation des 23. BVM Kongres- ses, hrsg. von Verband Deutscher Markt- und Sozialforscher, 1988.Google Scholar
  2. Gerard, F. (1963): Der Raum als Betriebsfaktor, Schriften zur Handelsforschung, Nr. 25, Koln-Opladen 1963.Google Scholar
  3. Gerken, G. (1987): Die Zukunft des Handels, Freiburg im Breisgau 1987.Google Scholar
  4. Gerstung, H.-J. (1978): Die Servicepolitik als Instrument des Handelsmarketing, Gottingen 1978.Google Scholar
  5. GeBner, H.J. (1988): Einzelhandel und Stadtentwicklung — Zur Funktionalitat regionaler Handelsstrukturen, in: Handelsfor- schung 1988, hrsg. von V. Trommsdorff, Heidelberg 1988, S.3–25.Google Scholar
  6. Gierl, H. (1989): Empirische Individualisierungsforschung, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 1/1989, S.4–22.Google Scholar
  7. Glockner-Holme, I. (1988): Betriebsformen-Marketing im Einzelhandel, Augsburg 1988.Google Scholar
  8. Gniech, G. und Grabitz, H.-J. (1978): Freiheitseinengung und psychologische Reaktanz, in: Kognitive Theorien der Sozial- psychologie, hrsg. von D. Frey, Bern 1978, S.48ff.Google Scholar
  9. Graumann, C.F. (1972): Interaktion und Kommunikation, in: Hand- buch der Psychologie, Bd.7(2), Gottingen 1972, S.1109ff.Google Scholar
  10. Graumann, C.F. und Schneider, G. (1988): Theorien und Methoden der Umweltpsychologie, in: Report Psychologie, Oktober 1988, S.16–21.Google Scholar
  11. Green, P.E. und Tull, D.S. (1982): Methoden und Techniken der Marktforschung, 4. Auflage, Stuttgart 1982.Google Scholar
  12. Groppel, A. (1988a): Erlebnisorientierte Kunden im Einzelhandel, Arbeitspapier Nr. 3 der Reihe Konsum und Verhalten, Pader- born 1988.Google Scholar
  13. Groppel, A. (1988b): Messung der Konsumentenstimmung am PoS mittels Bilderskalen, in: Werbeforschung und Praxis, Heft 6/1988, S.183–187.Google Scholar
  14. Groppel, A. (1990a): Erlebnisorientierte Handelswerbung, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 1/1990, S.10–15.Google Scholar
  15. Groppel, A. (1990b): Erlebnisbetontes Handelsmarketing, in: Han- delsforschung 1990, hrsg. von V. Trommsdorff, in Vorberei- tung.Google Scholar
  16. Groppel, A. und Bloch, B. (1990): An Investigation of Experience Orientated Consumers in Retailing, in: The International Review of Retail, Distribution and Consumer Research, September 1990.Google Scholar
  17. Grossbart, S.L. u.a. (1975): Environmental Sensitivity and Shopping Behavior, in: Journal of Business Research, Vol.3, No.4/1975, S.281–294.CrossRefGoogle Scholar
  18. Grossbart, S.L. und Rammohan, B. (1981): Cognitive maps and Shopping Convenience, in: Advances in Consumer Research, hrsg. von K.B. Monroe, Association of Consumer Research, Vol.8, Ann Arbor 1981, S.128–133.Google Scholar
  19. Gümbel, R. (1974): Sortimentspolitik, in: Handworterbuch der Absatzwirtschaft, hrsg. vbn B. Tietz, Stuttgart 1974.Google Scholar

H

  1. Hallier, B. (1988): DPR = Mehr Professionalitat, in: Thexis, Heft 1/1988, S.85–91.Google Scholar
  2. Hausel, H.G. (1984): Weg von den rechten Winkeln, in: Lebensmit- telzeitung Nr.26 vom 22. Juni 1984, S. F8.Google Scholar
  3. Hampel, R. (1977): Adjektiv Skalen zur Einschatzung der Stimmung (SES), in: Diagnostica, 23, 1977, S.43–60.Google Scholar
  4. Hansen, F. (1981): Hemispheral Lateralization — Implications for Understanding Consumer Behavior, in: Journal of Consumer Research, Vol. 8, 1988, S.23–37.CrossRefGoogle Scholar
  5. Hansen, R.A. und Deutscher, T. (1977): An Empirical Investigation of Attribute Importance in Retail Store Selection, in: Journal of Retailing, Vol. 53, No. 4/1977, S.59–72.Google Scholar
  6. Hansen, U. und Algermissen, J. (1979): Handelsbetriebslehre 2, Gottingen 1979.Google Scholar
  7. Hansen, U.(1989): Verbraucherpolitische Herausforderungen für das Handelsmarketing, in: Marketing-Schnittstellen, hrsg. von G. Specht u.a., Stuttgart 1989, S.201–226.Google Scholar
  8. Hansen, U. (1990): Absatz- und Beschaffungsmarketing des Einzel- handels, 2. Auflage, Gottingen 1990.Google Scholar
  9. Happel, H. (1980): Anzeigen wirken nicht automatisch, in: Selbst- bedienung — Dynamik im Handel, Nr.3/1980, S.8ff.Google Scholar
  10. Happel, H. (1987): Mehr Farbe, Fotos — trotzdem Fehler, in: Lebensmittel Zeitung, Nr. 18 vom 30. April 1987, veroffent- licht in: Dokumentation Handelsmarketing und Handelskommu- nikation, Frankfurt 1989, S.177–184.Google Scholar
  11. Haseloff, O.W. (1988): Wertewandel als Herausforderung — Ursachen und Themen — in: Marktforschungsreport Nr. 4/1988, S.4–13.Google Scholar
  12. Hasitschka, W. und Hruschka, H. (1984): Handelsmarketing, Berlin — New York 1984.Google Scholar
  13. Heemeyer, H. (1981): Psychologische Marktforschung im Einzelhandel, Wiesbaden 1981.Google Scholar
  14. Heidel, B. und Müller-Hagedorn, L. (1989): Plazierungspolitik nach dem Verbundkonzept im stationaren Einzelhandel, in: Marketing ZFP, 11. Jahrgang, Heft 1/1989, S.19–26.Google Scholar
  15. Heinemann, G. (1989): Betriebstypenprofilierung und Erlebnishandel, Band 22 der Schriftenreihe Unternehmensführung und Marketing, Wiesbaden 1989.Google Scholar
  16. Heiner, H. (1988): Marketing des Handels — Wie sieht der Konsu- ment von morgen aus? in: Markenartikel, Heft 1/1988, S.43–46.Google Scholar
  17. Henksmeier, K.H. (1988): 50 Jahre Selbstbedienung — ein Rück- blick, in: Dynamik im Handel, Sonderausgabe "50 Jahre Selbstbedienung", Oktober 1988, S.10–38.Google Scholar
  18. Holler, W. (1985): Artikel auf Prasentierteller, in: Lebensmit- telzeitung Nr. 37 vom 13. September 1985, S.F3-F7.Google Scholar
  19. Hofer, F.J. (1984): Kundenorientiertes Verkaufsverhalten, Wien u.a. 1984.Google Scholar
  20. Holman, R.H. (1980): Clothing as Communication: An Empirical Investigation, in: Advances in Consumer Research, Bd.7, hrsg. von J.C. Olson, Ann Arbor (Association of Consumer Research) 1980.Google Scholar
  21. Holme, P. (1982): Darstellung und Systematisierung unterschiedli- cher EinfluBfaktoren auf die Sortimentsgestaltung im Handel, veroffentlichte Diplomarbeit an der Universitat Augsburg (Prof. Dr. P.W. Meyer), Augsburg 1982.Google Scholar
  22. Holzkamp, K. (1973): Sinnliche Erkenntnis, Frankfurt 1973.Google Scholar

I,J

  1. Institut der Deutschen Wirtschaft (1989): Zahlen zur wirtschaft- lichen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland, Koln 1989.Google Scholar
  2. Institut fur Freizeitwirtschaft (1988): Ausztige aus der Marktun- tersuchung "Wachstumsfelder im Freizeitbereich bis 1995", Mvinchen 1988.Google Scholar
  3. Ittelson, W.H. u.a. (1977): Einführung in die Umweltpsychologie, Stuttgart 1977.Google Scholar
  4. Jeck-Schlottmann, G. (1987): Visuelle Informationsverarbeitung bei wenig involvierten Konsumenten, Dissertation, Saar- brücken, 1987.Google Scholar
  5. Jonas, K. (1987): Ins Herz des Kunden — Erlebnismarketing bei IKEA, in: Gewinn durch Kauferlebnisse, Tagungsdokumentation des Handels-Kongresses in Frankfurt 1987.Google Scholar

K

  1. Kaminskif G. (Hrsg.) (1976): Umweltpsychologie — Perspektiven, Probleme, Praxis, Stuttgart 1976.Google Scholar
  2. Kapferer, J.N. und Laurent, G. (1985): Consumers1 Involvement Profile: New Empirical Results, in: Advances in Consumer Research, Bd. 12, hrsg. von E.C. Hirschmann und M.B. Hol- brook, Association for Consumer Research, S.290–295.Google Scholar
  3. Keitz, B.v. (1983): Wirksame Fernsehwerbung, Würzburg-Wien 1983.Google Scholar
  4. Kern, F. (1989): Mann oder Frau — ist das noch die Frage? in: Marketing Journal, Heft 2/1989, S.126–129.Google Scholar
  5. Kinateder, P. (1989): Optimierung von Regalbelegungsplanen in Supermarkten, in: Marketing ZFP, 11. Jahrgang, Heft 2/1989, S.86–92.Google Scholar
  6. Klammer, M. (1989): Nonverbale Kommunikation beim Verkauf, Heidelberg 1989.Google Scholar
  7. Knapp, M.L. (1972): Nonverbal Communication in Human Interaction, New York et.al. 1972.Google Scholar
  8. Knoblich, H. und Schubert, B. (1989): Marketing mit Duftstoffen, München u.a. 1989.Google Scholar
  9. Kohler, F.W. (1990): Die "Dynamik der Betriebsformen des Handels"- Bestandsaufnahme und Modellerweiterung, in: Marketing ZFP, Heft 2/1990, S.59–63.Google Scholar
  10. Konig, U. (1987): Verkaufsflachengestaltung als Kommunikations- chance mit dem Kunden, Vortrag anlaBlich der GDI Handelsta- gung 1987.Google Scholar
  11. Konert, F. (1986): Vermittlung emotionaler Erlebniswerte — eine Marketingstrategie für gesattigte Markte, Heidelberg 1986.Google Scholar
  12. Kotler, Ph. (1973): Atmospherics as a Marketing Tool, in: Journal of Retailing, Vol. 49, Number 4 (Winter)/1973, S.48–64.Google Scholar
  13. Kotler, Ph. (1982): Marketing Management, Analyse, Planung und Kontrolle, Stuttgart 1982.Google Scholar
  14. Kreke, J. (1987): Selbstverstandlich und deshalb so verdammt schwer, in: Lebensmittelzeitung Nr. 11 vom 13. Marz 1987, abgedruckt in: Handelsmarketing und Handelskommunikation, Dokumentation der deutschen Lebensmittelzeitung, Frankfurt 1989, S.65–68.Google Scholar
  15. Kroeber-Riel, W. (1978): Bild schlagt Text in der Werbung, in: Absatzwirtschaft, Heft 4, 1978, S.50–54.Google Scholar
  16. Kroeber-Riel, W. (1983): Analyse des nicht-kognitiven Konsumen- tenverhaltens, in: Innovative Marktforschung, hrsg. von G. Behrens u.a., Wurzburg-Wien 1983, S.13–43.Google Scholar
  17. Kroeber-Riel, IV. (1984): Konsumentenverhalten, 3. Auflage, München 1984.Google Scholar
  18. Kroeber-Riel, W. (1986): Erlebnisbetontes Marketing, in: Reali- sierung des Marketing, hrsg. von Ch. Belz, St. Gallen 1986, S.1137–1151.Google Scholar
  19. Kroeber-Riel, W. (1987a): Informationsüberlastung durch Massenme- dien und Werbung, in: Die Betriebswirtschaft 47, (3), S.257–264.Google Scholar
  20. Kroeber-Riel, W. (1987b): Hort der Konsument noch zu? in: Lebens- mittelzeitung Nr.45 vom 6. November 1987, veroffentlicht in: Handelsmarketing und Handelskommunikation, Dokumentation der Deutschen Lebensmittelzeitung Frankfurt a.M. 1987.Google Scholar
  21. Kroeber-Riel, W. (1988a): Kommunikation im Zeitalter der Infor- mationsüberlastung, in: Marketing ZFP, Heft 3/1988, S.182–189.Google Scholar
  22. Kroeber-Riel, W. (1988b): Strategie und Technik der Werbung, Stuttgart u.a. 1988.Google Scholar
  23. Krugman, H.E. (1965): The Impact of Television Advertising: Learning without Involvement, in: Public Opinion Quarterly, Vol. 29, 1965, S.349–356.CrossRefGoogle Scholar
  24. Krugman, H.E. (1966): The Measurement of Advertising Involvement, in: Public Opinion Quarterly, Vol.30, 1966, S.583–596.CrossRefGoogle Scholar
  25. Krulis-Randa, J.S. (1984): Marktsegmentierung, in: Management Enzyklopadie, Landsberg am Lech 1984, 2. Auflage, S.672–681.Google Scholar
  26. Küthe, E. (1980): Einzelhandelsmarketing, Stuttgart u.a. 1980.Google Scholar

L

  1. Lakaschus, C. (1987): Entdeckungsreise zum Verbraucher, in: Dyna- misch den Verbraucherwünschen entgegen, Dokumentation der BdSW-Jahrestagung 1987 in Düsseldorf, Frankfurt 1987, S.48–59.Google Scholar
  2. Lambertz, W. (1988): Selbstbedienung forcierte Wachstum der Sortimente, in: Dynamik im Handel, Sonderausgabe "50 Jahre Selbstbedienung", Oktober 1988, S.126–136.Google Scholar

M

  1. Lastovicka, J.R. und Gardner, D.M. (1979): Components of Involvement, in: Attitude Research Plays For High Stakes, hrsg. von J.C. Maloney und B. Silverman, American Marketing Association, Chicago 1979.Google Scholar
  2. Lastovicka, J.L.; Murry, J.P. und Joachims thaler, E.A. (1990): Evaluating the Measurement Validity of Lifestyle Typologies with Qualitative Measures and Multiplicative Factoring, in: Journal of Marketing Research, Vol.27, Februar 1990, S.11–23.CrossRefGoogle Scholar
  3. Leitherer, E. (1965): Die typologische Methode in der Betriebs- wirtschaftslehre — Versuch einer Ubersicht, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF), 17. Jg., Heft 12/1965, S.650–662.Google Scholar
  4. Lesser, J.A. und Hughes, M.A. (1986): Towards a Typology of Shoppers, in: Business Horizons, November/December 1986, S.56–62.Google Scholar
  5. Leu, H. (1986): Konzept für ein neues Jahrzehnt — Waren- wirtschaft, Personal und Ladengestaltung des Textileinzel- handels, Frankfurt a.M. 1986.Google Scholar
  6. Lewin, K. (1951): Field Theory in Social Science, New York 1951 (dtsch.: Feldtheorie in den Sozialwissenschaften, Bern 1963).Google Scholar
  7. Lumpkin, J.R. und Greenberg, B.A. (1982): Apparel-Shopping Patterns of the Elderly Consumer, in: Journal of Retailing, Vol. 58, No. 4/1982, S.68–89.Google Scholar
  8. Maloney, J.C.; Silverman, B. (Editors) (1979): Attitude Research Plays For High Stakes, American Marketing Association, Chicago 1979.Google Scholar
  9. Martin, C.R. (1975): A transgenerational Comparison — The Elderly Fashion Consumer, in: Proceedings of the Association for Consumer Research, 1975/1976, S.453–456.Google Scholar
  10. Marzen, W. (1984): Die Sortimentspolitik als Instrument des Handelsmarketing, in: Handelsmarketing, hrsg. von W. Ha- sitschka und H. Hruschka, Berlin — New York 1984.Google Scholar
  11. Marzen, W. (1986): Die "Dynamik der Betriebsformen des Handels" aus heutiger Sicht — Eine kritische Bestandsaufnahme, in: Marketing ZFP, Heft 4/1986, S.279–285.Google Scholar
  12. Maxwell, G.M.; Cook, M.W. und Burr, R. (1985): The Encoding and Decoding of Liking From Behavioral Cues in Both Auditory and Visual Chanels, in: Journal of Nonverbal Behavior, Heft 4/1985, S.239–263.Google Scholar
  13. Mayer, H.; Daumer, U. und Rilhle, H. (1982): Werbepsychologie, Stuttgart 1982.Google Scholar
  14. Mayer, H. und v. Eimeren, B. (1987): Kritische Stellungnahme zur Nonverbalen Imagemessung von Schweiger, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 2/1987, S.29–34.Google Scholar
  15. McNair, M.P. (1931): Trends in Large-scale Retailing, in: Harvard Business Review, Vol. 10, Nr.1/1931, S.30–39.Google Scholar
  16. Media, K. (1987): Shop-in-the-Shop — Konzept der Angebotsprasen- tation im Einzelhandel, München 1987.Google Scholar
  17. Meffert, H. und Patt, P.J. (1987): Strategische Erfolgsfaktoren im Einzelhandel, Arbeitspapier Nr. 41 der Wissenschaftlichen Gesellschaft flir Marketing und Unternehmensführung, Münster 1987.Google Scholar
  18. Meffert, H. und Windhorst, K.G. (1984): Sieben "Werttypen11 auf der Spur, in: Absatzwirtschaft, Heft 9/1984, S.116–124.Google Scholar
  19. Mehrabian, A. (1977): Nonverbal Communication, Nachdruck der ersten Auflage, Chicago 1977.Google Scholar
  20. Mehrabian, A. (1978): Raume des Alltags — Wie die Umwelt unser Verhalten bestimmt, 1. Auflage, Frankfurt a.M. 1978.Google Scholar
  21. Mehrabian, A. (1987): Raume des Alltags — Wie die Umwelt unser Verhalten bestimmt, 2. Auflage, Frankfurt a.M. 1987.Google Scholar
  22. Mehrabian, A. und Russell, J.A. (1974): An Approach to Environmental Psychology, Cambridge (Mass.) 1974.Google Scholar
  23. Merkle, E. (1981): Die Erfassung und Nutzung von Informationen über den Sortimentsverbund im Handel, Berlin 1987.Google Scholar
  24. Meyer-Hentschel, G. (1983): Aktivierungswirkung von Anzeigen, Würzburg-Wien 1983.Google Scholar
  25. Milliman, R.E. (1982): Using Background Music to Affect the Behaviour of Supermarkt Shoppers, in: Journal of Marketing, Vol. 46, Summer/1982, S.86–91.CrossRefGoogle Scholar
  26. Mills, K.H. und Paul, J.E. (1988): Applied Visual Merchandising, 2. Auflage, Englewood Cliffs, New Jersey 1988.Google Scholar
  27. Mitchell, A. (1984): Nine American Lifestyles — Values and Societal Change, in: The Futurist, No. 8 (August)/1984, S.4–13.Google Scholar
  28. Monroe, K.B. und Guiltinan, J.P. (1975): A Path-Analytic Exploration of Retail Patronage Influences, in: Journal of Consumer Research, Vol. 2, June 1975, S.19–28.CrossRefGoogle Scholar
  29. Müller, G. und Schmid, M. (1989): Umbruch im Handel, in: Harvard Manager, Nr. 4/1989, S.104ff.Google Scholar
  30. Müller-Hagedorn, L. (1984): Handelsmarketing, Stuttgart u.a. 1984.Google Scholar
  31. Müller-Hagedorn, L. (1985): Die Dynamik der Betriebsformen, in: Marketing ZFP, Heft 1/1985, S.21–26.Google Scholar
  32. Müller-Hagedorn, L. (1988): Das Marketing des Handels: Aufgaben für die Marktforschung, in: Marktforschung im magischen Viereck, Tagungsdokumentation des 23. BVM-Kongresses, hrsg. vom Verband Deutscher Markt- und Sozialforscher, 1988.Google Scholar
  33. Muller-Hagedorn, L. und Heidel, B. (1986): Die Sortimentstiefe als absatzpolitisches Instrument, in: Zeitschrift für be- triebswirtschaftliche Forschung, 38. Jahrgang, Heft 1/1986, S.39–63.Google Scholar
  34. Muller-Hagedorn, L. und Heidel, B. (1986): Optimale Verkaufsfla- chennutzung in Handelsbetrieben, Arbeitspapier Nr.10, Trier 1986.Google Scholar
  35. Munnich, A. (1989): Erlebnisorientierte Verkaufsgesprache — Eine explorative Studie, unveroffentliche Diplomarbeit am Lehr- stuhl fur Absatz-, Konsum- und Verhaltensforschung an der Universitat Paderborn 1989.Google Scholar

N

  1. Naisbitt, J. und Aburdene, P. (1990): Megatrends 2000 — Zehn Perspektiven für den Weg ins nachste Jahrtausend, Düssel- dorf u.a. 1990.Google Scholar
  2. Netta, F. (1989): Stand der Entwicklung bei interaktiven elektro- nischen Systemen (IES) in Marketing, Schulung und Information, in: Thexis, Heft 5/1989, S.9–15.Google Scholar
  3. Nieschlag, R. (1972): Binnenhandel und Binnenhandelspolitik, 2. Auflage, Berlin 1972.Google Scholar
  4. Nieschlag, R. (1974): Dynamik der Betriebsformen des Handels, in: Handworterbuch der Absatzwirtschaft, hrsg. von B. Tietz, Stuttgart 1974, Sp.366–376.Google Scholar
  5. Nieschlag, R.; Dichtl, E. und Horschgen, H. (1985): Marketing, 14. vollig neubearbeitete Auflage, Berlin 1985.Google Scholar
  6. Noelle-Neumann, E. (1983): Die Markte der Zukunft — Ihre Chance, in: Impulse, Heft 10/1983, S.214–226.Google Scholar

O

  1. Oehme, W. (1983): Handelsmarketing, München 1983.Google Scholar
  2. Ohletz, H. (1978): Verkaufs- und Marktpraxis. Studienhandbuch Betriebswirtschaftslehre, Stuttgart u.a. 1978.Google Scholar
  3. Omura, G.S. (1982): Strategic Design of Store Interiors, New York 1982.Google Scholar
  4. Opaschowsky, H.W. (1987): Leben nach dem Jahr 2000, in: Marketing 2 000, hrsg. von Ch. Schwarz et.al. für MTP, Wiesbaden 1987, S.341–369.Google Scholar
  5. Opaschowsky, H.W. (1988): Zukunft und Lebenssinn: Wie wir nach dem Jahr 2000 leben wollen, in: Marktforschung im magischen Viereck, Tagungsdokumentation des 23. BVM-Kongresses, hrsg. vom Verband Deutscher Markt- und Sozialforscher, 1988Google Scholar
  6. o.V. (1984a): Wertewandel. Was kommt, was geht, was gilt? Marketing antwortet, in: Absatzwirtschaft, Heft 2/1984, S.26–33.Google Scholar
  7. o.V. (1984b): GenuB statt VerdruB, in: Wirtschaftswoche vom 23.11.1984, S.56.Google Scholar
  8. o.V. (1988): Was halten Sie von Handelsmarken? in: Lebensmittel- Zeitung Nr. 24 vom 16. Juni 1988, veroffentlicht in: Han- delsmarketing und Handelskommunikation, Dokumentation der Deutschen Lebensmittelzeitung, Frankfurt 1989, S.74–76.Google Scholar
  9. o.V. (1989): Ein Verkaufskonzept auf dem Prüfstand, in: Der Einzelhandelsberater, Heft 1/1989, S.74–76.Google Scholar
  10. o.V. (1990): Tough on the Streets, in: The Economist, Februar 1990, S.71–72.Google Scholar

P

  1. Panzer, S. (1987): Branchenübergreifende Sortimentsveranderungen im Einzelhandel unter besonderer Berticksichtigung der Partievermarktung, Frankfurt a.M. u.a. 1987.Google Scholar
  2. Patt, P.-J. (1987): Strategische Erfolgsfaktoren im Einzelhandel — eine empirische Analyse am Beispiel des Bekleidungsfach- handels, Frankfurt-Bern 1987.Google Scholar
  3. Peters, W. (1987): Erlebnisstrategien fur den Supermarkt, in: Gewinn durch Kauferlebnisse, Tagungsdokumentation des Han- dels-Kongresses in Frankfurt 1987.Google Scholar
  4. Pflaum, D. und Eisenmann, H. (1988): Einführung in die Handels- werbung, Stuttgart u.a. 1988.Google Scholar
  5. Plummer, J.T. (1981): Leo Burnett Life Style Research — Wie sie funktioniert, was sie ist und weshalb sie entwickelt wurde, in: Zeitschrift fur Markt-, Meinungs- und Zukunftsforschung, 1981, S.5253–5260.Google Scholar
  6. Potucek, V. (1987): Die "Dynamik der Betriebsformen des Handels" aus heutiger Sicht — Kritik einer Kritik, in: Marketing ZFP, Heft 4/1987, S.289–292.Google Scholar

R

  1. Raffee, H. und Wiedmann, K.P. (1987): Gesellschaftliche Mega- Trends als Basis einer Neuorientierung von Marketing-Praxis und Marketing-Wissenschaft, in: Marketing 2000, hrsg. von Ch. Schwarz et.al. für MTP, Wiesbaden 1987, S. 185–209.CrossRefGoogle Scholar
  2. Raffee, H. und Wiedmann, K.P. (1988): Der Wertewandel als Heraus- forderung für Marketingforschung und Marketingpraxis, in: Marketing ZFP, Heft 3/1988, S.198–210.Google Scholar
  3. Rarreck, M. (1989): Musik als Mittel der Verkaufsforderung am Point of Sale, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 1/1989, S.10–16.Google Scholar
  4. Rehmann, K. und Gierl, H. (1985): Die Marktbedeutung der Betriebsformen des Einzelhandels in Vergangenheit und Zukunft, in: Markenartikel, Heft 2/1985, S.69–78.Google Scholar
  5. Roderfeld, M. und Selbach, L. (1989): Die Verkaufsraumgestaltung in Glas- und Porzellanfachgeschaften, unveroffentlichte Diplomarbeit am Lehrstuhl für Absatz-, Konsum- und Verhal- tensforschung an der Universitat Paderborn 1989.Google Scholar
  6. Rosing, H. (1975): Funktion und Bedeutung von Musik in der Werbung, in: Archiv für Musikwissenschaft, 32. Jahrgang, 1975, S.139–155.Google Scholar
  7. Rokeach, M. (1973): The Nature of Human Values, New York, 1973.Google Scholar
  8. Rosenberger, G. (1982): Unterlagen zu Revisionen am Verkaufspunkt bei Einführung der Interaktionsstrategie im Absatzmarketing, in: Interaktionsstrategie im Absatzmarketing, Grundlagen und Anwendungen, hrsg. von G.H. Fischer, Gernsbach 1982.Google Scholar
  9. Rothschild, M.L. (1979): Advertising Strategies for High and Low Involvement Situations, in: Attitude Research Plays For High Stakes, hrsg. von J.C. Maloney und B. Silverman, American Marketing Association, Chicago 1979.Google Scholar
  10. Rürup, H.J. (1966): Moderner Ladenbau — Erfolgreicher Einzelhandel, München 1966.Google Scholar
  11. Rugef H.D. (1988): Die Messung bildhafter Konsumerlebnisse, Heidelberg 1988.Google Scholar
  12. Russell, J.A. und Mehrabian, A. (1978): Approach-Avoidance and Affiliation as Functions of the Emotion-Eliciting Quality of an Environment, in: Environment and Behavior, Vol. 10, No.3/1978, S.355–387.CrossRefGoogle Scholar
  13. Russell, J.A. und Pratt, G. (1980): A Description of the Affective Quality Attributed to Environments, in: Journal of Personality and Social Psychology, Vol. 38, No.2/1980, S.311–322.CrossRefGoogle Scholar
  14. Russell, J.A. und Snodgrass, J. (1987): Emotion and the Environment, in: Handbook of Environmental Psychology, hrsg. von D. Stokols und I. Altman, 1. Vol., New York 1987, S.245–280.Google Scholar
  15. Russell, J.A. und Ward, L.M. (1981): On the Psychological Reality of Environmental Meaning: Reply to Daniel and Ittelson, in: Journal of Experimental Psychology, Vol. 110, No.2/1981, S.163–168.Google Scholar
  16. Russell, J.A. und Ward, L.M. (1982): Environmental Psychology, in: Annual Review of Psychology, 1982, S.651–688.Google Scholar
  17. Ryssell, C. (1989): Enstehen und Werden der Zigarettenmarke West, Vortrag am 22.06.1989 im Marketing Seminar der Universitat Paderborn, Paderborn 1989.Google Scholar

S

  1. Salmi, A.C. (1975): Use of Segmentation Index to Measure Store Loyalty, in: Journal of Retailing, Vol. 51.,No. 1/1975, S.51–60.Google Scholar
  2. Sandler, G. (1988): Die Entwicklung der SB-Sortimente im Wandel der Zeit, in: Dynamik im Handel, Sonderausgabe "50 Jahre Selbstbedienung", Oktober 1988, S.112–122.Google Scholar
  3. Schenk, H.D. (1981): Chancen und Risiken der Schaufensterwerbung, in: BAG-Nachrichten (Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und GroBbetriebe des Einzelhandels e.V., Koln), Nr. 12/ 1981, S.14–17.Google Scholar
  4. Schmalen, H. (1983): Zur Effizienz der Schaufensterwerbung, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 1/1983, S.67–80.Google Scholar
  5. Schmalen, H. (1985): Schaufensterwerbung — Theoretische Betrach- tung und empirische Analyse, in: Die Betriebswirtschaft, 45.Jg., Heft 6/1985, S.703–709.Google Scholar
  6. Schmalen, H. (1989): Mehr Profil fur das Schaufenster, in: Ab- satzwirtschaft, Heft 11/1989, S.130–138.Google Scholar
  7. Schnetkamp, G. (1982): Einstellungen und Involvement als Bestim- mungsfaktoren des sozialen Verhaltens, Band 7 der Sehriften zum Marketing, Frankfurt 1982.Google Scholar
  8. Schoch, R. (1969): Der Verkaufsvorgang als sozialer Interaktions- prozeB — Eine theoretische und empirische Untersuchung des Verhaltens von Verkaufern in der Verkaufssituation, Winterthur 1969.Google Scholar
  9. Schubo, W. und Uehlinger, H.M. (1986): Handbuch der Programmver- sion SPSS-X 2.2, Stuttgart-New York 1986.Google Scholar
  10. Schukart, P. (1985): Die Aktivierungstheorie als Bezugsrahmen einer kauferorientierten Kommunikationsstrategie, unverof- fentlichte Diplomarbeit am Lehrstuhl für Absatz-, Konsum- und Verhaltensforschung an der Universitat Paderborn 1985.Google Scholar
  11. Schulz, W. (1975): Die Nutzung der Verkaufsflache im Lebensmit- tel-Einzelhandel, Dissertation an der Universitat Freiburg (Schweiz), 1975.Google Scholar
  12. Schulz, W. und Espe, H. (1982): Der EinfluB von Stimmungs- und Personlichkeitsfaktoren auf das Raumerleben, in: Psychologie & Praxis, Vol. 26, S.99–108.Google Scholar
  13. Schweiger, G. u.a. (1987a): Nonverbale Imagemessung bei Markenar- tikeln, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 2/1987, S.29–34.Google Scholar
  14. Schweiger, G. (1987b): Erwiderung auf die "Kritische Stellungnah- me zur nonverbalen Imagemessung”, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 5/1987, S.141–146.Google Scholar
  15. Schweiger, G. und Wusst, Ch. (1988): Neue Wege in der nonverbalen Imagemessung am Beispiel der Landerimageforschung, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 2/1988, S.32–43.Google Scholar
  16. Sherif, C.W. und Sherif, M. (Hrsg.) (1967): Attitude, Ego-Invol- vement and Change, New York, 1967.Google Scholar
  17. Silberer, G. (1985): Wertewandel und Marketing, in: WiST, Heft 3/ 1985, S.119–124.Google Scholar
  18. Silberer, G. (1987): Wertorientiertes Management im Handel, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 4/1987, S.332–352.Google Scholar
  19. Silberer, G. (1989): Die Bedeutung und Messung von Einkaufserleb- nissen im Handel, in: Handelsforschung 1989, hrsg. von V. Trommsdorff, Wiesbaden 1989, S.59–76.Google Scholar
  20. Sommer, R. und Aitkens, S. (1982): Mental Mapping of Two Super- marktes, in: Journal of Consumer Research, Vol.9, September/ 1982, S.211–216.CrossRefGoogle Scholar
  21. Sproles, G.B. (1979): Fashion: Consumer Behavior Toward Dress, Minneapolis 1979.Google Scholar
  22. Spiegel-Dokumentation (1986): Outfit 1986.Google Scholar
  23. Stangl, A. (1970): Das Buch der Verhandlungskunst, Düsseldorf 1970.Google Scholar
  24. Steinacker, P.H. (1974): Farbe im Handel, in: Dynamik im Handel, Heft 3/1974, S.14–23.Google Scholar
  25. Stokols, D. und Altman, I. (1987): Handbook of Environmental Psychology (2.Vols.), New York 1987.Google Scholar
  26. Szallies, R. (1987): Der neue Konsument: Vom "Otto-Normal-Ver- braucher zum Ultra", Stationen und Perspektiven einer Marke- ting-Karriere, in: Marketing Journal, 20. Jg., Heft 4/1987, S.318–326.Google Scholar

T

  1. Tauber, E.M. (1972): Why do people shop?, in: Journal of Marketing, Vol.36, October/1972, S.46–49.CrossRefGoogle Scholar
  2. Tatzel, M. (1982): Skill and Motivation in Clothes Shopping: Fashion-Conscious, Independent, Anxious, and Apathetic Consumers, in: Journal of Retailing, Vol. 58, No. 4/1982, S.90–96.Google Scholar
  3. Tauchnitz, J. (1990): Werbung mit Musik, Heidelberg 1990.Google Scholar
  4. Tessar, H. (1987): Handel im Jahr 2000, in: Marketing 2000, hrsg. von Ch. Schwarz et.al. flir MTP, Wiesbaden 1987, S.301–308.CrossRefGoogle Scholar
  5. Thiel, G. (1988): Kommen, erleben und kaufen? in: Lebensmittel- zeitung Nr.4 vom 29. Januar 1988, veroffentlicht in: Han- delsmarketing und Handelskommunikation, Dokumentation der Deutschen Lebensmittelzeitung, Frankfurt 1989, S.40–42.Google Scholar
  6. Tholey, P. (1983): Gestaltpsychologie, in: Handworterbuch der Psychologie, hrsg. von R. Asanger und G. Wenninger, 4. Auflage, München-Weinheim, S. 249–254.Google Scholar
  7. Tietz, B. (1983): Konsument und Einzelhandel, 3. Auflage, Frankfurt a.M. 1983.Google Scholar
  8. Tietz, B. (1985a): Der Handelsbetrieb, München 1985.Google Scholar
  9. Tietz, B. (1985b): Off-Price Stores und Factory Outlets, in: Marketing ZFP, Heft 2/1985, S.77–84.Google Scholar
  10. Tietz, B. (1986): Binnenhandelspolitik, München 1986.Google Scholar
  11. Tietz, B. (1988a): Ansatze und Befunde der Zukunftsforschung im Marketing, in: Marketing ZFP, Heft 3/1988, S.221–229.Google Scholar
  12. Tietz, B. (1988b): Marktbearbeitung morgen — neue Konzepte und ihre Durchführung, Landsberg am Lech 1988.Google Scholar
  13. Tietz, B. (1989a): Konsequenzen des Binnenmarktes für die Ratio- nalisierung im Handel, in: Thexis, Heft 1/1989, S.8–15.Google Scholar
  14. Tietz, B. (1989b): Marketing, 2. Auflage, Düsseldorf 1989.Google Scholar
  15. Trommsdorff, V. (1986a): Wertewandel und Wandel im Handel, in: Handelsforschung 1986, hrsg. von V. Trommsdorff, Heidelberg 1986, S.3–16.Google Scholar
  16. Trommsdorff, V. (Hrsg.) (1986b): Handelsforschung 1986, Heidelberg 1986.Google Scholar
  17. Trommsdorff, V. (Hrsg.) (1988): Handelsforschung 1988, Heidelberg 1988Google Scholar
  18. Trommsdorff, V. u.a. (1988): Integrierte Warenwirtschaftssysteme im Handel, in: Handelsforschung 1988, hrsg. von V. Trommsdorff, Heidelberg 1988, S. 179–192.CrossRefGoogle Scholar
  19. Trommsdorff, V. (Hrsg.) (1989): Handelsforschung 1989, Wiesbaden 1989Google Scholar

W

  1. Watzlawick, P.; Beavin, J.H. und Jackson, D.D. (1990): Menschli- che Kommunikation, Formen, Storungen, Paradoxien, 8. Aufla- ge, Bern 1990.Google Scholar
  2. Weinberg, P. (1981): Das Entscheidungsverhalten der Konsumenten, Paderborn u.a. 1981.Google Scholar
  3. Weinberg, P. (1986a): Erlebnisorientierte Einkaufsstattengestal- tung im Einzelhandel, in: Marketing ZFP, Heft 2/1986, 3.91–102.Google Scholar
  4. Weinberg, P. (1986b): Nonverbale Marktkommunikation, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  5. Weinberg, P. (1987): Der Handel braucht die Kommunikation, Vor- trag beim Einzelhandelskolleg der Bayerischen Vereinsbank.Google Scholar
  6. Weinberg, P. (1988): Erlebnisorientierte visuelle Kommunikation, in: Werbeforschung & Praxis, Heft 3/1988, S.82–84.Google Scholar
  7. Weinberg, P. und Groppel, A. (1988): Formen und Wirkungen erleb- nisorientierter Kommunikation, in: Marketing ZFP, Heft 3/1988, S.190–197.Google Scholar
  8. Weinberg, P. und Konert F.-J. (1984): Messung produktspezifischer Erlebniswerte von Konsumenten, in: Planung & Analyse, Heft 11/1984, S.313–316.Google Scholar
  9. Weinstein, S. (1982): A Review of Brain Hemispheric Research, in: Journal of Advertising, Vol. 22, No. 3/1982, S.57–63.Google Scholar
  10. Wells, W.D. und Tigert, D.J. (1971): Activities, Interests and Opinions, in: Journal of Advertising Research, Vol. 11, No. 4/1971, S.27–35.Google Scholar
  11. Wernien, K. (1966): Plazierungsplanung ohne sterile Gleichformig- keit, in: Selbstbedienung und Supermarkt, Heft 1/1966, S. 32–40.Google Scholar
  12. Westbrook, R.A. und Black, W.C. (1985): A Motivation-Based Shopper Typology, in: Journal of Retailing, Vol. 61, No.1/1985, S.78–103.Google Scholar
  13. Wiechmann, U. (1980): Corporate Identity — ein internationales Thema, in: Corporate Identity, hrsg. von K. Birkigt und M.M. Stadler, München 1980, S. 13–14.Google Scholar
  14. Wiedmann, K.P. (1984): Werte und Wertewandel — Begriffliche Grundlagen, Erklarungsskizzen und ausgewahlte Tendenzen, Arbeitspapier Nr. 29 des Instituts für Marketing, Universi- tat Mannheim, Mannheim 1984.Google Scholar
  15. Wiedmann, K.P. (1987): Zum Stellenwert der "Lust auf GenuB-Welle" und des Konzepts eines erlebnisorientierten Marketing, in: Marketing ZFP, Heft 3/1987, S.207–220.Google Scholar
  16. Wielke, R. (1977): Die Wirkung von Raumformen auf Erleben und Verhalten, Dissertation an der Universitat Wien, Wien 1977.Google Scholar
  17. Winn, P.R. und Childers, T.L. (1976): Demographics and Store Patronage Concentrations: Some Promising Results, in: Marketing 1776–1976 and Beyond, hrsg. von K. L. Bernhart, American Marketing Association, Chicago 1976, S.82–86.Google Scholar
  18. Woll, A. (1964): Der Wettbewerb im Einzelhandel. Zur Dynamik der modernen Vertriebsformen, Berlin 1964.Google Scholar

U

  1. Ulich, D. (1988): Emotion, in: Handworterbuch der Psychologie, hrsg. von R. Asanger und G. Wenninger, 4. Auflage, München- Weinheim 1988, S.127–132.Google Scholar

Z

  1. Zaichkowsky, J.L. (1984): Conceptualizing and Measuring the Involvement Construct in Marketing, Dissertation an der University of California Los Angeles, Los Angeles 1984.Google Scholar
  2. Zaichkowsky, J.L. (1985): Measuring the Involvement Construct, in: Journal of Consumer Research, 12, December 1985, S.341–352.CrossRefGoogle Scholar
  3. Zentes, J. (1985): Tendenzen der Entwicklung von Warenwirt- schaftssystemen, in: Marketing ZFP, Heft 2/1985, S.91–98.Google Scholar
  4. Zentes, J. (1986): Verkaufsmanagement in der Konsumguterin- dustrie, in: Die Betriebswirtschaft, Heft 1/1986, S.21–28.Google Scholar
  5. Zentes, J. (1987a): Informationspotentiale rechnergestützter Warenwirtschaftssysteme im Handel, in: WIST, Heft 12/1987, S.609–614.Google Scholar
  6. Zentes, J. (1987b): EDV-gestütztes Marketing, Berlin u.a. 1987.CrossRefGoogle Scholar
  7. Zentes, J. (1988a): Warenwirtschaftssysteme — Auf dem Weg zum Scientific Management im Handel, in: Marketing ZFP, Heft 3/1988, S.177–181.Google Scholar
  8. Zentes, J. (1988b): Grundbegriffe des Marketing, 2. Auflage, Stuttgart 1988.Google Scholar
  9. Zentes, J. und Deimel, K. (1990): Mazenatentum, Kulturforderung, Sponsoring — neue Chancen für das Marketing, in: Beitrage zum Marketing, hrsg. von J. Zentes, S.3–27, Essen 1990.Google Scholar

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Andrea Gröppel
    • 1
  1. 1.Universität - GH - PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations