Handbuch Medienethik

  • Editors
  • Christian Schicha
  • Carsten Brosda

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Carsten Brosda, Christian Schicha
      Pages 9-17
  3. Begründungen der Medienethik

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Christian Schicha
      Pages 21-40
    3. Walter Hömberg, Christian Klenk
      Pages 41-52
    4. Bernhard Pörksen
      Pages 53-67
    5. Armin Scholl
      Pages 68-82
    6. Carsten Brosda
      Pages 83-106
    7. Johanna Haberer, Roland Rosenstock
      Pages 107-123
    8. Andreas Dörner
      Pages 124-135
    9. Matthias Rath
      Pages 136-146
  4. Institutionen der Medienethik

    1. Front Matter
      Pages 147-147
    2. Klaus Meier
      Pages 149-163
    3. Ingrid Stapf
      Pages 164-185
    4. Achim Baum
      Pages 186-216
    5. Matthias Karmasin
      Pages 217-231
    6. Rüdiger Funiok
      Pages 232-243
    7. Friedrich Krotz
      Pages 244-254
  5. Anwendungsfelder der Medienethik

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Carsten Brosda
      Pages 257-277

About this book

Introduction

Angesichts seiner herausragenden gesellschaftlichen Bedeutung braucht mediales Handeln eine eigenständige ethische Betrachtung. Medienethik kann sowohl analytisch als auch praktisch dabei helfen, einen angemessenen Umgang mit der Fülle unterschiedlicher medialer Handlungsfelder, Angebote und Formate zu finden. Im interdisziplinär ausgerichteten „Handbuch Medienethik“ systematisieren renommierte Autorinnen und Autoren medienethisch relevante Konzeptionen und Begriffe und typologisieren relevante Praxisfelder. Jenseits der tagesaktuell aufgeregten Ethik-Debatten werden Fundamente und Stützpfeiler medienethischen Denkens und Handelns analysiert. Dabei werden Begründungen, Institutionen, Anwendungsfelder, Spannungsfelder, Grenzbereiche und Länderperspektiven der Medienethik dargestellt und reflektiert.

Keywords

Boulevard Ethik Journalismus Medien Medienethik Publizistik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92248-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15822-8
  • Online ISBN 978-3-531-92248-5
  • About this book