Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland

Quantitative und qualitative Befunde

  • Authors
  • Thomas Gensicke
  • Thomas Olk
  • Daphne Reim
  • Jenny Schmithals
  • Hans-Liudger Dienel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Thomas Gensicke, Thomas Olk, Daphne Reim, Jenny Schmithals, Hans-Liudger Dienel
    Pages 11-15
  3. Thomas Olk, Daphne Reim, Jenny Schmithals
    Pages 87-146
  4. Thomas Olk, Daphne Reim, Jenny Schmithals, Thomas Gensicke
    Pages 147-154
  5. Hans-Liudger Dienel, Daphne Reim, Jenny Schmithals, Thomas Olk
    Pages 155-168
  6. Back Matter
    Pages 169-221

About this book

Introduction

Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Forschung zum zivilgesellschaftlichen Engagement in Ostdeutschland. Eine vertiefende Analyse der Daten der ersten beiden Wellen des Freiwilligensurveys (Ehrenamt, Freiwilligenarbeit und Bürgerschaftliches Engagement) präsentiert neue Erkenntnisse über die Besonderheiten der Umfeld- und Zugangsbedingungen der ostdeutschen Zivilgesellschaft. Darüber hinaus wird ein umfassender Überblick über die vorliegenden qualitativen Studien zu diesem Themenbereich gegeben. Durch die Zusammenschau west- und ostdeutscher Studien werden die jeweiligen Besonderheiten des Engagements herausgearbeitet. In den folgenden Kapiteln werden zunächst die hiermit verbundenen politischen Herausforderungen diskutiert und politische Handlungsempfehlungen zur Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland vorgeschlagen. Abschließend werden die zentralen Ergebnisse einer Regionalstudie zu „partizipativen Kommunen“ in Ostdeutschland und den hier realisierten erfolgreichen Vernetzungsformen zwischen kommunaler Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vorgestellt. Im Anhang findet sich ein umfangreicher Leitfaden, der von lokalen Akteuren als Arbeitshilfe bei der Entwicklung lokaler Strategien zur Entwicklung der Gesellschaft genutzt werden kann.



Keywords

Bürgergesellschaft Engagement Ostdeutschland Sozialkapital Zivilgesellschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91638-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16791-6
  • Online ISBN 978-3-531-91638-5
  • About this book