Normativität in der Kommunikationswissenschaft

  • Matthias Karmasin
  • Matthias Rath
  • Barbara Thomaß

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Forschungsfelder medialer Kommunikation

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Liane Rothenberger, Claudia Auer
      Pages 19-48
    3. Günter Bentele, Patricia Grünberg
      Pages 49-73
    4. Hannes Haas, Petra Herczeg
      Pages 75-100
    5. Heinz Bonfadelli
      Pages 101-114
  3. Kommunikationswissenschaftliche Teildisziplinen

  4. Perspektiven normativer Kommunikations- und Medienforschung

About this book

Introduction

Die Funktion von Medien für den Einzelnen und in der Gesellschaft sind immer auch mit normativen Vorannahmen und Erwartungen verbunden. Leitbilder wie Partizipation oder publizistische Vielfalt, die pluralistische Medienordnungen prägen, sind ebenso Orientierungspunkte für Medienpolitik oder Medienerziehung wie auch für die Forschung, die sich dem Wirken von Medien in Rezeption und Gesellschaft widmet. So lassen sich auch für die verschiedenen Teilgebiete der Kommunikationswissenschaft unterschiedliche normative Wertvorstellungen rekonstruieren. Der Band beleuchtet dieses normative Moment kommunikationswissenschaftlicher Forschung als Leistungsfähigkeit der Disziplin im Hinblick auf ihre gesellschaftliche Verantwortung.

Der Inhalt
Forschungsfelder medialer Kommunikation - Kommunikationswissenschaftliche Teildisziplinen - Perspektiven normativer Kommunikations- und Medienforschung

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft

Die Herausgeber
Prof. DDr. Matthias Karmasin ist Ordinarius für Kommunikationswissenschaft an der Universität Klagenfurt.
Prof. Dr. Matthias Rath ist Professor für Philosophie an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
Prof. Dr. Barbara Thomaß ist Professorin für Mediensysteme im internationalen Vergleich an der Ruhr-Universität Bochum.

Keywords

Ethik Gesellschaft Medien Normen Öffentlichkeit

Editors and affiliations

  • Matthias Karmasin
    • 1
  • Matthias Rath
    • 2
  • Barbara Thomaß
    • 3
  1. 1.Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Institut für KommunikationswirtschaftKlagenfurtAustria
  2. 2.PH Ludwigsburg Forschungsst. Jugend - Medien - BildungLudwigsburgGermany
  3. 3.BochumGermany

Bibliographic information