Qualität in der Sozialen Arbeit

Zwischen Nutzerinteresse und Kostenkontrolle

  • Christof Beckmann
  • Hans-Uwe Otto
  • Martina Richter
  • Mark Schrödter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Internationaler Qualitätsdiskurs

    1. Christof Beckmann, Hans-Uwe Otto, Martina Richter, Mark Schrödter
      Pages 9-31
  3. Internationaler Qualitätsdiskurs

    1. Front Matter
      Pages 33-33
    2. Chris Hallett, John Harris
      Pages 35-50
    3. Fabio Folgheraiter
      Pages 51-65
    4. John Alford
      Pages 67-83
  4. Qualität und Wettbewerb

    1. Front Matter
      Pages 119-119
    2. Karin Böllert
      Pages 121-132
    3. Joachim Merchel
      Pages 133-154
  5. Qualität und Organisation

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Gaby Flösser, Melanie Oechler
      Pages 175-183
    3. Barbara Rose
      Pages 211-220
  6. Qualität und Profession

    1. Front Matter
      Pages 221-221
    2. Katharina Gröning
      Pages 223-234

About this book

Introduction

Das Buch untersucht die Frage nach der Qualität personenbezogener sozialer Dienstleistungen in Deutschland.  Es arbeitet internationale Erfahrungen bezüglich der Strukturprobleme von Qualität für die deutsche Debatte auf. Dabei wird Qualität auf fünf Bereiche bezogen: auf Sozialpolitik, Regulation, Organisation, Profession und Evaluation. Die Frage nach der Legitimation des Umfangs sozialstaatlicher Versorgung, das Verhältnis von Qualität und Markt als Wettbewerbselement sozialer Dienste und das Spannungsverhältnis von Effizienzsteigerung, professionellem Handeln und Nutzerinteresse wird untersucht. Wie ist es möglich, bei drohender öffentlicher Kosteneinsparung und angesichts des Einzugs betriebswirtschaftlicher Rationalitäten, die Qualität sozialer Dienste so zu entwickeln, dass die Interessen der NutzerInnen gewahrt bleiben? Als neuer Ansatzpunkt zur Vermittlung der unterschiedlichen Interessenlagen der beteiligten Akteure wird das Konzept der diskursiven Aushandlung als Merkmal einer modernen sozialen Dienstleistung begründet.

Keywords

Dienstleistung Effizienzsteigerung Evaluation Organisation Profession Regulation Soziale Arbeit Sozialstaat Strukturprobleme soziale Debatte soziale Dienstleistungen

Editors and affiliations

  • Christof Beckmann
    • 1
  • Hans-Uwe Otto
    • 1
  • Martina Richter
    • 2
  • Mark Schrödter
    • 1
  1. 1.Fakultät für Pädagogik, AG 8: Sozialarbeit/SozialpädagogikUniversität BielefeldDeutschland
  2. 2.Fakultät für PädagogikUniversität BielefeldDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89070-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3869-2
  • Online ISBN 978-3-322-89070-2
  • About this book