Advertisement

Organisationen der Gesellschaft

Gesellschaft und Organisation in der Systemtheorie Niklas Luhmanns

  • Authors
  • Thomas Drepper

Part of the Organisation und Gesellschaft book series (OUG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Thomas Drepper
    Pages 11-12
  3. Thomas Drepper
    Pages 13-28
  4. Thomas Drepper
    Pages 157-190
  5. Thomas Drepper
    Pages 297-320
  6. Back Matter
    Pages 297-344

About this book

Introduction

Die moderne Gesellschaft ist strukturell hochgradig differenziert und sie ist gleichzeitig flächendeckend von Organisationen durchzogen. In den meisten gesellschaftlichen Bereichen dominieren Organisationen das Geschehen. Die Rede von der Organisationsgesellschaft erscheint demnach höchst plausibel. Dass die komplexe Struktur der modernen Gesellschaft aber nicht auf einzelne Komponenten zu reduzieren ist, sondern ein ausdifferenziertes Gefüge unterschiedlicher Strukturkomponenten (Organisationen, Rollen, Professionen, Symbolmedien) ist, gehört zum Wissenskanon der soziologischen Differenzierungstheorie. Der vorliegende Text unternimmt den Versuch, die soziologische Systemtheorie Niklas Luhmanns für die Rekonstruktion und Systematisierung des wechselseitigen Bedingungsverhältnisses von moderner Gesellschaft und modernen Organisationen aufzubereiten, um so eine Verbindung von Differenzierungstheorie und dem Paradigma der Organisationsgesellschaft herzustellen. Die über verschiedene Theoriephasen entwickelte und mehrfach modifizierte soziologische Systemtheorie Niklas Luhmanns wird als umfassendes Erklärungsangebot für eine Gesellschaftstheorie von Organisationen diskutiert.

Keywords

Gesellschaft Gesellschaftstheorie Luhmann Niklas Luhmann Organisation Organisation und Gesellschaft Organisationstheorie Systemtheorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80420-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13817-6
  • Online ISBN 978-3-322-80420-4
  • Buy this book on publisher's site