Essen und Trinken

  • Martina Döbele
  • Ute Becker

Zusammenfassung

Essen und Trinken ist lebensnotwendig. Mit der Nahrungsaufnahme werden physische, psychische und soziale Bedürfnisse erfüllt.

Literatur

  1. Döbele M (2008) Angehörige pflegen: Ein Ratgeber für die Hauskrankenpflege. Springer, Berlin HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Martina Döbele
  • Ute Becker

There are no affiliations available

Personalised recommendations