Advertisement

Nachfrageorientierte Makroökonomik

  • Horst Hanusch
  • Thomas Kuhn
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Wir wollen uns im folgenden mit der Bedeutung der aggregierten Nachfrage für das Volkseinkommen auseinandersetzen und dabei sowohl auf theoretische wie auch auf politische Argumente und Konzepte eingehen. Da die Nachfrage, wie wir im letzten Kapitel schon andeuteten, im Zentrum der Keynes’sehen Makroökonomik steht, wird es in der Hauptsache um Überlegungen gehen, die für das System von Keynes charakteristisch und bedeutsam sind. Zunächst werden wir in den Grundzügen die Theorie des Multiplikators darstellen und im Anschluß daran die wirtschaftspolitischen Schlußfolgerungen ziehen, die sich daraus ergeben. Dies wird im Rahmen der sogenannten Fiskalpolitik geschehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Horst Hanusch
    • 1
  • Thomas Kuhn
  1. 1.Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre VUniversität AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations