Haushalt und Finanzen

Die Herausforderungen von rückläufigen Einnahmen und Schuldenbremse – Konsolidierung als Überlebensstrategie
Chapter

Zusammenfassung

Das eigene Steueraufkommen Thüringens liegt erheblich unter dem Bundesdurchschnitt, weshalb der Freistaat auf die monetäre Unterstützung im Rahmen des föderalen Finanzausgleichs angewiesen ist und sich viele Jahre über neue Schulden finanziert hat. Angesichts der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen und der ab 2020 greifenden Schuldenbremse steht Thüringen vor großen finanziellen Herausforderungen. Außerdem muss eine ausreichende Finanzierung der finanzschwachen Kommunen und Landkreise gesichert werden. Auf diese Punkte geht der vorliegende Beitrag ebenso ein wie auf die haushaltspolitische Entwicklung seit 2008, wobei auch Erfolge der Konsolidierungsbemühungen der Landesregierungen deutlich werden.

Schlüsselwörter

Steuereinnahmen Schulden Konsolidierung Solidarpakt Bund-Länder-Finanzbeziehungen Kommunaler Finanzausgleich 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur und Quellen

Literatur

  1. Bundesministerium der Finanzen (2003). Die Neuordnung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs. Bonn: Stollfuß Verlag.Google Scholar
  2. Bundesministerium der Finanzen (2017a). Daten zur horizontalen Umsatzsteuerverteilung, zum Länderfinanzausgleich und zu den Bundesergänzungszuweisungen (1995-2004). http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/Foederale_Finanzbeziehungen/Laenderfinanzausgleich/Zusammenfassung-Abrechnungserg-1995-bis-2004.pdf?__blob=publicationFile&v=3. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  3. Bundesministerium der Finanzen (2017b). Daten zur horizontalen Umsatzsteuerverteilung, zum Länderfinanzausgleich und zu den Bundesergänzungszuweisungen (2005-2016). http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/Foederale_Finanzbeziehungen/Laenderfinanzausgleich/Zusammenfassung-Abrechnungsergebnisse-ab2005.pdf?__blob=publicationFile&v=1. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  4. Bundesministerium der Finanzen (2017d). Monatsbericht des BMF März 2017. http://www.bundesfinanzministerium.de/Monatsberichte/2017/03/Downloads/monatsbericht-2017-03-deutsch.pdf?__blob=publicationFile&v=4. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  5. CDU Thüringen & SPD Thüringen (2009). Starkes Thüringen – innovativ, nachhaltig, sozial und weltoffen. http://www.mdr.de/thueringen/download1718-downloadFile.pdf. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  6. Die Linke Thüringen, SPD Thüringen & Bündnis 90/Die Grünen Thüringen (2014). Thüringen gemeinsam voranbringen – demokratisch, sozial, ökologisch. http://www.spd-thueringen.de/dl/Koa_gesamt_18_final.pdf. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  7. Europäische Kommission (2016). OP Thüringen EFRE 2014-2020. http://ec.europa.eu/regional_policy/de/atlas/programmes/2014-2020/germany/2014de16rfop015. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  8. Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.) (2017). Jahrbuch des Föderalismus 2017. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  9. Junkernheinrich, Martin, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.) (2016). Jahrbuch für öffentliche Finanzen 1-2016. Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  10. Kastrop, Christian, Gisela Meister-Scheufelen & Margaretha Sudhof (Hrsg.) (2010). Die neuen Schuldenregeln im Grundgesetz. Zur Fortentwicklung der bundesstaatlichen Finanzbeziehungen. Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  11. Klingen, Karin & Wolfgang Renzsch (2016). Finanzausgleich vor einer Neuregelung? Vorschlag der Ministerpräsidenten zu Lasten des Bundes. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 1-2016 (S. 147-155). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  12. Korioth, Stefan (1997). Der Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern. Tübingen: Mohr Siebeck.Google Scholar
  13. Krönert, Enrico (2012). Länderbericht Thüringen 2011. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2012 (S. 235-244). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  14. Krönert, Enrico (2013). Länderbericht Thüringen 2012. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2013 (S. 222-232). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  15. Krönert, Enrico (2014). Länderbericht Thüringen 2013. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2014 (S. 239-249). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  16. Krönert, Enrico (2015). Länderbericht Thüringen 2014. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2015 (S. 269-278). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  17. Krönert, Enrico (2016). Länderbericht Thüringen 2015. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2-2016 (S. 251-261). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  18. Krönert, Enrico (2017). Länderbericht Thüringen 2016. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2017 (S. 263-273). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  19. Lenk, Thomas (2015). Länderfinanzausgleich: Wer blockiert wen? Wirtschaftsdienst 95. Jg., S. 445-446.Google Scholar
  20. Lenk Thomas & Philipp Glinka (2017). Der neue bundesstaatliche Finanzausgleich – eine Reform und viel Reformaufschub. Wirtschaftsdienst 97. Jg., S. 506-512.Google Scholar
  21. MDR (2016). Thüringer Hilfsgelder reichen nicht aus. http://www.mdr.de/thueringen/klamme-kommunen-hilfsgeld-100.html. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  22. Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit (2007). Operationelles Programm des Freistaates Thüringen für den Einsatz des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in der Periode 2007 bis 2013. http://www.tna-thueringen.de/fileadmin/tna/pdfs/esf-efre_thueringen/efre_op.pdf. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  23. Mudra, Kai (2015). Regierung in Thüringen regelt Kommunalfinanzen neu. http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Regierung-von-Thueringen-regelt-Kommunalfinanzen-neu-1003657826. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  24. Otto, Elmar (2010). Gemeinden können planen: Kommunaler Finanzausgleich steht. http://www.tlz.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Gemeinden-koennen-planen-Kommunaler-Finanzausgleich-steht-1973060917. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  25. Otto, Elmar (2015a). Kommunen bekommen nach dem Finanzausgleichsentwurf 100 Millionen Euro weniger. http://www.tlz.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Kommunen-bekommen-nach-dem-Finanzausgleichsentwurf-100-Millionen-Euro-weniger-1456159117. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  26. Otto, Elmar (2015b). Haushaltsnotlage: Thüringer Kommunen gehen auf die Barrikaden. http://www.tlz.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Haushaltsnotlage-Thueringer-Kommunen-gehen-auf-die-Barrikaden-1481113700. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  27. Popitz, Johannes (1927). Gegenwartsaufgaben der Finanz- und Steuerpolitik. Leipzig: Quelle & Meyer.Google Scholar
  28. Ramelow, Bodo (2016). „Horst Seehofer hat mir Respekt gezollt“. http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/bodo-ramelow-interview-die-linke-thueringen/kompettansicht. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  29. Renzsch, Wolfgang (1997). Budgetäre Anpassung statt institutionellen Wandels. Zur finanziellen Bewältigung der Lasten des Beitritts der DDR zur Bundesrepublik. In Hellmut Wollmann, Hans-Ulrich Derlien, Klaus König, Wolfgang Renzsch & Wolfgang Seibel (Hrsg.), Transformation der politisch-administrativen Strukturen in Ostdeutschland (S. 49-118). Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  30. Renzsch, Wolfgang (2010). Der bundesstaatliche Finanzausgleich. In Klaus Detterbeck, Wolfgang Renzsch & Stefan Schieren (Hrsg.), Föderalismus in Deutschland (S. 119-144). München: Oldenbourg Verlag.Google Scholar
  31. Renzsch, Wolfgang (2013). Steuerzerlegung, Wirtschafts- und Steuerkraft. Wirtschaftsdienst 93, 405-411.Google Scholar
  32. Renzsch, Wolfgang (2014). „…hierbei sind die Finanzkraft und der Finanzbedarf der Gemeinden (Gemeindeverbände) zu berücksichtigen.“: Zu einigen Problemen bundesgesetzlich konstituierter Lasten der Gemeinden im Finanzausgleich. ifo Schnelldienst 67, 37-42.Google Scholar
  33. Renzsch, Wolfgang (2017a). Die Sanierungshilfen in der neuen Finanzausgleichsregelung ab 2020. In Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hrsg.): Jahrbuch des Föderalismus (S. 125-131). Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  34. Renzsch, Wolfgang (2017b): Die verbogene Verfassung - Zur Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen ab 2020. Wirtschaftdienst 97. Jg., S. 876-880.Google Scholar
  35. Renzsch, Wolfgang (2017c): Vom „brüderlichen“ zum „väterlichen“ Föderalismus: Zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen ab 2020. Zeitschrift für Parlamentsfragen 48. Jg., S. 798-806.Google Scholar
  36. Statistisches Bundesamt (2015). Bevölkerung Deutschlands bis 2060. 13. Koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.Google Scholar
  37. Statistisches Bundesamt (2016). Finanzen und Steuern. Schulden des Öffentlichen Gesamthaushalts 2015 (Fachserie 14, Reihe 5), Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.Google Scholar
  38. Taubert, Heike, Christian Thater & Vera Rohloff (2016), Ein mathematisches Glanzstück, aber kein föderales Meisterwerk. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 1-2016 (S. 63-76). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  39. Thüringer Allgemeine (2015). Streitthema Finanzausgleich sorgt für heftigen Schlagabtausch im Landtag. http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Streitthema-Finanzausgleich-sorgt-fuer-heftigen-Schlagabtausch-im-Landtag-1511779731. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  40. Thüringer Finanzministerium (2017). Verschuldung in Thüringen. http://www.thueringen.de/th5/tfm/haushalt/zahlenfh/verschuldung/. Zugegriffen: 25. Juli 2017.
  41. Woisin, Matthias (2009). Länderbericht Thüringen 2008. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2009 (S. 176-183). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  42. Woisin, Matthias (2010). Länderbericht Thüringen 2009. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2010 (S. 183-189). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag.Google Scholar
  43. Woisin, Matthias (2011). Länderbericht Thüringen 2010. In Martin Junkernheinrich, Stefan Korioth, Thomas Lenk, Henrik Scheller & Matthias Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2011 (S. 208-219). Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag. Haushalt und Finanzen 229Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland
  2. 2.Universität LeipzigLeipzigDeutschland

Personalised recommendations