Skip to main content

Innovationen im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens

Zusammenfassung

Innovationen üben eine große Faszination aus, nicht zuletzt weil mit dem Neuen die Hoffnung auf das Bessere verknüpft wird. Dabei sind Innovationen „zwar immer etwas Neues, aber nicht alles, was neu ist, ist eine Innovation“ (Mai 2014, S. 9). Damit etwas eine Innovation ist, müssen mindestens zwei Kriterien erfüllt sein: die neue Lösung muss der älteren überlegen sein und sie muss Anerkennung und Verbreitung gefunden haben.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-19289-1_2
  • Chapter length: 23 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-19289-1
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Badura, B., Gross, P. (1976). Sozialpolitische Perspektiven. Eine Einführung in Grundlagen und Probleme sozialer Dienstleistungen, München: Piper.

    Google Scholar 

  • Bundesverband Deutscher Stiftungen und Bertelsmann Stiftung (2009). Nachahmen erwünscht. Methoden erfolgreichen Projekttransfers, http://www.stiftungen.org/fileadmin/bvds/de/Projekte/Projekttransfer/Nachmachen_erwuenscht.pdf. Zugegriffen: 20. Juni 2016.

  • Dahl, H. M., Eurich, J. et al. (2014). Promoting Innovation in Social Services. An Agenda for Future Research and Development, Heidelberg: Universität Heidelberg.

    Google Scholar 

  • Esping-Andersen, G. (1990). The three worlds of welfare capitalism, Cambridge: Polity Press.

    Google Scholar 

  • Eurich, J., Langer, A. (2014). Innovation in Social Work and its Impact on Social Management. In: International Journal of Innovation, Creativity and Change 1/4, 27-40.

    Google Scholar 

  • Eurich, J., Langer, A. (2015). Innovations in European Social Services. Context, Conceptual Approach, and Findings of the Innoserv Project. In: Innovation: The European Journal of Social Science Research 28/1, 81-97.

    Google Scholar 

  • Eurich, J., Glatz-Schmallegger, M. (Hrsg.) (2018). Soziale Dienste entwickeln. Innovative Ansätze in Diakonie und Caritas, Leipzig: Ev. Verlagsanstalt (im Erscheinen).

    Google Scholar 

  • Europäische Kommission (2011). Mitteilung der Kommission „Initiative für soziales Unternehmertum“. http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=COM:2011:0682:-FIN:DE:PDF. Zugegriffen: 20. Juni 2016.

  • evers & jung GmbH (Hrsg.) (2015). Herausforderungen bei der Gründung und Skalierung von Sozialunternehmen. Welche Rahmenbedingungen benötigen Social Entrepreneurs? Endbericht für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Hamburg.

    Google Scholar 

  • Financing Agency For Social Entrepreneurship (FASE), Ashoka Germany, McKinsey & Company (2016). Achieving impact, for impact investing. A road map for developed countries, 2016. http://germany.ashoka.org/studie-hybride-finanzierungen?utm_campaign=1153756_2016-03_Newsletter-AshokaGermany&utm_medium=email&utm_source=Ashoka&dm_i=2ILH,OQ8S,32WO6D,1MIN2,1. Zugegriffen: 20. Juni 2016.

  • Grohs, S., Schneiders, K., Heinze, R. G. (2013). Social Entrepreneurship Versus Intrapreneurship in the German Social Welfare State: A Study of Old-Age Care and Youth Welfare Services. In: Nonprofit and Voluntary Sector Quarterly, http://nvs.sagepub.com/content/early/2013/09/23/0899764013501234. Zugegriffen: 9. Mai 2016.

  • Heinze, R. G., Schönauer, A.-L., Schneiders, K., Grohs, S., Ruddat, C. (2013). Social Entrepreneurship im etablierten Wohlfahrtsstaat: Aktuelle empirische Befunde zu neuen und alten Akteuren auf dem Wohlfahrtsmarkt. In: Jansen, S. Heinze, R. Beckmann, M. (Hrsg.). Sozialunternehmen in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen (S. 315-346). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Heinze, R. G., Naegele, G. (2010). Integration und Vernetzung – Soziale Innovationen im Bereich sozialer Dienste. In: Howaldt, J. Jacobsen, H. (Hrsg.), Soziale Innovation. Auf dem Weg zu einem postindustriellen Innovationsparadigma (S. 297-313). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Howaldt, J., Schwarz, M. (2010). Soziale Innovation im Fokus. Skizze eines gesellschaftstheoretisch inspirierten Forschungskonzepts. Bielefeld: transcript.

    Google Scholar 

  • Howaldt, J. Schwarz, M., (2010). Soziale Innovation – Konzepte, Forschungsfelder und -perspektiven. In: Howaldt, J., Jacobsen, H. (Hrsg.), Soziale Innovation. Auf dem Weg zu einem postindustriellen Innovationsparadigma (S. 87-108). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Howaldt, J., Kopp, R., Schwarz, M. (2008). Innovationen (forschend) gestalten – Zur neuen Rolle der Sozialwissenschaften. In: WSI-Mitteilungen 2, 63-69.

    Google Scholar 

  • Jansen, S. (2013). Skalierung von sozialer Wirksamkeit. Thesen, Tests und Trends zu Organisation und Innovation von Sozialunternehmen und deren Wirksamkeitsskalierung. In: Jansen, S., Heinze, R., Beckmann, M. (Hrsg.): Sozialunternehmen in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen (S. 79-99). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Johannessen, J.‐A., Olsen, B., Lumpkin, G. T. (2001). Innovation as newness: what is new, how new, and new to whom? In: European Journal of Innovation Management, Bd. 4/ 1, 20-31.

    Google Scholar 

  • Kondratjew, N. (2013). Die langen Wellen der Konjunktur. Nikolai Kondratieffs Aufsätze von 1926-1928, herausgegeben und kommentiert von E. Händeler, Moers: Marlon-Verlag.

    Google Scholar 

  • Kopf, H., Müller S., Rüede, D., Lurtz, K., Russo P. (Hrsg.) (2015). Vorwort. In: Dies.: Soziale Innovationen in Deutschland. Von der Idee zur gesellschaftlichen Wirkung (S. V-VIII). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Langer, A., Eurich, J. (2014a). Innovation in sozialen Dienstleistungen. Aktuelle Herausforderungen und neue Strategien am Beispiel des Innoserv-Projekts. In: Brinkmann, V. (Hrsg.). Sozialunternehmertum (S. 75-87). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

    Google Scholar 

  • Langer, A., Eurich, J. (2014b). Innovative soziale Dienstleistungen in Europa. In: Wüthrich, B., Amstutz, J., Fritze A. (Hrsg.), Soziale Versorgung zukunftsfähig gestalten (S. 89-110). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Mai, M. (2014). Vorwort. In: ders. (Hrsg), Handbuch Innovationen. Interdisziplinäre Grundlagen und Anwendungsfelder, 9. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Marcy, R., Mumford, M. (2007). Social Innovation. Enhancing Creative Performance Through Casual Analysis. In: Creativity Research Journal, 19/2, 123-140.

    Google Scholar 

  • McElroy, M. (2002). Social Innovation Capital. In: Journal of Intellectual Capital, 3/1, 30-39.

    Google Scholar 

  • Mercator Forschungsverbund (2012). Innovatives Handeln, Social Entrepreneurship. Handlungsempfehlungen für Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Sozialunternehmer. Essen.

    Google Scholar 

  • Moos, G. (2015). Innovationen aus volkswirtschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Perspektive. In: Moos, G., Peters, A. (Hrsg.), Innovationsmanagement in der Sozialwirtschaft (S. 23-34). Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • Ogburn, W. (1937). Foreword. In: Subcommittee on Technology to the National Resources Committee (Hrsg.), Technological Trends and National Policy, Including the Social Implications of New Inventions. Washington DC: US Government Print Office.

    Google Scholar 

  • Parpan-Blaser, A. (2011). Innovation in der Sozialen Arbeit, Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Pot, F., Vaas, F. (2008). Social Innovation. The New Challenge for Europe. In: International Journal of Productivity and Performance Management, 57/6, 468-473.

    Google Scholar 

  • Rammert, W., (2010). Die Innovation der Gesellschaft. In: Howaldt. J., Jakobsen, H. (Hrsg.), Soziale Innovation. Auf dem Weg zu einem postindustriellen Innovationsparadigma (S. 21-52). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Scheuerle, T., Glänzel, G., Knust, R., Then, V. (2013). Social Entrepreneurship in Deutschland. Potentiale und Wachstumsproblematiken. https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Research/PDF-Dokumente-Studien-und-Materialien/Social-Entrepreneurship-in-Deutschland-LF.pdf. Zugegriffen: 20. Juni 2016.

  • Schmitz, B., Scheuerle T. (2012). Founding z or Transforming? Social Intrapreneurship in three German Christian-based NPOs. In: ACRN Journal of Entrepreneurship Perspectives, Bd. 1/1, 13-36.

    Google Scholar 

  • Schober, C., Then, V. (Hrsg.) (2015). Praxishandbuch Social Return on Investment. Wirkung sozialer Investitionen messen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    Google Scholar 

  • Schumpeter, J. (1947). The Creative Response in Economic History. In: The Journal of Economic History, 7/2, 149-159.

    Google Scholar 

  • Wendt, W. R. (2005). Dimensionen sozialer Innovation. In: Wendt, W. R. (Hrsg.), Innovationen in der Sozialen Praxis. (S. 13-48). Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • Zapf, W. (1994). Modernisierung. Wohlfahrtsentwicklung und Transformation. Berlin: edition sigma.

    Google Scholar 

  • Zapf, W. (1989). Über soziale Innovationen. In: Soziale Welt, 2014, S. 170-183.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Johannes Eurich .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2018 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Eurich, J. (2018). Innovationen im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens. In: Eurich, J., Glatz-Schmallegger, M., Parpan-Blaser, A. (eds) Gestaltung von Innovationen in Organisationen des Sozialwesens. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-19289-1_2

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-19289-1_2

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-19288-4

  • Online ISBN: 978-3-658-19289-1

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)