Advertisement

Gestaltung von Innovationen in Organisationen des Sozialwesens

Rahmenbedingungen, Konzepte und Praxisbezüge

  • Johannes Eurich
  • Markus Glatz-Schmallegger
  • Anne Parpan-Blaser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Johannes Eurich, Markus Glatz-Schmallegger, Anne Parpan-Blaser
    Pages 1-5
  3. Markus Glatz-Schmallegger, Erwin Gollner
    Pages 143-167
  4. Thomas Eisenreich, Stephanie Scholz
    Pages 199-224
  5. Matthias Hüttemann, Maria Solèr
    Pages 225-251
  6. Anne Parpan-Blaser
    Pages 253-274
  7. Konstantin Kehl, Volker Then, Olivia Rauscher, Christian Schober
    Pages 275-296
  8. Georg Mildenberger, Björn Schmitz
    Pages 297-321
  9. Ulrike Posch
    Pages 323-343
  10. Back Matter
    Pages 345-348

About this book

Introduction

Mit Beiträgen von Nikolaus Dimmel, Thomas Eisenreich, Johannes Eurich, Markus Glatz-Schmallegger, Erwin Gollner, Rolf G. Heinze, Matthias Hüttemann, Konstantin Kehl, Carlo Knöpfel, Georg Mildenberger, Christian Schober, Stephanie Scholz, Maria Solér, Anne Parpan-Blaser, Ulrike Posch, Olivia Rauscher, Björn Schmitz, Andreas Schröer und Volker Then. 


Der Inhalt 

Das Buch bietet einen umfassenden und aktuellen Überblick zur Gestaltung sozialer Innovationen im Sozial- und Gesundheitswesen. Neben theoretischen Analysen stehen vor allem Praxisperspektiven für das ‚Management‘ von Innovationen im Zentrum. Dazu werden Rahmenbedingungen für soziale Innovationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz analysiert, Akteure des Wandels dargestellt und Fragen der Finanzierung, Wirkungsmessung und Skalierung diskutiert. Dieses Orientierungswissen soll eine kritisch reflektierte Praxis bei der Initiierung, Steuerung und Gestaltung von Innovationsprozessen unterstützen.


Die Zielgruppen

Leitungs- und Praxispersonen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, Studierende und Dozierende der Sozial- und Gesundheitswissenschaften.


Die Herausgebenden

Dr. Johannes Eurich ist Professor für Praktische Theologie/Diakoniewissenschaft und Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg.

Dr. Markus Glatz-Schmallegger ist Inhaber von „valUse: Personal – Management – Bildung“ (www.valUse.at) und lehrt an den Fachhochschulen Oberösterreich und Burgenland.

Dr. Anne Parpan-Blaser ist Professorin an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten.



Keywords

Innovationsmanagement Sozialunternehmen Nonprofit-Unternehmen Organisationen im Sozialwesen Innovationen in sozialen Diensten Sozialstaatliche Lenkug Finanzierung von Innovationen

Editors and affiliations

  • Johannes Eurich
    • 1
  • Markus Glatz-Schmallegger
    • 2
  • Anne Parpan-Blaser
    • 3
  1. 1.Diakoniewissenschaftliches Institut der Universität HeidelbergHeidelbergGermany
  2. 2.ValUse: Personal – Management – BildungEisenstadtAustria
  3. 3.Institut Integration und PartizipationHochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule NordwestschweizOltenSwitzerland

Bibliographic information