Advertisement

Professionelle Handlungskompetenz von BNE-Akteuren

  • Verena ReinkeEmail author
Open Access
Chapter

Zusammenfassung

Mit Beschluss des Global Action Programme on ESD (2015-2019) als Nachfolgeaktivität der UN-Dekade ist erneut die große Bedeutung der Lehrkräfte im Bereich BNE betont worden, denn effizienter Unterricht ist abhängig von der individuellen und spezifischen professionellen Handlungskompetenz, welche ein noch stark zu erforschendes Feld in der Fachdidaktik darstellt. Sowohl Lehrkräfte als auch nonformale Akteure lehren BNE und müssen über ein Repertoire an Kompetenzen verfügen, um Schüler auf globale Herausforderungen vorzubereiten.

Wie sich diese professionelle Kompetenz zusammensetzt, liegt im zentralen Erkenntnisinteresse des Projektes. Gemessen wird diese Kompetenz mit einem standardisierten Messinstrument, das basierend auf den Theorien zur professionellen Handlungskompetenz und Kompetenzkonzepten der BNE entwickelt wurde. Thematisch sind die Items überwiegend auf das exemplarische Thema „Klimawandel“ ausgerichtet, welches viele BNE-relevante Themenaspekte bietet und sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bildungsbereich thematisiert wird.

Literatur

  1. Bagoly-Simó, P. (2014). Implementierung von BNE am Ende der UN-Dekade. Eine internationale Vergleichsstudie am Beispiel des Fachunterrichts. Zeitschrift für Geographiedidaktik, 4: 221-256.Google Scholar
  2. Bromme, R. (1992). Der Lehrer als Experte. Zur Psychologie des professionellen Wissens. Bern u. a.: Hans Huber.Google Scholar
  3. Bonsen, M. & Priebe, B. (2013). Unterwegs zu einem Berufsethos in der Schule. Zur Professionalität gehört eine pädagogische Berufsethik. Lernende Schule, 62: 4-7.Google Scholar
  4. De Haan, G., Kamp, G., Lerch, A., Martignon, L., Müller-Christ, G. & Nutzinger, H.-G. (2008). Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Grundlagen und schulpraktische Konsequenzen. Berlin, Heidelberg: Springer.Google Scholar
  5. Hattie, J. (2014). Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von „Visible Learning for Teachers“. Hohengehren: Schneider Verlag.Google Scholar
  6. Hellberg-Rode, G., Schrüfer, G. & Hemmer, M. (2014). Brauchen Lehrkräfte für die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) spezifische professionelle Handlungskompetenz? Theoretische Grundlagen, Forschungsdesign und erste Ergebnisse. Zeitschrift für Geographiedidaktik, 4: 257-281.Google Scholar
  7. Kunter, M., Baumert, J., Blum, W., Klusmann, U., Krauss, S. & Neubrand, M. (2011). Professionelle Kompetenz von Lehrkräften. Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV. Münster u. a.: Waxmann.Google Scholar
  8. Seeber, S. & Minnameier, G. (2010). Zur Erfassung von fachlichem und fachdidaktischem Wissen von Lehrenden im Bereich der kaufmännischen Ausbildung. In: K. Beck & O. Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), Lehrprofessionalität. Was wir wissen und was wir wissen müssen. Landau/Pfalz: Verlag Empirische Pädagogik (=Lehrerbildung auf dem Prüfstand, Jg. 3, Sonderheft).Google Scholar
  9. Seifried, J. & Ziegler, B. (2009). Domänenbezogene Professionalität. In: O. Zlatkin-Troitschanskaia, K. Beck, D. Sembill, R. Nickolaus & R. Mulder (Hrsg.), Lehrprofessionalität. Bedingungen, Genese, Wirkungen und ihre Messung (pp. 83-92). Weinheim und Basel: Beltz.Google Scholar
  10. Schrittesser, I. (2011). Professionelle Kompetenzen: Systematische und empirische Annäherungen. In: M. Schratz, A. Paseka & I. Schrittesser (Hrsg.), Pädagogische Professionalität. Impuls für next practice im Lehrerberuf. Wien: Facultas.Google Scholar
  11. Shulman, L.S. (1986). Those who understand: Knowledge growth in teaching. Educational Resarcher, 15(2): 4-14.Google Scholar
  12. Steiner, R. (2011). Kompetenzorientierte Lehrer/innenbildung für Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Kompetenzmodell, Fallstudien und Empfehlungen. Münster Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat (= Schriftenreihe Bildung & Nachhaltige Entwicklung).Google Scholar
  13. Tepner, O. (2012). Modell zur Entwicklung von Testitems zur Erfassung des Professionswissens von Lehrkräften in den Naturwissenschaften. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, Jg. 18: 7-28.Google Scholar
  14. Weschenfelder, E. (2014). Professionelle Kompetenz von Politiklehrkräften. Eine Studie zu Wissen und Überzeugungen. Berlin, Heidelberg: Springer.Google Scholar
  15. UNESCO (2013): Proposal for a Global World Action Program on Education for sustainable development as follow-up to the United Nations Decade of Education for Sustainable Development (DESD) after 2014. http://unesdoc.unesco.org/images/0022/002243/224368e.pdf (zugegriffen 04.03.2016).

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche für nicht kommerzielle Zwecke die Nutzung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en), den Titel des Werks und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und im Falle einer Abwandlung durch einen entsprechenden Hinweis deutlich erkennbar machen, dass Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  1. 1.Didaktik der GeographieHumboldt-Universität zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations