Advertisement

Preisbildung auf unterschiedlichen Märkten

  • Holger Rogall
Chapter

Zusammenfassung

In einem marktorientierten Wirtschaftssystem hat der Preismechanismus verschiedene zentrale Funktionen:
  1. (1)

    Gleichgewichtsfunktion: Der Zusammenhang von Angebot und Nachfrage führt nach der neoklassischen Theorie immer zu einem Gleichgewichtspreis, bei dem alle produzierten Güter verkauft werden (vgl. Kap. 3.2). Bewertung: Wie wir durch Keynes wissen, kann der Preis bei negativen Erwartungen diese Funktion nicht erfüllen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Basisliteratur und Internetquellen

  1. Baßeler, U.; Heinrich, J.; Utecht, B. (2010): Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft, 19. Auflage, Stuttgart.Google Scholar
  2. Rogall, H. (2011): Grundlagen einer nachhaltigen Wirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre für Studierende des 21. Jahrhunderts, Marburg.Google Scholar
  3. Samuelson, P.; Nordhaus, W. (2005): Volkswirtschaftslehre, 18. Auflage, Landsberg am Lech.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für NachhaltigkeitHochschule für Wirtschaft und Recht BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations