Campylobacter

  • G. Neumann
  • H. H. Feucht
  • W. Becker
  • M. Späth

Auszug

Campylobacter ist eine Gattung korkenzieherförmiger Bakterien, die gramnegativ, mikroaerophil und polar begeißelt sind. Es werden mehr als 20 verschiedene weltweit verbreitete Campylobacterarten unterschieden, wobei alle Arten auch tierpathogen sind. Die in Deutschland häufigste Ursache für eine Campylobacterinfektion ist Campylobacter jejuni, außerdem sind medizinisch C. coli, C. cryaerophila und C. fetus von Bedeutung. Campylobacter fetus gilt als ein bedrohlicher Krankheitserreger. Dieses Bakterium ist zwar selten, kann aber neben der Darminfektion weitere schwerwiegende Erkrankungen verursachen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  • G. Neumann
    • 1
  • H. H. Feucht
    • 2
  • W. Becker
    • 2
  • M. Späth
    • 2
  1. 1.Endokrinologikum Hamburg Zentrum für Hormon- und StoffwechselerkrankungenReproduktions- und Pränatalmedizin PränatalmedizinHamburg
  2. 2.Aescu Labor HamburgInstitut der LabormedizinHamburg

Personalised recommendations