Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Annelie Pentenrieder, Anastasia Bertini, Matthias Künzel
    Pages 17-30 Open Access
  3. Florian Eiling, Marco Huber
    Pages 44-58 Open Access
  4. Patrick Ködding, Roman Dumitrescu
    Pages 59-73 Open Access
  5. Denise Joecks-Laß, Karsten Hadwich
    Pages 74-85 Open Access
  6. Cordula Kropp, Ann-Kathrin Wortmeier
    Pages 98-117 Open Access
  7. Back Matter
    Pages 151-151

About these proceedings

Introduction

Dieses Buch ist eine Open-Access-Publikation unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Wie können wir die digitale Transformation in der Wirtschaft bewältigen und dabei die Souveränität von allen Beteiligten fördern? Dieser Frage widmet sich der Band des Instituts für Innovation und Technik (iit) zum gleichnamigen Symposium mit dem Titel „Digitalisierung souverän gestalten – Innovationen im Maschinenbau“. Er enthält elf Beiträge von Expert:innen verschiedenster Disziplinen. Betrachtet werden darin Herausforderungen und Lösungsansätze für Unternehmen und ihre Beschäftigten, aber auch
politische Akteure und Intermediäre wie etwa Verbände.
Zu den Themen gehören beispielsweise Kompetenzen für digitalisierte Arbeitsplätze, maschinelles Lernen zur Programmierung von Werkzeugmaschinen, künstliche Intelligenz in der Produktentstehung, aber auch plattformbasierte Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle im Werkzeugmaschinenbau. Darüber hinaus werden übergreifende juristische Fragen ebenso aufgegriffen wie Implikationen für den Standort Deutschland.

Keywords

Digitale Souveränität Werkzeugmaschinenbau Künstliche Intelligenz Geschäftsmodelle Maschinelles Lernen Mensch-Maschine-Interaktionen Arbeitsplatzgestaltung Open Access

Editors and affiliations

  • Ernst A. Hartmann
    • 1
  1. 1.Institut für Innovation und Technik (iit)VDI/VDE Innovation + Technik GmbHBerlinGermany

Bibliographic information