Advertisement

Simulation in der Medizin

Grundlegende Konzepte - Klinische Anwendung

  • Michael St.Pierre
  • Georg Breuer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Räumlichkeiten, Ausstattung, Finanzierung

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Christina Jaki, Michael St.Pierre, Georg Breuer
      Pages 21-47
    3. Eric Stricker, Oliver Szcypula
      Pages 49-60
    4. Malte Issleib, Gunter Schmidt, Michael Käser, Georg Breuer
      Pages 61-71
  3. Lehren und Lernen

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. Nils Thiessen, Andreas Fichtner, Georg Breuer
      Pages 83-89
    3. Saša Sopka, Melanie Simon, Stefan K. Beckers
      Pages 97-109
    4. Maria Lammerding-Köppel, Jan Griewatz, Christine Baatz
      Pages 111-123
    5. Daniel Stein, Katrin Schwerdtfeger, Eike A. Nickel, Sebastian G. Russo
      Pages 131-142
  4. Forschung

    1. Front Matter
      Pages 143-143
    2. Michaela Kolbe, Julia Seelandt, Andrina Nef, Bastian Grande
      Pages 145-158
    3. Tanja Manser, Jan Schmutz, Juliana Perry
      Pages 159-173
  5. Simulation und „Faktor Mensch“

    1. Front Matter
      Pages 175-175
    2. Gesine Hofinger
      Pages 177-187
    3. Peter Dieckmann
      Pages 189-213
    4. Peter Dieckmann, Walter Eppich
      Pages 215-232
  6. Interdisziplinäre Praxis der Simulation

    1. Front Matter
      Pages 233-234
    2. Bastian Grande, Carl Schick, Alfons Scherrer, Hubert Heckel, Andrina Nef, Adrian Marty et al.
      Pages 235-247
    3. Arnd Timmermann, Michael Müller
      Pages 283-290
    4. Michael Müller, Arnd Timmermann
      Pages 291-298
    5. Georg Breuer, Stephan Hüttl, Torsten Schröder
      Pages 299-307
    6. Bert Urban, Marc Lazarovici, Benedikt Sandmeyer
      Pages 309-335
    7. Wolfram Voelker, Friedrich P. Gauper
      Pages 337-355
    8. Kai Lehmann, Jörn Gröne
      Pages 357-373
    9. Franz Kainer, Christoph Scholz, Corinna Mann
      Pages 375-383
    10. Eva-Maria Jordi Ritz, Christoph Eich
      Pages 385-407
    11. Joachim Hoitz, Michael Braun, Lars Schneidereit, Marc Jurić, Christopher Görsch, Kevin Röhrborn
      Pages 409-433
    12. Timo Friedrich, Michael Langner, Peter Sigmund
      Pages 435-443
    13. Angelika Kirsten, Dunja Kagermann
      Pages 445-465
  7. Back Matter
    Pages 467-473

About this book

Introduction

Das vorliegende Werk beschreibt umfassend den aktuellen Stand zu Simulationskonzepten in der Medizin. Das Buch richtet sich an Klinik- und Pflegedienstleitungen, Personalabteilungen, Verwaltungsleiter, Rettungsdienstorganisationen und Leiter von Simulations- und Trainingseinrichtungen bzw. an alle, die mit Simulation beginnen oder diese ausbauen möchten und praktische Fragen zur Implementierung und Umsetzung haben.

Das interdisziplinäre Autorenteam mit langjähriger Erfahrung bei der Durchführung von Simulationsprogrammen informiert Sie mit vielen Tipps aus der Praxis wie Sie

  • ein gutes pädagogisches Konzept erstellen,
  • die technischen Möglichkeiten nutzen können, um den wachsenden Qualitätsansprüchen an Lehre und Ausbildung gerecht zu werden und wie Sie
  • durch Ihr Training die Patientensicherheit weiter erhöhen.

Die 2. Auflage erscheint aktualisiert und um die Themen Simulation in der rettungsdienstlichen Ausbildung und Simulation in der Ausbildung der Pflegeberufe erweitert. Darüber hinaus thematisieren Experten, wie Forschung eingesetzt werden kann, um Simulationstrainings zu gestalten, und um Prozesse und Zusammenhänge zu analysieren, die anders schwer zu untersuchen wären. Auch der Qualifikation von Trainern ist nun ein eigenes Kapitel gewidmet.

Die Herausgeber

PD Dr. Michael St. Pierre und PD Dr. Georg Breuer, Anästhesiologische Klinik, Universitätsklinikum Erlangen

Keywords

Notfallmanagement Patientensicherheit Qualitätsmanagement Simulation Simulatoren Skills Lab Zwischenfallmanagement Simulationsprogramme Lernen am Modell Simulation in der Medizin Simulationskonzepte Lernen durch Simulation

Editors and affiliations

  • Michael St.Pierre
    • 1
  • Georg Breuer
    • 2
  1. 1.Anästhesiologische KlinikUniversitätsklinikum ErlangenErlangenGermany
  2. 2.Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Klinikum CoburgCoburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-54566-9
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-54565-2
  • Online ISBN 978-3-662-54566-9
  • Buy this book on publisher's site