Advertisement

Terminologiemanagement

Grundlagen - Methoden - Werkzeuge

  • Petra Drewer
  • Klaus-Dirk Schmitz

Part of the Kommunikation und Medienmanagement book series (KM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 1-4
  3. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 5-22
  4. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 23-37
  5. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 39-97
  6. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 99-156
  7. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 157-189
  8. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages 191-217
  9. Petra Drewer, Klaus-Dirk Schmitz
    Pages E1-E1
  10. Back Matter
    Pages 219-239

About this book

Introduction

Dieses Buch hilft Unternehmen und Organisationen bei der Konzeption und Implementierung von Terminologiemanagementlösungen. Es stellt dar, wie Fachwortschätze professionell erarbeitet, bereinigt und verwaltet werden – Grundvoraussetzung für den Aufbau einer Corporate Language. Darüber hinaus zeigen die Autoren, wie Terminologiemanagementprozesse sinnvoll in die ein- und mehrsprachige Dokumentationserstellung eingebunden werden können.

Der Inhalt

Einleitung.- Grundlagen der Terminologiewissenschaft.- Grundlagen der Terminologiearbeit.- Praktische Terminologiearbeit.- Konzeption und Einrichtung eines Terminologieverwaltungssystems.- Nutzung eines Terminologieverwaltungssystems.- Terminologieverwendung in Texten.

Die Zielgruppen

Dieses Buch richtet sich an Studierende, Praktiker und Entscheider in allen Bereichen der mehrsprachigen Fachkommunikation, d. h. an Terminologen, Technische Redakteure, Übersetzer, Lokalisierungsspezialisten und Sprachtechnologen.

Die Autoren

Petra Drewer ist seit 2003 Professorin für Angewandte Sprachwissenschaft an der Hochschule Karlsruhe, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Instituts für Terminologie (DIT), Fachbeirätin des Deutschen Terminologie-Tags (DTT), Beirätin im DIN-Normenausschuss Terminologie und im Rat für Deutschsprachige Terminologie (RaDT – eine Initiative der UNESCO-Kommissionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz).

Klaus-Dirk Schmitz ist seit 1992 Professor für Terminologiewissenschaft und Sprachdatenverarbeitung an der Technischen Hochschule Köln, Vorsitzender des DIN-Normenausschusses Terminologie, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Terminologie-Tags (DTT) und Vizepräsident des Internationalen Terminologienetzes (TermNet).

Keywords

Corporate Lanugage Dolmetschen Fachübersetzen Sprachtechnologie Standardisierung Terminologie Terminologiearbeit Terminologiebereinigung Terminologiegewinnung Terminologieverwaltungssystem Terminologiewissenschaft Terminologieverwendung Technische Dokumentation Technische Redaktion Übersetzungstechnologie

Authors and affiliations

  • Petra Drewer
    • 1
  • Klaus-Dirk Schmitz
    • 2
  1. 1.Hochschule Karlsruhe KarlsruheGermany
  2. 2.Technische Hochschule KölnKölnGermany

Bibliographic information