Skip to main content
  • Book
  • Open Access
  • © 2022

Die Zukunft von Privatheit und Selbstbestimmung

Analysen und Empfehlungen zum Schutz der Grundrechte in der digitalen Welt

  • Interdisziplinäre Untersuchungen der Auswirkungen der Digitalisierung

  • Vorschläge zur grundrechtsförderlichen Systemgestaltung

  • Notwendige politische Entscheidungen

  • Dies ist ein Open-Access-Buch, was bedeutet, dass Sie freien und uneingeschränkten Zugang haben

Part of the book series: DuD-Fachbeiträge (DUDGABLER)

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)

Table of contents (8 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XXIX
  2. Die europäische Datenschutz-Grundverordnung: Privatheit im Kontext von Regulierung der digitalen Welt

    1. Front Matter

      Pages 1-1
    2. Neue Konzepte für den Grundrechtsschutz in der digitalen Welt

      • Alexander Roßnagel, Tamer Bile, Christian L. Geminn, Maxi Nebel
      Pages 3-48Open Access
    3. Governance der EU-Datenschutzpolitik

      • Murat Karaboga, Nicholas Martin, Michael Friedewald
      Pages 49-90Open Access
  3. Datenökonomien: Verbraucherverhältnisse und Geschäftsmodelle

    1. Front Matter

      Pages 91-91
    2. Zum Zusammenspiel zwischen Unternehmen und Verbrauchern in der Datenökonomie

      • Thomas Hess, Christian Matt, Verena Thürmel, Mena Teebken
      Pages 93-124Open Access
    3. Privatheit und Digitalität

      • Jörn Lamla, Barbara Büttner, Carsten Ochs, Fabian Pittroff, Markus Uhlmann
      Pages 125-158Open Access
  4. Einwirkungen der Digitalisierung auf gesellschaftliche Inklusion und Exklusion

    1. Front Matter

      Pages 159-159
    2. Privatheit, Ethik und demokratische Selbstregulierung in einer digitalen Gesellschaft

      • Jessica Heesen, Regina Ammicht Quinn, Andreas Baur, Thilo Hagendorff, Ingrid Stapf
      Pages 161-187Open Access
    3. Von Schutzbedürfnissen und Schutzverhalten

      • Yannic Meier, Judith Meinert, Nicole C. Krämer
      Pages 189-213Open Access
  5. Gestaltung von technischem und gesellschaftlichem Wandel

    1. Front Matter

      Pages 215-215
    2. Digitaler Fußabdruck

      • Bernd Conrad, Michael Kreutzer, Johanna Mittermeier, Linda Schreiber, Hervais Simo Fhom
      Pages 217-258Open Access
    3. Datenschutz und Privatheitsschutz durch Gestaltung der Systeme

      • Marit Hansen, Felix Bieker, Benjamin Bremert
      Pages 259-300Open Access
  6. Back Matter

    Pages 301-304

About this book

Die in diesem Open-Access-Buch zusammengeführten interdisziplinären Untersuchungen des „Forums Privatheit“ gehen der Frage nach, wie sich die Verwirklichungsbedingungen von Privatheit und Selbstbestimmung durch die Digitalisierung aller Lebensbereiche radikal ändern. Nahezu jede Lebensregung hinterlässt Datenspuren, ermöglicht vielfältige und intensive Datensammlungen über Menschen, unterstützt Verhaltensbeeinflussungen und verstärkt Ungleichgewichte in der Informationsmacht. Es analysiert die Auswirkungen der Digitalisierung auf den rechtlichen und politischen Schutz der Grundrechte, die ökonomischen Beziehungen, die gesellschaftliche Integration und die individuelle Entfaltung. Das Buch zeigt aber auch auf, wie Digitalisierung und ihre gesellschaftlichen Rahmenbedingungen technisch, sozial, ökonomisch und rechtlich gestaltet werden können, um Privatheit und Selbstbestimmung zu schützen.

Keywords

  • Datenschutz (Grundverordnung)
  • Plattformen
  • Privatheit
  • Informationstechnik
  • Verbraucherschutz
  • Digitalisierung
  • Datenökonomie
  • Überwachung
  • Social Media
  • Selbstbestimmung
  • Open Access

Editors and Affiliations

  • Wissenschaftliches Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG), Universität Kassel, Kassel, Deutschland

    Alexander Roßnagel

  • Fraunhofer ISI, Karlsruhe, Deutschland

    Michael Friedewald

About the editors

Prof. Dr. Alexander Roßnagel ist Seniorprofessor für öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes an der Universität Kassel und Sprecher des Forums Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt. Seit dem 1.3.2021 ist er Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit.
Dr. Michael Friedewald leitet das Geschäftsfeld „Informations- und Kommunikationstechnik“ am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe. Er befasst sich u.a. mit Auswirkungen neuer Technologien auf Datenschutz und Privatheit und ist Koordinator des „Forum Privatheit“.

Bibliographic Information

  • Book Title: Die Zukunft von Privatheit und Selbstbestimmung

  • Book Subtitle: Analysen und Empfehlungen zum Schutz der Grundrechte in der digitalen Welt

  • Editors: Alexander Roßnagel, Michael Friedewald

  • Series Title: DuD-Fachbeiträge

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-35263-9

  • Publisher: Springer Vieweg Wiesbaden

  • eBook Packages: Computer Science and Engineering (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2022

  • License: CC BY

  • Softcover ISBN: 978-3-658-35262-2Published: 24 May 2022

  • eBook ISBN: 978-3-658-35263-9Published: 23 May 2022

  • Series ISSN: 2512-6997

  • Series E-ISSN: 2512-7004

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XXIX, 304

  • Number of Illustrations: 9 b/w illustrations, 17 illustrations in colour

  • Topics: Privacy, Social Media, Information and Communication Technologies (ICT)

Buying options

Softcover Book USD 49.99
Price excludes VAT (USA)