Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Fabian Prochazka
    Pages 1-5 Open Access
  3. Fabian Prochazka
    Pages 7-32 Open Access
  4. Fabian Prochazka
    Pages 33-55 Open Access
  5. Fabian Prochazka
    Pages 57-105 Open Access
  6. Fabian Prochazka
    Pages 107-120 Open Access
  7. Fabian Prochazka
    Pages 121-126 Open Access
  8. Fabian Prochazka
    Pages 127-159 Open Access
  9. Fabian Prochazka
    Pages 161-177 Open Access
  10. Fabian Prochazka
    Pages 179-263 Open Access
  11. Fabian Prochazka
    Pages 265-279 Open Access
  12. Back Matter
    Pages 281-340

About this book

Introduction

In diesem Open-Access-Buch geht es um die Frage, welche individuellen Faktoren Vertrauen bzw. Misstrauen in Journalismus erklären. In Teilen der Bevölkerung erodiert das Vertrauen in journalistische Medien. Gleichzeitig verliert der Journalismus seine Rolle als Gatekeeper und tritt in Konkurrenz zu anderen Informationsanbietern im Internet. Fabian Prochazka untersucht theoretisch und empirisch, wie diese beiden Phänomene zusammenhängen. In welchen gesellschaftlichen Milieus ist Vertrauen bzw. Misstrauen in den Journalismus besonders verbreitet und wie hängt es mit Personenmerkmalen zusammen? Welche Qualitätswahrnehmungen und Vorwürfe an den Journalismus stehen hinter einer vertrauensvollen oder misstrauischen Haltung? Beschädigt oder stärkt die gewandelte Informationsumgebung im Internet das Vertrauen in den Journalismus?

Der Inhalt
  • Öffentlichkeit unter Online-Bedingungen
  • Vertrauen in Journalismus 
  • Konzeptuell-methodische Ansätze in der Medienvertrauensforschung
  • Einflussfaktoren auf Vertrauen in Journalismus
  • Alternative Ereignisdarstellungen und Medienkritik im Internet
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie
  • Praktikerinnen und Praktiker aus Journalismus, Medienregulierung und Politik
Der Autor
Fabian Prochazka ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim.

Keywords

Open Access Medienkritik Glaubwürdigkeit Lügenpresse Öffentlichkeit Fake News Internet Alternativmedien öffentliche Bürgerkommunikation Originalquellen journalistische Qualität Einflussfaktoren auf Vertrauen in Journalismus Qualitätserwartungen und Qualitätswahrnehmungen alternative Ereignisdarstellungen qualitative Leitfadeninterviews quantitative Online-Befragung Misstrauenstypen Vertrauenstypen Gatekeeper Nachrichtennutzung

Authors and affiliations

  1. 1.StuttgartGermany

About the authors

Der Autor
Fabian Prochazka ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim.

Bibliographic information

  • Book Title Vertrauen in Journalismus unter Online-Bedingungen
  • Book Subtitle Zum Einfluss von Personenmerkmalen, Qualitätswahrnehmungen und Nachrichtennutzung
  • Authors Fabian Prochazka
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-30227-6
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2020
  • License CC BY
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-30226-9
  • eBook ISBN 978-3-658-30227-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 340
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Journalism
    Political Communication
    Media and Communication
  • Buy this book on publisher's site