Leistungs- und Lastbedarfssteuerung

VDI/VDE/GfPE-Tagung in Schliersee am 2./3. Mai 1989

  • G. Klätte
  • H. Schaefer
  • U. Wagner
  • W. Burkner
  • P. Grünberg
  • A. Haeberlin
  • D. Dommann
  • B. Geiger
  • M. Rudolph
  • L. Rouvel
  • Marten F. Brunk
  • D. Denzel
  • Herta Recknagel
  • G. Zahn
  • M. Eichelbrönner
  • W. Hauber
  • J. Schildhauer
Conference proceedings

Table of contents

About these proceedings

Introduction

Die Bedeutung der leistungsgebundenen Energieträger nimmt in der Energieversorgung weiterhin zu. Damit müssen die Bemühungen um eine möglichst hohe Auslastung von Erzeugungs-, Transport- und Verteilungsanlagen noch verstärkt werden. Hohe Ausnutzungsdauern sind allein schon aus wirtschaftlichen Gründen zwingendes Gebot. Sie sind auch bei Einbindung regenerativer Energiequellen anzustreben, um die Umweltbelastung dadurch zu mindern, daß man mit möglichst geringen installierten Leistungen auf der gesamten Kette von der Energiegewinnung bis zur Energieanwendung den Endenergiebedarf sicher und preisgünstig deckt. Während auf der letzten VDE/VDI/GfPE-Tagung 1987 Techniken zentraler und dezentraler Energieversorgung im Vordergrund standen, beleuchtet die diesjährige Tagung die Probleme der Spitzenbelastung und des Lastausgleiches aus der Sicht der Abnehmer und der Energieerzeuger mit konventionellen und regenerativen Umwandlungsanlagen. Dabei werden die technischen und tariflichen Möglichkeiten einer Leistungs- bzw. Lastbedarfssteuerung durch Versorger und Verbraucher aufgezeigt.

Keywords

Energie Energiebedarf Energiegewinnung Energiequelle Energiespeicher Energieträger Energieversorgung Erdgas Leistung Steuerung Stromversorgung VDE Verbraucher Windkraftanlage

Authors and affiliations

  • G. Klätte
    • 1
  • H. Schaefer
    • 2
  • U. Wagner
    • 2
  • W. Burkner
    • 2
  • P. Grünberg
    • 3
  • A. Haeberlin
    • 1
  • D. Dommann
    • 4
  • B. Geiger
    • 2
  • M. Rudolph
    • 2
  • L. Rouvel
    • 2
  • Marten F. Brunk
    • 5
  • D. Denzel
    • 6
  • Herta Recknagel
    • 1
  • G. Zahn
    • 7
  • M. Eichelbrönner
    • 2
  • W. Hauber
    • 2
  • J. Schildhauer
    • 2
  1. 1.EssenDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland
  3. 3.GeilenkirchenDeutschland
  4. 4.HamburgDeutschland
  5. 5.TKT Bergisch GladbachDeutschland
  6. 6.PulheimDeutschland
  7. 7.OberhausenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-51130-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51063-5
  • Online ISBN 978-3-642-51130-1
  • Series Print ISSN 0172-6463
  • About this book