Alter und Methode

Ein Vergleich telefonischer und persönlicher Leitfadeninterviews mit Kindern

  • Authors
  • Susanne Vogl

About this book

Introduction

Kinder werden zunehmend selbst zu Informanten über ihre Lebenswelt. Dennoch fehlt weitgehend eine methodische und methodologische Auseinandersetzung mit dieser speziellen Zielgruppe. In dieser Studie wird die Durchführbarkeit telefonischer und face-to-face Leitfadeninterviews mit Kindern im Alter von 5, 7, 9 und 11 Jahren untersucht. Besonderes Augenmerk gilt den verbalen, interaktiven und kognitiven Fähigkeiten der Kinder, die wiederum Einflüsse auf die Datenqualität sowie die inhaltliche Gestaltung von Leitfadeninterviews haben. Es zeigt sich, dass – wenn auch teilweise mit eingeschränkten Erkenntnismöglichkeiten – die Befragung in beiden Interviewmodi bereits ab einem jungen Alter möglich ist. Aufbauend auf den Analysen werden praktische Hinweise für die Befragung von Kindern abgeleitet.

Keywords

Kinder Kindheitsforschung Methoden Qualitative Forschung face-to-face

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94308-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18587-3
  • Online ISBN 978-3-531-94308-4
  • About this book