Wissenschaft und Hochschulbildung im Kontext von Wirtschaft und Medien

  • Editors
  • Barbara Hölscher
  • Justine Suchanek

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Barbara Hölscher, Justine Suchanek
      Pages 7-11
  3. Relevanz von Wirtschaft und Medien für die Universität

  4. Dynamiken und Nebenfolgen der Kopplung Wissenschaft – Wirtschaft – Medien

  5. Zukunft der Hochschulbildung

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Ulrich Teichler
      Pages 165-186
    3. Justine Suchanek
      Pages 205-224
    4. Rita Stein-Redent
      Pages 225-243
  6. Management der Universität

    1. Front Matter
      Pages 263-263
    2. Ute Langenbeck, Justine Suchanek, Barbara Hölscher
      Pages 265-276

About this book

Introduction

Thematisiert werden in diesem Sammelband die neuen gesellschaftlichen Anforderungen an die Wissensproduktion und die Hochschulbildung. Zum einen geht es um die Frage, wie die steigenden Erwartungen an Effizienz und Effektivität innerhalb des Wissenschaftssystems und des tertiären Bildungssektors der Hochschulen in Informationen und strukturelle Neuerungen umgesetzt werden. Das heißt, wie reagieren die Hochschulen auf die neuen Funktionsanforderungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Zum anderen wird in den Beiträgen diskutiert, inwieweit die Wissenschaft und die Hochschulen den Umweg über die Medien suchen, um sich und ihren Kerninstitutionen im steigenden Wettbewerb Legitimation zu verschaffen.
Mit diesem Programm richtet sich dieser Band aber nicht nur an Wissenschaftler und Hochschullehrer und -lehrerinnen, sondern ebenfalls an Studierende, Politiker und Medienfachleute sowie an all jene, die bei der These „Ökonomisierung der Wissenschaften und der Hochschulbildung“ aufhorchen.

Keywords

Bildung Erziehungssystem Hochschule PISA Universität

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92648-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15261-5
  • Online ISBN 978-3-531-92648-3
  • About this book