Quo vadis Beratungswissenschaft?

  • Editors
  • Heidi Möller
  • Brigitte Hausinger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Heidi Möller
    Pages 7-17
  3. Karin Lackner
    Pages 43-61
  4. Simone Kauffeld, Eva Jonas, Henrike Schneider
    Pages 119-139
  5. Volker Nissen, Michael Mohe, Thomas Deelmann
    Pages 141-167
  6. Jörg Fellermann, Bernhard Lemaire
    Pages 169-175
  7. Brigitte Hausinger
    Pages 177-184
  8. Back Matter
    Pages 185-188

About this book

Introduction

Die Beratung von Einzelpersonen, Arbeitsteams, Projekten und Organisationen expandiert stark. Immer häufiger taucht in der praxeologischen, methodologischen und theoretischen Diskussion der Begriff der Beratungswissenschaft auf. Was verbirgt sich hinter diesem Schlagwort? Braucht es tatsächlich die Fundierung einer eigenständigen Disziplin Beratungswissenschaft? Wo stehen die unterschiedlichen Disziplinen in ihrer jeweiligen Konzept-, Praxis- und Theorieentwicklung? Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Welche Referenztheorien sind für alle unabdingbar? Ziel dieses Buches ist, erstmals die Perspektiven von WissenschaftlerInnen und PrakterInnen aus unterschiedlichsten Disziplinen aufzugreifen und zusammenzuführen, um so eine fundierte Grundlage für die weitere Diskussion zu schaffen: Quo vadis Beratungswissenschaft?

Keywords

Beratung Coaching Disziplin Dynamik Organisationen Organisationsberatung Rosenstiel Supervision Team Theorieentwicklung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91899-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16745-9
  • Online ISBN 978-3-531-91899-0
  • About this book