Advertisement

Nationalsozialismus und Schule

Amtliche Erlasse und Richtlinien 1933–1945

  • Renate Fricke-Finkelnburg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 11-19
  3. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 21-52
  4. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 53-88
  5. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 89-132
  6. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 133-156
  7. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 157-187
  8. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 189-210
  9. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 211-222
  10. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 223-236
  11. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 237-256
  12. Renate Fricke-Finkelnburg
    Pages 257-276
  13. Back Matter
    Pages 277-288

About this book

Introduction

Nach verschiedenen Vorarbeiten kann nun durch die Unterstützung der Westfälisch - Lippischen Universitätsgesellschaft Bielefeld diese seit längerer Zeit geplante Auswahl amtlicher Erlasse und Richtlinien aus der Zeit 1933 bis 1945 erscheinen. Dafür ist Dank zu sagen. Dank gebührt aber auch den zahlreichen Bibliotheken, ohne deren geduldige Hilfe diese Dokumentation nicht hätte zusammengestellt werden können. Die Landesbibliothek Oldenburg, vor allem Frau Meyer, und die Bibliothek des Erziehungswissenschaftlichen Fachbereichs der Universität Hannover, be­ sonders Herr Pech, sind hier zu nennen. Nicht zuletzt ist Jörg Echternkamp und Kerstin Stockhecke, Studierende an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld, für die mühevolle und technisch nicht immer einfache Erstellung der Druckvorlage zu danken. Bielefeld und Norden, Oktober 1988 Renate Fricke - Finkelnburg Einleitung Mehr als vierzig Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland ist der Bereich Schule und Nationalsozialismus trotz einer Vielzahl von Veröffentlichungen noch immer nicht hinreichend erforscht. Die Bearbeitung dieses historischen Problemfeldes begann in der Bundesre­ publik Mitte der sechziger Jahre mit einer ersten systematischen Studie zur 1 Schulpolitik der Zeit nach 1933. Darin wurden vor allem die strukturellen Veränderungen im Bildungswesen sowie die entscheidenden inhaltlichen Eingriffe und Umorientierungen untersucht. Wenig später erschien die erste 2 Quellensammlung. Die dafür ausgewählten Texte dokumentierten vor allem die Absichten und Ziele der nationalsozialistischen Erziehung. Schulpoliti­ sche Maßnahmen, wie sie sich in amtlichen Erlassen und Verordnungen 3 spiegeln, waren für diese Edition nur von untergeordneter Bedeutung. Dasselbe gilt für die erste Dokumentation zum Sportunterricht, die 1966 4 erschien.

Keywords

Beziehung Erziehung Erziehungswissenschaft Familie Herrschaft Kinder Lehrer Mädchen Nation Nationalsozialismus Religion Schule Sozialismus Struktur Unterricht

Editors and affiliations

  • Renate Fricke-Finkelnburg
    • 1
  1. 1.Fakultät für GeschichtswissenschaftUniversität BielefeldDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97207-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1989
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-0752-0
  • Online ISBN 978-3-322-97207-1
  • Buy this book on publisher's site