Wirkungsvergleich der Varietät israelensis mit anderen Varietäten des Bacillus thuringiensis an Nicht-Zielorganismen der Ordnung Hymenoptera: Trichogramma cacoeclae und Apis mellifera

  • Aloysius Krieg
  • Sherif Hassan
  • Walter Pinsdorf
Article

Zusammenfassung

BeiBacillus thuringiensis var.israelensis (Serotyp H14) stellte sich nach peroraler Applikation von 5×107 Sporen+Kristalle/ml über 7 Tage bei Imagines vonTrichogramma cacoeciae keine signifikante Reduktion der Parasitierungsleistung gegenüber Eiern des WirtesSitotroga cerealella ein. Das Verfüttern des gleichen Präparates in einer Konzentration von 1×108 Sporen+Kristalle/ml über 7 Tage führte auch bei Flugbienen (Apis mellifera) zu keinem toxischen oder pathogenen Effekt. Bei der vergleichenden Prüfung anderer Varietäten (Serotyp H1 bzw. H3 a, b) konnte ebenfalls keine nachteilige Wirkung an unseren Testinsekten festgestellt werden.

Comparison of the effect of the variety israelensis with other varieties of B. thuringiensis on non-target organisms of the order Hymenoptera: Trichogramma cacoeciae and Apis mellifera

Abstract

Oral application ofBacillus thuringiensis var.israelensis (serotype H14) in a concentration of 5×107 spores+crystals/ml to adults ofTrichogramma cacoeciae over a period of 7 days did not significantly reduce their capability to parasitizeSitotroga cerealella host eggs. Feeding of the same preparation in a concentration of 1×108 spores+crystals/ml to honey bees (Apis mellifera) over 7 days did not induce any toxic or pathogenic effects. Parallel testing of other varieties (serotype H1 resp. H3a,b) ofB. t. also showed no deleterious effects on the test insects.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzichnis

  1. DeBarjac, H., 1978: Un nouveau candidat à la lutte biologique contre les moustiques:Bacillus thuringiensis var.israelensis. Entomophaga23, 309–319.Google Scholar
  2. Drescher, W., Dustmann, J. H., Pinsdorf, W., Stute, K., Weiss, K., unter Mitwirkung der Fachgruppe „Bienenschutz”, 1975: Vorläufige Richtlimien für die Prüfung von Pflanzenschutzmitteln auf Bienengefährlichkeit. Richtlinien für die amtliche Prüfung von Pflanzenschutzmitteln,23—1, hrsg. von der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, Dezember 1975 (hektographiert).Google Scholar
  3. Hassan, S. A., 1974: Eine Methode zur Prüfung der Einwirkung von Pflanzenschutzmitteln auf Eiparasiten der GattungTrichogramma (Hymenoptera: Trichogrammatidae) — Ergebnisse einer Versuchsreihe mit Fungiziden. Z. Angew. Entomol.76, 120–134Google Scholar
  4. Hassan, S. A., Krieg, A., 1975: Über die schonende Wirkung vonBacillus thuringiensis-Präparaten auf den ParasitenTrichogramma cacoeciae (Hym.: Trichogrammatidae). Z. Pflanzenkrankh. Pflanzensch.82, 515–521.Google Scholar
  5. Krieg, A., 1964: Über die Bienenverträglichkeit verschiedener Industrie-Präparate desBacillus thuringiensis. Anz. Schädlingsk. Pflanzensch. Umwelstsch.37, 39–40.Google Scholar
  6. Stute, K., 1963: Über die Wirkung vonBacillus thuringiensis auf die Honigbiene (Apis mellifera L.). Nachrichtenbl. Deut. Pflanzenschutzd. (Braunschweig)15, 102–104.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Paul Parey 1980

Authors and Affiliations

  • Aloysius Krieg
    • 1
    • 2
  • Sherif Hassan
    • 1
    • 2
  • Walter Pinsdorf
    • 1
    • 2
  1. 1.Biologische Bundesanstalt für Land-und ForstwirtschaftInstitut für biologische SchädlingsbekämpfungDarmstadt
  2. 2.Institut für Pflanzenschutz, Saatgutuntersuchung und Bienenkunde der Landwirtschaftskammer Westfalen-LippeMünster

Personalised recommendations