Tödliche Vergiftung mit Eibennadeln (Taxus baccata)

Lethal intoxication with leaves of the yew tree (taxus baccata)

Abstract

A case of a rare lethal intoxication with yew leaves (taxus baccata) is reported. The clinical signs were dizziness (onset 1 hr after yew leaves were ingested), nausea, diffuse abdominal pain, unconsciousness, weak breathing, tachycardia, brief ventricular flutter afterwards a slow pulse, and finally death by respiratory arrest and diastolic cardiac standstill. Particular attention was given to the ECG. It showed an atypical bundle branch block with a maximal QRS-duration of 0.24 sec. A striking resemblence to the ECG in the case of hyperkalemia is seen in that P-waves were absent. Therefore, the possibility is noted that an acute hyperkalemia could be partly responsible for the cardiotoxic effect of the leaf.

Zusammenfassung

Es wird über einen seltenen, tödlich verlaufenen Vergiftungsfall mit Eibennadeln (Taxus baccata) berichtet. Die klinische Symptomatik war charakterisiert durch einen nach etwa 1 Std nach Einnahme auftretenden Schwindel, Übelkeit, diffuse Leibschmerzen, Bewußtlosigkeit, oberflächliche Atmung, Tachykardie, kurzfristiges Kammerflattern, später Pulsverlangsamung, Blutdruckabfall, schließlich Tod an Atemlähmung und im diastolischen Herzstillstand. Besondere Beachtung haben wir dem EKG geschenkt. Es zeigte einen atypischen Schenkelblock mit maximaler Verbreiterung von QRS auf 0,24 sec. Da auch P-Wellen fehlten, ähnelte es auffallend einem Hyperkaliämie-EKG. Es liegt daher die Vermutung nahe, eine akute Hyperkaliämie könnte für die kardiotoxische Wirkung des Taxin mitverantwortlich sein.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  1. Aufrecht, C.: Über einen seltenen Fall von Vergiftung durch Taxusblätter. Pharm. Ztg (Berlin) 1149 (1933)

  2. Bauereis, R., Steinert, W.: Pharmakologische Eigenschaften von Taxin A und Taxin B. Arzneimittel-Forsch. 9, 77–79 (1959)

    Google Scholar 

  3. Bentz, H.: Nutztiervergiftungen. Jena: Fischer 1969

    Google Scholar 

  4. Brugsch, H., Klinner, R.: Vergiftungen im Kindesalter, S. 371. Stuttgart: Enke 1966

    Google Scholar 

  5. Czerweck, H., Fischer, W.: Tödlicher Vergiftungsfall mit Taxus baccata. Arch. Toxikol. 18, 88–92 (1960)

    Google Scholar 

  6. Friedberg, Ch. K.: Diseases of the heart, 3. ed., p. 1654. Philadelphia-London: Saunders 1967

    Google Scholar 

  7. Frohne, D., Pribilla, O.: Tödliche Vergiftung mit Taxus baccata. Arch. Toxikol. 21, 150–162 (1965)

    Google Scholar 

  8. Gessner, O.: Die Gift- und Arzneipflanzen von Mitteleuropa. Heidelberg: Winter 1974

    Google Scholar 

  9. Graf, E., Boedecker, H.: Zur Kenntnis der Beta-Dimethylaminohydrozimtsäure (Taxinalkaloide, 1. Mitt.). Arch. Pharm. (Weinheim) 289, 364–370 (1956)

    Google Scholar 

  10. Graf, E., Berthold, H.: Das amorphe und kristalline Taxin (Taxinalkaloide, 2. Mitt.). Pharm. Zentralh. 96, 385–395 (1957)

    Google Scholar 

  11. Losse, H.: In: Innere Medizin und Praxis und Klinik, Bd. II, 1. Aufl., S. 6–26. Stuttgart: Thieme 1973

    Google Scholar 

  12. Lewin, L.: Gifte und Vergiftungen. Berlin: Stelke 1929

    Google Scholar 

  13. Lonicer, A., Uffenbach, B.: Kräuterbuch, S. 72. Frankfurt: Wagner 1679

    Google Scholar 

  14. Montmollin, J. de: Empoissonnement par l'if chez un enfant. Rev. méd. Suisse rom. 667 (1895)

  15. Moeschlin, S.: Klinik und Therapie der Vergiftungen, 5. Aufl. Stuttgart: Thieme 1973

    Google Scholar 

  16. Ref. aus Lancet, Dtsch. med. Wschr. 57, 2011 (1932)

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Schulte, T. Tödliche Vergiftung mit Eibennadeln (Taxus baccata). Arch. Toxicol. 34, 153–158 (1975). https://doi.org/10.1007/BF00353316

Download citation

Key words

  • Taxin
  • Taxus baccata
  • Yew poisoning
  • ECG
  • Hyperkalemia

Schlüsselwörter

  • Taxin
  • Taxus baccata
  • Eibennadelvergiftung
  • EKG
  • Hyperkaliämie