Referenzmaterials, Austauschbarkeit eines

Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Referenzmaterials, Austauschbarkeit eines

Englischer Begriff

commutability of a reference material

Definition

Eigenschaft eines Referenzmaterials, nachgewiesen durch das Ausmaß der Übereinstimmung von Messergebnissen (s. Messergebnis) für eine angegebene Größe dieses Materials, erhalten durch zwei vorgegebene Messverfahren, und der Beziehung zwischen den Messergebnissen für andere spezifizierte Materialien (Brinkmann 2012). Für Anmerkungen s. Literatur.

Literatur

  1. Brinkmann B (2012) Internationales Wörterbuch der Metrologie (VIM) Deutsch-englische Fassung. ISO/IEC-Leitfaden 99:2007, 4. Aufl. Beuth-Verlag, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© © Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Landeskriminalamt NiedersachsenDezernat 53 „Chemie“HannoverDeutschland
  2. 2.HannoverDeutschland

Personalised recommendations