Advertisement

Fällungsreagenzien

  • K. J. Lackner
  • D. Peetz
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Fällungsreagenzien

Englischer Begriff

precipitating agents

Definition

Fällungsreagenzien im weiteren Sinne sind Substanzen, die geeignet sind, bestimmte Substanzen oder Substanzklassen aus einer Lösung auszufällen.

Beschreibung

Beispiele für in der Labordiagnostik häufig verwendete Fällungsreagenzien sind Substanzen zur Ausfällung von Protein wie Trichloressigsäure oder zur Ausfällung ApoB-haltiger Lipoproteinen zur Bestimmung von HDL-Cholesterin wie Phosphorwolframsäure/MgCl2, Heparin-MnCl2 oder Dextransulfat-MgCl2.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Klinische Chemie und LaboratoriumsmedizinUniversitätsmedizin MainzMainzDeutschland
  2. 2.HELIOS Klinikum Berlin-Buch Institut für LabormedizinBerlinDeutschland

Personalised recommendations