Advertisement

Eduard Gans (1797–1939)

  • Norbert Waszek
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Geisteswissenschaften book series (SPREFGEIST)

Zusammenfassung

Eduard Gans, einer der unbestrittenen Führer der Hegelschen Schule, verwendet den Begriff der Anerkennung vorzugsweise in Texten seiner juristischen Spezialisierung und Disziplin. Genauer benutzt er den Begriff einerseits an der Schnittstelle von Rechts- und Geschichtsphilosophie, andererseits im Kontext seiner Ausführung zum Völkerrecht, wenn er die Frage der Anerkennung von Staaten durch andere erörtert.

Schlüsselwörter

Hegelsche Schule Anerkennung und Freiheit Völkerrechtliche Anerkennung Universalrechtsgeschichte Geschichtsphilosophie 

Literatur

Primärliteratur

  1. Gans, Eduard. 1836. Rückblicke auf Personen und Zustände. Berlin: Veit. Faksimilie-Nachdruck, Hrsg., kommentiert und mit einer Einleitung und Bibliographie von N. Waszek. Stuttgart-Bad Cannstatt 1995.Google Scholar
  2. Gans, Eduard. 1971. Philosophische Schriften, Hrsg. Horst Schröder. Glashütten/Taunus: Auvermann.Google Scholar
  3. Gans, Eduard. 1991. Eduard Gans (1797–1839): Hegelianer – Jude – Europäer. Texte und Dokumente. Hrsg. N. Waszek. Frankfurt a. M.: Peter Lang.Google Scholar
  4. Gans, Eduard. 2005. Naturrecht und Universalrechtsgeschichte. Vorlesungen nach G.W.F. Hegel, Hrsg. Johann Braun. Tübingen: Mohr siebeck.Google Scholar
  5. Gans, Eduard. 1824–1835. Das Erbrecht in weltgeschichtlicher Entwicklung. Eine Abhandlung der Universalrechtsgeschichte, 4Bde., Bd. 1–2. Berlin: Maurer; Bd. 3–4. Stuttgart/Tübingen: Cotta.Google Scholar

Sekundärliteratur

  1. Waszek, N. 2006. Eduard Gans on poverty and on the constitutional debate. In The new Hegelians. Politics and philosophy in the Hegelian School, Hrsg. Douglas von Moggach, 24–49. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRefGoogle Scholar
  2. Waszek, N. 2015. War Eduard Gans (1797–1839) der erste Links- oder Junghegelianer? In Die linken Hegelianer. Studien zum Verhältnis von Religion und Politik im Vormärz, Hrsg. Michael von Quante und Amir Mohseni, 29–51. Paderborn: Fink.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Paris VIIISaint-DenisFrankreich

Personalised recommendations