Advertisement

Am Anfang war das Chaos

Filmgenres und ihre Genese im frühen Kino (1895–1914)
  • Klaus Kreimeier
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Geisteswissenschaften book series (SPREFGEIST)

Zusammenfassung

Alle Genres, die sich in der Geschichte des fiktionalen Films entwickelt haben, teilen eine gemeinsame Wurzel: die Narration, also den Impetus eines auktorialen Subjekts, eine Geschichte zu erzählen, sowie die Begierde eines Publikums, sich von der Erzählung fesseln zu lassen. Obwohl narrative Ansätze sogar in prä-kinematografischen Bewegtbildmedien wie der Laterna magica anzutreffen sind, wurde ihr Auftreten im frühen Kino von der Filmwissenschaft lange gering geschätzt: exemplarisch in Siegfried Kracauers folgenreicher Bemerkung, die Geschichte des deutschen Films bis zum Ende des Ersten Weltkriegs sei „Vorgeschichte“ gewesen, „eine Frühzeit, der an sich keine Bedeutung beizumessen ist.“ (Kracauer 1984, S. 21) Eine entscheidende, wesentlich von nordamerikanischen Wissenschaftlern inspirierte Wende in der Forschung im Sinne der New Film History hat seit einigen Jahrzehnten in dieser Frage zu einem Umdenken, zu neuen Kategorien und Ergebnissen geführt. Der vorliegende Text untersucht die Frühgeschichte des Films aus einer neuen Perspektive und eruiert die Wurzeln der später etablierten Filmgenres. Dabei werden etablierte Definitionen, Termini und Theorieansätze einer kritischen Neubetrachtung unterzogen.

Schlüsselwörter

Tags Filmgeschichte Stummfilm Genre Filmstar Filmtheorie 

Literatur

  1. Abel, Richard. 1995. The Perils of Pathé, or the Americanization of early American cinema. In Cinema and the invention of modern life, Hrsg. Leo Charney und Vanessa R. Schwartz, 183–223. Berkeley/Los Angeles/London: University of California Press.Google Scholar
  2. Altenloh, Emilie. 1914. Zur Soziologie des Kino. Die Kino-Unternehmung und die sozialen Schichten ihrer Besucher. Jena: Eugen Diederichs.Google Scholar
  3. Balázs, Béla. 1961. Der Film. Werden und Wesen einer neuen Kunst (1949). Wien: Globus Verlag.Google Scholar
  4. Bertrand, Aude. 2010. Georges Méliès et les professionnels de son temps. Lyon: Université Lyon.Google Scholar
  5. Bottomore, Stephen. 1993. „Zischen und Murren“. Die Dreyfus-Affäre und das frühe Kino. In KINtop Jahrbuch zur Erforschung des frühen Films, Bd. 2, 69–82. Frankfurt a. M.: Stroemfeld Roter Stern Basel.Google Scholar
  6. Bottomore, Stephen. 2016. Captain Alfred Dreyfus. http://www.victorian-cinema.net/dreyfus. Zugegriffen am 03.04.2017.
  7. Burch, Noёl. 1990. A primitive mode of representation? In Early cinema. Space-frame-narrative, Hrsg. Thomas Elsaesser, 220–227. London: British Film Institute.Google Scholar
  8. Crumbley, Allex. 2011. Tillie’s punctured romance (1914). http://spellboundcinema.blogspot.de/2011/06/tillies-punctured-romance-1914.html. Zugegriffen am 03.04.2017.
  9. Diederichs, Helmut H. 1996. Frühgeschichte deutscher Filmtheorie. Ihre Entstehung und Entwicklung bis zum Ersten Weltkrieg. Frankfurt a. M.: J.W. Goethe Universität (Habilitationsschrift).Google Scholar
  10. Elsaesser, Thomas. 2002–1. Kino der Kaiserzeit. Einleitung. In Kino der Kaiserzeit. Zwischen Tradition und Moderne, Hrsg. Thomas Elsaesser und Michael Wedel, 11–42. München: edition text + kritik.Google Scholar
  11. Elsaesser, Thomas. 2002–2. Filmgeschichte und frühes Kino. München: edition text + kritik.Google Scholar
  12. Esser, Michael. 1994. Fesselnde Unterhaltung. Mit weißen Sklavinnen zu neuen Ufern. In Schwarzer Traum und weiße Sklavinnen. Deutsch-dänische Filmbeziehungen 1910–1930, Hrsg. Hans-Michael von Bock, 55–62. München: edition text + kritik.Google Scholar
  13. Goergen, Jeanpaul. 2002. Der pikante Film. Ein vergessenes Genre der Kaiserzeit. In Kino der Kaiserzeit. Zwischen Tradition und Moderne, Hrsg. Thomas von Elsaesser und Michael Wedel, 45–61. München: edition text + kritik.Google Scholar
  14. Gray, Frank. 2014. Smith, G.A. (1864–1959). http://www.screenonline.org.uk/people/id/449633/index.html. Zugegriffen am 03.04.2017.
  15. Gunning, Tom. 1990–1. Non-continuity, continuity, discontinuity. A theory of genres on early films. In Early cinema. Space-frame-narrative, Hrsg. Thomas Elsaesser, 86–94. London: British Film Institute.Google Scholar
  16. Gunning, Tom. 1990–2. The cinema of attractions. Early film, it’s spectator and the avant-garde. In Early cinema. Space-frame-narrative, Hrsg. Thomas Elsaesser, 56–62. London: British Film Institute.Google Scholar
  17. Kracauer, Siegfried. 1984. Von Caligari zu Hitler. Eine psychologische Geschichte des deutschen Films. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Loiperdinger, Martin. 2010. Monopolfilm, Publikum und Starsystem: Asta Nielsen in Abgründe – ein Medienumbruch auf dem deutschen Filmmarkt 1910/11. In Film – Kino- Zuschauer: Filmrezeption, Hrsg. Imbert von Schenk, Margrit Tröhler und Yvonne Zimmermann, 193–212. Marburg: Schüren.Google Scholar
  19. McKernan, Luke. 2010. Lives in film no. 1: Alfred Dreyfus–part 1. https://thebioscope.net/2010/03/10/lives-in-film-no-1-alfred-dreyfus-part-1/. Zugegriffen am 03.04.2017.
  20. Méliès, Georges. 1993. Die Filmaufnahme (1907; aus dem Französischen von Herbert Birett). In KINtop Jahrbuch zur Erforschung des frühen Films, Bd. 2, 13–30. Frankfurt a. M.: Stroemfeld Roter Stern Basel.Google Scholar
  21. Montierth, Donovan. 2015. Keystone Kops and the Bangville police. http://brothers-ink.com/2015/09/keystone-kops-and-the-bangville-police/. Zugegriffen am 03.04.2017.
  22. Musser, Charles. 1991. Before the Nickelodeon. Edwin S. Porter and the Edison manufacturing company. Berkeley/Los Angeles/Oxford: University of California Press.Google Scholar
  23. Musser, Charles. 2009. Movies and the beginnings of cinema. In American cinema 1890–1909. Themes and variations, Hrsg. André Gaudreault, 45–65. New Brunswick/London: Rutgers.Google Scholar
  24. Rabinovitz, Lauren. 2009. Movies and spectacle. In American cinema 1890–1909. Themes and variations, Hrsg. André Gaudreault, 158–178. New Brunswick/London: Rutgers.Google Scholar
  25. Singer, Ben. 2001. Melodrama and modernity. Early sensational cinema and its contexts. New York: Columbis University Press.Google Scholar
  26. Thanhouser. 1995/2016. (Firmen-Wesite). Style and arrangement notes for Thanhouser releases 1910–1917. http://www.thanhouser.org/tcocd/Filmography_files/bnxy5h.htm. Zugegriffen am 03.04.2017.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Freier WissenschaftlerBerlinDeutschland

Personalised recommendations