Advertisement

Bakterielle Infektionen bei Kindern und Jugendlichen: Gramnegative Kokken

  • R. BernerEmail author
  • H. Scholz
Living reference work entry
  • 133 Downloads
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Die häufigsten durch Meningokokken verursachten Krankheiten sind die eitrige Meningitis und die perakut verlaufende Sepsis (mit Waterhouse-Friderichsen-Syndrom).

Literatur

  1. Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (2013) Handbuch Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. 6. Aufl. Georg Thieme Verlag, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik und Poliklinik für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikum Carl Gustav Carus DresdenDresdenDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland

Personalised recommendations