Advertisement

Discovered 1923 Aug. 13 by K. Reinmuth at Heidelberg.

Named after a niece of A. Kahrstedt {see planet  (1587)} as a present on the day of baptism. (H 98; LDS)

The naming of this planet and that of (984) Gretia is well documented by a letter from Kahrstedt to the discoverer from Feb. 24, 1926: “...Ich möchte Sie bitten, mir zu gestatten, dass ich zwei der von Ihnen entdeckten Planetoiden “Gretia” und “Ingrid” taufe, Namen, die entschieden vernünftiger sind, als mancher Unsinn, der schon auf unserer Namensliste steht. Im Laufe des Sommers soll nämlich das Töchterchen meines Bruders “Ingrid” getauft werden, ich soll Pate stehen und würde mich sehr freuen, wenn ich Mutter und Kind je einen kleinen Planeten als Patengeschenk mitbringen könnte...”

Copyright information

© Springer-Verlag 2003

Personalised recommendations