Kindlers Literatur Lexikon (KLL)

Living Edition
| Editors: Heinz Ludwig Arnold

Abaelard

Living reference work entry
DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-05728-0_828-1
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Studierte ab 1095 Dialektik und Rhetorik, ab 1113 Theologie; Gründer einer Schule zunächst für Logik, dann auch für Theologie in Paris; wurde nach seiner Liebesbeziehung zu Héloïse vor Ende 1118 Mönch von St. Denis und verband seine wissenschaftliche Lehrtätigkeit mit einer asketischen Lebensform; 1121 in Soissons wurde seine Trinitätslehre, 1141 in Sens auch seine Ethik verurteilt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Bibliographie

Literatur

  1. S. Ernst: P. A., 2003.Google Scholar

Authors and Affiliations

  1. 1.

Section editors and affiliations

  • Thomas Haye
    • 1
  1. 1.