Skip to main content

Aakjær, Jeppe

  • 154 Accesses

Zusammenfassung

Bauernsohn, Lehrerausbildung in Staby und Kopenhagen, aktiv in der dänischen Volkshochschulbewegung, Lehrer und sozialdemokratischer Journalist; später Eigentümer des Hofes Jenle auf Fur, wo regelmäßig Volksfeste stattfanden; seit 1893 verheiratet mit der Schriftstellerin Marie Bregendahl; durch sozialkritische Romane, Erzählungen, Dramen, volkskundliche Arbeiten und vor allem Gedichte überaus populär; Hauptvertreter der jütländischen Bewegung (gegen die kulturelle Dominanz der Hauptstadt).

Ursprünglich veröffentlicht unter © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH

This is a preview of subscription content, log in via an institution.

Bibliographie

Ausgaben

Literatur

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Section Editor information

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2020 Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature

About this entry

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this entry

Detering, H. (2020). Aakjær, Jeppe. In: Arnold, H.L. (eds) Kindlers Literatur Lexikon (KLL). J.B. Metzler, Stuttgart. https://doi.org/10.1007/978-3-476-05728-0_8-1

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-05728-0_8-1

  • Received:

  • Accepted:

  • Published:

  • Publisher Name: J.B. Metzler, Stuttgart

  • Print ISBN: 978-3-476-05728-0

  • Online ISBN: 978-3-476-05728-0

  • eBook Packages: Kindlers Literatur Lexikon (KLL)

Publish with us

Policies and ethics