Kindlers Literatur Lexikon (KLL)

Living Edition
| Editors: Heinz Ludwig Arnold

Abadžiev, Georgi

Living reference work entry
DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-05728-0_22681-1
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

Erzähler, Historiker, Romancier und Publizist; 1918 Flucht der Familie vor dem Krieg in das bulgarische Exil; Jurastudium in Sofia, Engagement in der mazedonischen Emigration; 1938–1941 und 1946–1947 Mitglied des ‚Mazedonischen Literaturkreises‘ in Sofia; Herausgeber der Exilzeitschrift Makedonsko Zname (Mazedonische Flagge); 1948 Rückkehr nach Mazedonien, hier als Schriftsteller und Historiker tätig, u. a. Direktor des Instituts für nationale Geschichte in Skopje.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Bibliographie

Ausgaben

  1. Izbor, 4 Bde, 1972.Google Scholar

Literatur

  1. V. Tocinovski: Trojca kružočnici, 1997.Google Scholar
  2. G. A. – Život i delo, Hg. J. Stojanovska-Drugovac/L. Georgievska-Jakovleva, 2001.Google Scholar

Authors and Affiliations

  1. 1.

Section editors and affiliations

  • Matthias Freise
    • 1
  1. 1.