Skip to main content

Achmatova, Anna: Rekviem

  • Living reference work entry
  • First Online:
Kindlers Literatur Lexikon (KLL)
  • 32 Accesses

Zusammenfassung

Das Poem aus dem Jahr 1963 ist ein in jeder Hinsicht bedeutendes Werk der russischen und der Weltliteratur. Seine Entstehungs- und Druckgeschichte beeindrucken dabei ebenso wie seine künstlerischen Qualitäten und der ideologische Gehalt. Das Poem setzt sich aus 14 verschiedenen Gedichten zusammen, die von 1935 bis 1940 (das Vorwort stammt aus dem Jahre 1957) entstanden und formal wie inhaltlich autonome, eigenständige Einheiten darstellen. Das Poem ist klar strukturiert: Zehn Gedichte bilden den Innenteil, umrandet von einer Einleitung und einem Epilog sowie einem kurzen „Vmesto predislovija“ (Statt eines Vorworts) und einer Widmung. Das Vorwort ist dabei der am spätesten entstandene Bestandteil des Poems, es ist in Prosa geschrieben. Wegen der politischen Brisanz des Stoffes – in den 1940er Jahren in der Sowjetunion dieses Poem veröffentlichen zu wollen, hätte fast Selbstmord bedeutet – verzichtete Achmatova darauf, ihn auch nur aufzuschreiben. Die ganze Zeit bis zum Ende der 1950er Jahre bewahrte sie, wie auch einige ihrer engsten Freunde, denen sie das Poem anvertrauen konnte und wollte, alle Texte einzig in ihrem Gedächtnis. Noch nicht einmal 1962, in der sogenannten ‚Tauwetter‘-Periode des innenpolitischen Lebens in der Sowjetunion, wagten es die Verantwortlichen der Zeitschrift Novyj Mir, Rekviem zu veröffentlichen. Trotzdem erreichte das Poem in dieser Zeit ein breites Leserpublikum dank der Verbreitung im ‚Samizdat‘ – in handschriftlichen oder maschinengeschriebenen Kopien unter der Hand. Vermutlich gelangte es auf diesem Wege ins Ausland und wurde 1963 erstmals in München ohne Wissen der Autorin herausgegeben. Erst 1987 gab es die erste sowjetische Ausgabe.

Ursprünglich veröffentlicht unter © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Bibliographie

Literatur

  • S. Burdina: Poėmy A. A.oj ‚Večnye obrazy‘ kul'tury i žanr, 2002.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Section Editor information

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2020 Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature

About this entry

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this entry

Bashirov, J. (2020). Achmatova, Anna: Rekviem. In: Arnold, H.L. (eds) Kindlers Literatur Lexikon (KLL). J.B. Metzler, Stuttgart. https://doi.org/10.1007/978-3-476-05728-0_19-1

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-05728-0_19-1

  • Received:

  • Accepted:

  • Published:

  • Publisher Name: J.B. Metzler, Stuttgart

  • Print ISBN: 978-3-476-05728-0

  • Online ISBN: 978-3-476-05728-0

  • eBook Packages: Kindlers Literatur Lexikon (KLL)

Publish with us

Policies and ethics