Advertisement

Regression nach Passing-Bablok

  • R.-D. Hilgers
  • N. Heussen
  • S. Stanzel
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Regression nach Passing-Bablok

Englischer Begriff

Passing-Bablok regression

Definition

Die Regression nach Passing-Bablok ist ein spezielles Verfahren zur Testung der Gleichheit von Messungen zweier unterschiedlicher analytischer Methoden.

Beschreibung

Die Regression nach Passing-Bablok ist ein Verfahren zum Nachweis der Gleichheit von Messungen (s. Messung) zweier unterschiedlicher analytischer Methoden, das keine Verteilungsannahmen an Einzelbeobachtungen und Messfehler (Messgenauigkeit) macht. Es handelt sich dabei um ein lineares Regressionsverfahren (Regression, lineare), bei dem die Schätzer für den Achsenabschnitt und die Steigung (Regressionskoeffizient) der Regressionsgeraden (s. Regressionsgerade) über die Berechnung des Medians (Median) der Steigungsdreiecke aller möglichen Messwertpaare ermittelt werden. Anschließend wird die Gleichheit der Messungen der beiden Messmethoden durch 2 Hypothesentests (Test, statistischer) überprüft. Werden die Nullhypothesen beider Tests (Test A: Achsenabschnitt = 0; Test B: Steigung = 1) nicht verworfen, kann auf die Gleichheit der Messungen beider Messmethoden geschlossen werden.

Literatur

  1. Passing H, Bablok W (1983) A new biometrical procedure for testing the equality of measurements from two different analytical methods. Application of linear regression procedures for method comparison studies in clinical chemistry, part I. J Clin Chem Clin Biochem 21:709–720PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Medizinische StatistikUniversitätsklinikum der RWTH AachenAachenDeutschland
  2. 2.DKFZ HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations