Advertisement

Ausschüsse

  • Jürgen PlöhnEmail author
Living reference work entry

Zusammenfassung

Im sozialwissenschaftlichen Sinne ist unter einem Ausschuss ein Gremium mit festem Mitgliederkreis zu verstehen, das von einer oder mehreren Institutionen zur Wahrnehmung bestimmter Aufgaben in wiederkehrender Teilzeittätigkeit bestellt worden ist. Der parlamentsrechtliche Ausschussbegriff ist enger und umfasst nur solche Gremien, die zur Wahrnehmung von Parlamentsfunktionen unter Beteiligung aller → Fraktionen allein aus → Abgeordneten gebildet werden. Hiernach ausgesondert werden gemischte Gremien, die „Leitungsorgane“ Präsidium und Ältestenrat sowie Gremien bei anderen Einrichtungen.

Literatur

  1. Feldkamp, Michael. 2011. Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1990 bis 2010. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  2. Feldkamp, Michael. 2018. Deutscher Bundestag 1998 bis 2017/18. Zeitschrift für Parlamentsfragen 49(2): 207–222.CrossRefGoogle Scholar
  3. Ismayr, Wolfgang. 2012. Der Deutsche Bundestag, 3. Aufl. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  4. Morlok, Martin, Utz Schliesky, und Dieter Wiefelspütz, Hrsg. 2016. Parlamentsrecht. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Martin-Luther-UniversitätHalleDeutschland

Personalised recommendations