Advertisement

Auf dem Weg zum Digitalen Staat?

Stand und Perspektiven der Digitalisierung in Staat und Verwaltung
  • Tanja KlenkEmail author
  • Frank Nullmeier
  • Göttrik Wewer
Living reference work entry

Zusammenfassung

Digitalisierung ist ein vielschichtiger Prozess – auch und gerade, was die Digitalisierung in Staat und Verwaltung betrifft. Der Beitrag führt ein in die Diskussion über Staatlichkeit im digitalen Zeitalter, unterscheidet mit basaler und starker Digitalisierung zwei Formen des Veränderungsprozesses und beschreibt die Konturen einer digitalen Verwaltung. In der öffentlichen Diskussion schwankt die Bewertung von Digitalisierung zwischen Utopie und Dystopie. Der Beitrag zieht vor diesem Hintergrund eine kritische Bilanz des bisherigen Stands der Digitalisierung in Staat und Verwaltung.

Schlüsselwörter

Digitalisierung (starke und schwache) Digitaler Staat/Digitale Verwaltung Datengetriebene Verwaltung Electronic Government Öffentliche Verwaltung 

Literatur

  1. Aust, Stefan, und Thomas Ammann. 2016. Digitale Diktatur. Totalüberwachung Datenmissbrauch Cyberkrieg. Berlin: Ullstein.Google Scholar
  2. Bauer, Michael, und Edgar Grande. 2018. Perspektiven der Verwaltungswissenschaft. Baden-Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  3. Brown, Alan W., Jerry Fishenden, Mark Thompson, und Will Venters. 2017. Appraising the impact and role of platform models and Government as a Platform (GaaP) in UK Government public service models. Towards a Platform Assessment Framework (PAF). Government Information Quarterly 34(2): 167–182.CrossRefGoogle Scholar
  4. Burke, Peter. 2015. Die Explosion des Wissens. Von der Encyclopédie bis Wikipedia. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  5. Casey, Michael, und Paul Vigna. 2017. Cryptocurrency. Wie virtuelles Geld unsere Gesellschaft verändert, 2. Aufl. Berlin: Ullstein.Google Scholar
  6. Dengler, Katharina, und Britta Matthes. 2015. Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt. Substituierbarkeitspotenziale von Berufen in Deutschland. IAB-Forschungsbericht Nr. 11/2015. Nürnberg: IAB.Google Scholar
  7. Djeffal, Christian. 2017. Leitlinien der Verwaltungsnovation und das Internet der Dinge. HIIG discussion paper series no. 2017-04. https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2970379. Zugegriffen am 20.10.2019.
  8. Douma, Eva. 2018. Sicheres Grundeinkommen für alle. Wunschtraum oder realistische Perspektive? Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  9. Eberl, Ulrich. 2016. Smarte Maschinen. Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert. München: Carl Hanser Verlag.Google Scholar
  10. Frey, Carl Benedikt, und Osborne, Michael A. 2013. The future of employment. How susceptible are jobs to computerization? Oxford Martin School (OMS) working paper. Oxford: University of Oxford.Google Scholar
  11. Guggenberger, Bernd. 1994. Das Staatsziel Umweltschutz. Erster Schritt zu einer konjunkturunabhängigen“ Umweltpolitik. In Der Souverän auf der Nebenbühne. Essays und Zwischenrufe zur deutschen Verfassungsdiskussion, Hrsg. Bernd Guggenberger und Andreas Meier, 241–248. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  12. Hilbert, Martin, und Priscila López. 2011. The world’s technological capacity to store, communicate, and compute information. Science 332(6025): 60–65.CrossRefGoogle Scholar
  13. Hofstetter, Yvonne. 2016. Das Ende der Demokratie. Wie künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt. München: C. Bertelsmann.Google Scholar
  14. Kucklick, Christoph. 2015. Die granulare Gesellschaft. Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst. Berlin: Ullstein.Google Scholar
  15. Kurz, Constanze, und Frank Rieger. 2011. Die Datenfresser. Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  16. Mayer-Schönberger, Viktor, und Thomas Ramge. 2017. Das Digital. Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus. Berlin: Econ.Google Scholar
  17. Mohabbat Kar, Resa, Basanta Thapa, und Peter Parycek, Hrsg. 2018. (Un)Berechenbar? Algorithmen und Automatisierung in Staat und Gesellschaft. Berlin: Kompetenzzentrum Öffentliche IT.Google Scholar
  18. Morozov, Evgeny. 2013. Smarte neue Welt. Digitale Technik und die Freiheit des Menschen. München: Karl Blessing.Google Scholar
  19. Morozov, Evgeny. 2015. Digital technologies and the future of data capitalism. Social Europe, 23 June 2015. https://www.socialeurope.eu/digital-technologies-and-the-future-of-data-capitalism. Zugegriffen am 20.10.2019.
  20. Nullmeier, Frank. 2017. Digitale Ökonomie und ihre Folgen für die Entwicklungsrichtung der gesetzlichen Rentenversicherung. Deutsche Rentenversicherung 72(3): 249–272.Google Scholar
  21. OECD. 2015. Achieving public sector agility at times of fiscal consolidation. Paris: OECD Publishing.CrossRefGoogle Scholar
  22. O’Flynn, Janine. 2007. From new public management to public value. Paradigmatic change and managerial implications. The Australian Journal of Public Administration 66(3): 353–366.CrossRefGoogle Scholar
  23. O’Reilly, Tim. 2010. Government as a platform. In Open government. Collaboration, transparency, and participation in practice, Hrsg. Daniel Lathrop und Laurel Ruma. Sebastopol: O’Reilly Media.Google Scholar
  24. Peinl, René. 2018. Privatleben 4.0. In Digitalisierung. Segen oder Fluch? Wie die Digitalisierung unsere Lebens- und Arbeitswelt verändert, Hrsg. Dietmar Wolff und Richard Göbel, 225–252. Heidelberg: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  25. Reiter, Renate, und Tanja Klenk. 2019. The manifold meanings of ‚post-New Public Management‘. A systematic literature review. International Review of Administrative Sciences 85(1): 11–27.Google Scholar
  26. Schaar, Peter. 2007. Das Ende der Privatsphäre. Der Weg in die Überwachungsgesellschaft. München: Bertelsmann.Google Scholar
  27. Schallbruch, Martin. 2018. Schwacher Staat im Netz. Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  28. Schirrmacher, Frank, Hrsg. 2015. Technologischer Totalitarismus. Eine Debatte. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  29. Schmidt, Eric, und Jared Cohen. 2013. The new digital age. Reshaping the future of people, nations and business. New York: Alfred A. Knopf.Google Scholar
  30. Stalder, Felix. 2016. Kultur der Digitalität. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  31. Welzer, Harald. 2017. Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  32. Wewer, Göttrik. 2014. Open Government, Staat und Demokratie. Aufsätze zu Transparenz, Partizipation und Kollaboration. Berlin: edition sigma.Google Scholar
  33. Wirtschaft für Grundeinkommen. 2018. http://www.wirtschaft-fuer-grundeinkommen.com/supporters.
  34. Zuboff, Shoshana. 2015. Big other. Surveillance capitalism and the prospects of an information civilization. Journal of Information Technology 30(1): 75–89.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Helmut-Schmidt Universität/Universität der BundeswehrHamburgDeutschland
  2. 2.SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und SozialpolitikUniversität BremenBremenDeutschland
  3. 3.Deutsche PostHamburgDeutschland

Personalised recommendations