Advertisement

Digitale Polizeiarbeit

  • Constantin HouyEmail author
  • Oliver Gutermuth
  • Sharam Dadashnia
  • Peter Loos
Living reference work entry

Zusammenfassung

Aus der fortschreitenden Digitalisierung alltäglicher Aktivitäten ergeben sich erhebliche Potenziale, aber auch Herausforderungen für die Polizeiarbeit. Einerseits können elektronische Hilfsmittel die Erfüllung der Aufgaben erheblich erleichtern, andererseits rüsten auch Kriminelle technologisch beständig auf. Die Bekämpfung der Kriminalität dürfte auch im digitalen Zeitalter einem Wettlauf zwischen Hase und Igel ähneln, da die Polizei auf einige Instrumente verzichten muss, die technologisch verfügbar sind, während Straftäter sich jede neue Methode aneignen können und dies auch tatsächlich tun. Besonders umstritten sind u. a. Techniken zur automatisierten Bild- und Videoanalyse sowie die sogenannte vorhersagende Polizeiarbeit, welche zwar die Einsatzplanung unterstützen, aber auch zur Diskriminierung von Personen führen kann.

Schlüsselwörter

Künstliche Intelligenz Predictive Policing Mobile Policing Internetkriminalität Darknet 

Literatur

  1. Bode, Felix, Florian Stoffel, und Daniel Keim. 2017. Variabilität und Validität von Qualitätsmetriken im Bereich von Predictive Policing. https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/handle/123456789/38312/Bode_0-402496.pdf?sequence=3&isAllowed=y. Zugegriffen am 01.03.2019.
  2. Bundeskriminalamt. 2017. Internetkriminalität/Cybercrime. https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/Internetkriminalitaet/internetkriminalitaet_node.html. Zugegriffen am 01.03.2019.
  3. Bundeskriminalamt. 2018. Cybercrime. Bundeslagebild 2017. https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/Cybercrime/cybercrimeBundeslagebild2017.html. Zugegriffen am 01.03.2019.
  4. Cohen, Lawrence E., und Marcus Felson. 1979. Social change and crime rate trends: A routine activity approach. American Sociological Review 44:588–608.CrossRefGoogle Scholar
  5. Dadashnia, Sharam, Constantin Houy, und Peter Loos. 2017. Mobile Verkehrsunfallerfassung bei der Polizei im Saarland – Zur wissenschaftlichen Begleitforschung des Projektes VU-App. Veröffentlichungen des Instituts für Wirtschaftsinformatik (IWi) im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), IWi-Heft Nr. 204. https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Professoren/fr13_ProfLoos/IWi-Hefte/IWi-Heft_204_VU-App_1.pdf. Zugegriffen am 01.03.2019.
  6. Diehl, Jörg, und Boris Kartheuser. 2018. Predictive Policing. Ich weiß, was du heute tun wirst. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminalitaet-in-deutschland-polizei-setzt-auf-computer-vorhersagen-a-1188350.html. Zugegriffen am 01.03.2019.
  7. Eigenseer, Alex Elisabeth, Stephan G. Humer, und Anna Lederer. 2018. Von der konventionellen zur intelligenten Videoüberwachung – Chancen und Risiken für Polizei und Gesellschaft. In Digitale Polizeiarbeit. Herausforderungen und Chancen, Hrsg. Thomas-Gabriel Rüdiger und Petra Saskia Bayerl, 147–157. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  8. Krempel, Stefan. 2018. Predictive Policing: Die Polizei arbeitet verstärkt wie ein Geheimdienst. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Predictive-Policing-Die-Polizei-arbeitet-verstaerkt-wie-ein-Geheimdienst-4008214.html. Zugegriffen am 01.03.2019.
  9. Krischok, Heike. 2018. Das Internet in der polizeilichen Gefahrenabwehr. In Digitale Polizeiarbeit. Herausforderungen und Chancen, Hrsg. Thomas-Gabriel Rüdiger und Petra Saskia Bayerl, 237–257. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  10. Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz. 2018. Start für flächendeckendes mobiles Arbeiten bei der Polizei. https://mdi.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/detail/News/start-fuer-flaechendeckendes-mobiles-arbeiten-bei-der-polizei/. Zugegriffen am 01.03.2019.
  11. Münch, Holger. 2017. Polizeiarbeit in digitalen Zeiten – Wie Ermittler und IT-Spezialisten gemeinsam Kriminalität bekämpfen. Manuskript. https://www.bka.de/SharedDocs/Reden/DE/muenchGastbeitragCebit.pdf. Zugegriffen am 01.03.2019.
  12. Rüdiger, Thomas-Gabriel, und Petra Saskia Bayerl, Hrsg. 2018. Digitale Polizeiarbeit. Herausforderungen und Chancen. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  13. Siller, Helmut. 2017. Operatives, strategisches und normatives Management. In Handbuch Polizeimanagement: Polizeipolitik – Polizeiwissenschaft – Polizeipraxis, Hrsg. Jürgen Stierle, Dieter Wehe und Helmut Siller, 682–701. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  14. Sowa, Aleksandra, und Fred-Mario Silberbach. 2018. Cyber Security Intelligence –Kollaborative Ansätze gegen Cyber- und Computerkriminalität. In Digitale Polizeiarbeit. Herausforderungen und Chancen, Hrsg. Thomas-Gabriel Rüdiger und Petra Saskia Bayerl, 109–128. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Constantin Houy
    • 1
    Email author
  • Oliver Gutermuth
    • 1
  • Sharam Dadashnia
    • 2
  • Peter Loos
    • 1
  1. 1.Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi)DFKI GmbH und Universität des SaarlandesSaarbrückenDeutschland
  2. 2.Scheer GmbHSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations