Advertisement

Mauerwerk

  • Michael RaupachEmail author
  • Dorothea Saenger
  • Bernd Winkels
Living reference work entry
Part of the Handbuch für Bauingenieure book series (HFB)

Zusammenfassung

Mauerwerk ist ein seit Jahrtausenden bewährter Verbundbaustoff, der meist aus Mauersteinen und Mauermörtel hergestellt wird. Seine Eigenschaften werden wesentlich durch die Einzelbaustoffe sowie deren Zusammenwirken beeinflusst. Um für den jeweiligen Anwendungsfall die günstigste Mauerstein-Mauermörtel-Kombination auswählen zu können, müssen Baustoffeigenschaften und das Zusammenwirken der Baustoffe berücksichtigt werden.

In dem Abschnitt Mauerwerk/Baustoffe werden zunächst die heute üblicherweise verwendeten künstlichen Mauerstein- und Mauermörtelarten, deren Eigenschaften sowie Anforderungen an diese vorgestellt. Auf eine kurze Erläuterung gebräuchlicher Wandkonstruktionen folgen Hinweise zur Ausführung von Mauerwerk. Neben den Verbundeigenschaften zwischen Mauerstein und Mauermörtel werden die wesentlichen Festigkeitseigenschaften von Mauerwerk behandelt. Weiterhin werden Formänderungskennwerte von Mauerwerk gegeben sowie Methoden zur Beurteilung der Risssicherheit von Mauerwerk dargelegt. Abschließend werden Innen- und Außenputze behandelt.

Schlüsselwörter

Mauerwerk Mauersteine Mauermörtel Wandkonstruktionen Ausführung Verbundeigenschaften Festigkeitseigenschaften Formänderungen Risssicherheit Putze 

Literatur

  1. Brameshuber W (2016) Eigenschaften von Mauersteinen, Mauermörtel, Mauerwerk und Putzen, Mauerwerk-Kalender, 41. Aufl. Ernst & Sohn, Berlin, 42:3–29Google Scholar
  2. Brameshuber W, Graubohm M, Schmidt U (2006) Festigkeitseigenschaften von Mauerwerk. Teil 4: Scherfestig- keit. Mauerwerk-Kalender. Ernst & Sohn, Berlin, 31:193–225Google Scholar
  3. Brameshuber W, Saenger D, Winkels B (2014) Recent developments in masonry construction: Neue Entwicklungen im Mauerwerkbau. Mauerwerk/Masonry 18(3/4):151–163CrossRefGoogle Scholar
  4. Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. (2018) Kalksandstein – Planungshandbuch. Planung, Konstruktion, Ausführung. Verlag Bau+Technik GmbH, DüsseldorfGoogle Scholar
  5. Mann W (1983) Druckfestigkeit von Mauerwerk; eine statistische Auswertung von Versuchsergebnissen in geschlossener Darstellung mit Hilfe von Potenzfunktion. In: Mauerwerk-Kalender 8. Ernst & Sohn, Berlin, S 687–699Google Scholar
  6. Mann W, Müller H (1985) Schubtragfähigkeit von gemauerten Wänden und Voraussetzungen für das Entfallen des Windnachweises. In: Mauerwerk-Kalender 10. Ernst & Sohn, Berlin, S 95–114Google Scholar
  7. Pröll M (2018) Ziegellexikon Mauerwerk. Ziegel Zentrum Süd e.V. MünchenGoogle Scholar
  8. Schubert P (1988) Zur rißfreien Wandlänge von nichttragenden Mauerwerkwänden. In: Mauerwerk-Kalender 13. Ernst & Sohn, Berlin, S 473–488Google Scholar
  9. Schubert P (1992) Formänderungen von Mauersteinen, Mauermörtel und Mauerwerk. In: Mauerwerk-Kalender 17. Ernst & Sohn, Berlin, S 623–637Google Scholar
  10. Schubert P (1993) Putz auf Leichtmauerwerk, Eigenschaften von Putzmörteln. In: Mauerwerk-Kalender 18. Ernst & Sohn, Berlin, S 657–666Google Scholar
  11. Schubert P (1996) Vermeiden von schädlichen Rissen in Mauerwerkbauteilen. In: Mauerwerk-Kalender 21. Ernst & Sohn, Berlin, S 621–651Google Scholar
  12. Schubert P, Meyer U (1993) Druckfestigkeit von Porenbeton- und Leichtbetonmauerwerk. In: Mauerwerk-Kalender 18. Ernst & Sohn, Berlin, S 627–634Google Scholar
  13. Schubert P, Wesche K (1988) Verformung und Rißsicherheit von Mauerwerk. In: Mauerwerk-Kalender 13. Ernst & Sohn, Berlin, S 131–140Google Scholar

Normen und Richtlinien

  1. DIN 18540 (2014) Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit FugendichtstoffenGoogle Scholar
  2. DIN 18580 (2019) BaustellenmauermörtelGoogle Scholar
  3. DIN 20000-401 (2017) Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 401: Regeln für die Verwendung von Mauerziegeln nach DIN EN 771-1:2015-11Google Scholar
  4. DIN 20000-402 (2017) Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 402: Regeln für die Verwendung von Kalksandsteinen nach DIN EN 771-2:2015-11Google Scholar
  5. DIN 20000-403 (2019) Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 403: Regeln für die Verwendung von Mauersteinen aus Beton (mit dichten und porigen Zuschlägen) nach DIN EN 771-3:2015-11Google Scholar
  6. DIN 20000-404 (2018) Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 404: Regeln für die Verwendung von Porenbetonsteinen nach DIN EN 771-4:2015-11Google Scholar
  7. DIN 20000-412 (2019) Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 412: Regeln für die Verwendung von Mauermörtel nach DIN EN 998-2:2017-02Google Scholar
  8. DIN 18550-1 (2018) Planung, Zubereitung und Ausführung von Außen- und Innenputzen – Teil 1: Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 13914-1:2016-09 für AußenputzeGoogle Scholar
  9. DIN 18550-2 (2018) Planung, Zubereitung und Ausführung von Außen- und Innenputzen – Teil 2: Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 13914-2:2016-09 für InnenputzeGoogle Scholar
  10. DIN 18555-5 (1986) Prüfung von Mörteln mit mineralischen Bindemitteln; Festmörtel. Bestimmung der Haftscherfestigkeit von MauermörtelnGoogle Scholar
  11. DIN EN 1996-1-1 (2013) Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten, Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes MauerwerkGoogle Scholar
  12. DIN EN 1996-2 (2010) Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten, Teil 2: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von MauerwerkGoogle Scholar
  13. DIN EN 771-1 (2015) Festlegungen für Mauersteine – Teil 1: Mauerziegel; Deutsche Fassung EN 771-1:2011+A1:2015Google Scholar
  14. DIN EN 771-2 (2015) Festlegungen für Mauersteine – Teil 2: Kalksandsteine; Deutsche Fassung EN 771-2:2011+A1:2015Google Scholar
  15. DIN EN 771-3 (2015) Festlegungen für Mauersteine – Teil 3: Mauersteine aus Beton (mit dichten und porigen Zuschlägen); Deutsche Fassung EN 771-3:2011+A1:2015Google Scholar
  16. DIN EN 771-4 (2015) Festlegungen für Mauersteine – Teil 4: Porenbetonsteine; Deutsche Fassung EN 771-4:2011+A1:2015Google Scholar
  17. DIN EN 998-1 (2017) Festlegungen für Mörtel im Mauerwerksbau, Teil 1: PutzmörtelGoogle Scholar
  18. DIN EN 998-2 (2017) Festlegungen für Mörtel im Mauerwerksbau, Teil 2: MauermörtelGoogle Scholar
  19. DIN EN 1996-1-1/NA (2012) Nationaler Anhang – National festgelegte Parameter – Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes MauerwerkGoogle Scholar
  20. DIN EN 1996-2/NA (2012) Nationaler Anhang – National festgelegte Parameter – Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten, Teil 2: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von MauerwerkGoogle Scholar
  21. DIN EN 1052-1 (1998) Prüfverfahren für Mauerwerk – Teil 1: Bestimmung der Druckfestigkeit; Deutsche Fassung EN 1052-1:1998Google Scholar
  22. DIN EN 1052-2 (2018) Prüfverfahren für Mauerwerk – Teil 2: Bestimmung der Biegezugfestigkeit; Deutsche Fassung EN 1052-2:2016+AC:2017Google Scholar
  23. DIN EN 1052-5 (2005) Prüfverfahren für Mauerwerk – Teil 5: Bestimmung der Biegehaftzugfestigkeit; Deutsche Fassung EN 1052-5:2015Google Scholar
  24. DIN EN 13914-1 (2016) Planung, Zubereitung und Ausführung von Außen- und Innenputzen – Teil 1: Außenputze; Deutsche Fassung EN 13914-1:2016Google Scholar
  25. DIN EN 13914-2 (2016) Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen – Teil 2: Innenputze; Deutsche Fassung EN 13914-2:2016Google Scholar
  26. DIN EN 1052-3 (2007) Prüfverfahren für Mauerwerk; Bestimmung der Anfangs-Scherfestigkeit (Haftscherfestigkeit)Google Scholar
  27. DIN V 18580 (2007) Mauermörtel mit besonderen Eigenschaften (zurückgezogen)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Michael Raupach
    • 1
    Email author
  • Dorothea Saenger
    • 1
  • Bernd Winkels
    • 1
  1. 1.Institut für BaustoffforschungRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations