Advertisement

Entwicklung und Struktur der Teilnehmenden in der dualen Berufsausbildung

  • Margit Ebbinghaus
  • Elisabeth M. Krekel
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Zusammenfassung

In Deutschland führen unterschiedliche Bildungswege in die Erwerbstätigkeit. Für nichtstudienberechtigte Schulabgänger/-innen ist die duale Berufsausbildung nach wie vor der Königsweg. Ein Blick auf die letzten zehn Jahre zeigt aber auch, dass die duale Berufsausbildung gegenüber anderen nichtakademischen Wegen zu einem qualifizierten Berufsabschluss verloren hat, insbesondere dem Gesundheits-, Erziehungs- und Sozialwesen. In der Folge wurden in der dualen Berufsausbildung nach BBiG/HwO weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen, wobei der Anteil der Neuabschlüsse mit Frauen besonders stark gesunken ist. Zusammen mit einem generellen Trend zur Höherqualifizierung ist es dadurch insgesamt zu Verschiebungen bei der Struktur der an der dualen Berufsausbildung Teilnehmenden gekommen.

Schlüsselwörter

Duale Berufsausbildung Bildungssektoren Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge Ausbildungsmarkt Marktteilnehmende 

Literatur

  1. Autorengruppe Bildungsberichterstattung. (2016). Bildung in Deutschland 2016. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. Bielefeld: W. Bertelsmann.Google Scholar
  2. Bundesinstitut für Berufsbildung. (Hrsg.) (2017). Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017. Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.Google Scholar
  3. Dionisius, R., & Illiger, A. (2017a). Das (Aus-)Bildungsgeschehen im Überblick. In Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017 (S. 91–107). Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.Google Scholar
  4. Dionisius, R., & Illiger, A. (2017b). Trends ins Studium und in die duale Berufsausbildung unter Berücksichtigung ausgewählter Einflussfaktoren (Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Heft 182). Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.Google Scholar
  5. Flemming, S., & Granath, R.-O. (2016). BIBB-Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30. September Zentrale Datenquelle für die Ausbildungsmarktbilanz. Einführung in die Erhebung. Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung. https://www.bibb.de/dokumente/pdf/naa309_BIBB-Erhebung_Zusammenfassung_2016.pdf. Zugegriffen am 13.12.2017.
  6. Heublein, U., et al. (2017). Zwischen Studienerwartungen und Studienwirklichkeit – Ursachen des Studienabbruchs, beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher und Entwicklung der Studienabbruchquote an deutschen Hochschulen (Forum Hochschule 1/2017). Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.Google Scholar
  7. Illiger, A., & Dionisius, R. (2017). Schulische Berufsausbildung. In Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017 (S. 192–203). Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.Google Scholar
  8. Kroll, S., Lohmüller, L., & Ulrich, J. G. (2016). Erstmalig mehr Ausbildungsinteressierte mit Studienberechtigung als mit Hauptschulabschluss. Wachsendes Interesse von Studienberechtigten an dualer Berufsausbildung. Fachbeiträge im Internet. https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/show/8154. Zugegriffen am 19.12.2017.
  9. Lohmüller, L., Mentges, H., & Ulrich, J. G. (2016). „Männerberufe“ sind für Männer nicht mehr ganz so typisch. Entwicklung des Frauenanteils in männlich dominierten Berufen 2004 bis 2015. Hintergrundpapier zur BIBB-Pressemitteilung anlässlich des Girls’ Day 2016. https://www.bibb.de/dokumente/pdf/a24_hintergrundpapier_girl-day_2016.pdf. Zugegriffen am 19.12.2017.
  10. Matthes, S., Ulrich, J. G., Flemming, S., & Granath, R.-O. (2015). Mehr Ausbildungsangebote, stabile Nachfrage, aber wachsende Passungsprobleme Die Entwicklung des Ausbildungsmarktes im Jahr 2015. (Korrigierte und erweiterte Fassung gegenüber der ursprünglichen Fassung vom 16.12.2015). Fachbeiträge im Internet. https://www.bibb.de/dokumente/pdf/a21_beitrag_naa-2015.pdf. Zugegriffen am 19.12.2017.
  11. Matthes, S., Ulrich, J. G., Flemming, S., & Granath, R.-O. (2017a). Die Entwicklung des Ausbildungsmarktes im Jahr 2017. Angebot und Nachfrage mit leichtem Plus, jedoch erneut mehr unbesetzte Plätze. https://www.bibb.de/dokumente/pdf/a21_beitrag_naa309-2017.pdf. Zugegriffen am 28.12.2017.
  12. Matthes, S., Ulrich, J. G., Flemming, S., & Granath, R.-O. (2017b). Die Entwicklung des Ausbildungsmarktes im Jahr 2016. Stabiles Ausbildungsangebot, leicht sinkende Nachfrage, mehr unbesetzte Plätze (überarbeitete Version der Fassung vom 14.12.2016). Fachbeiträge im Internet. https://www.bibb.de/dokumente/pdf/ab21_beitrag_naa-2016.pdf. Zugegriffen am 19.12.2017.
  13. Uhly, A. (2017a). Alter der Auszubildenden und Ausbildungsbeteiligung der Jugendlichen im dualen System. In Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017 (S. 177–187). Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.Google Scholar
  14. Uhly, A. (2017b). Erläuterungen zum Datensystem Auszubildende (DAZUBI): Auszubildenden-Daten, Berufsmerkmale, Berechnungen des BIBB. Berufsbildungsstatistik der statistischen Ämter des Bundes und der Länder (Erhebung zum 31. Dezember). Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung. https://www2.bibb.de/bibbtools/dokumente/pdf/a21_dazubi_daten.pdf. Zugegriffen am 13.12.2017.
  15. Uhly, A. (2017c). Neuabschlüsse in der Berufsbildungsstatistik. In Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017 (S. 119–129). Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.Google Scholar
  16. Uhly, A. (2017d). Ausländische Auszubildende in der dualen Berufsausbildung nach einzelnen Nationalitäten, Deutschland 2008 bis 2016. Ergebnisse auf Basis der Berufsbildungsstatistik. Datensystem Auszubildende (DAZUBI) Zusatztabellen. https://www2.bibb.de/bibbtools/de/ssl/1868.php. Zugegriffen am 21.12.2017.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Bundesinstitut für BerufsbildungBonnDeutschland

Personalised recommendations