Advertisement

Didaktik der wissenschaftlichen Weiterbildung

  • Mandy Schiefner-RohsEmail author
Living reference work entry
  • 270 Downloads
Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Zusammenfassung

Didaktische Fragestellungen in ihrer Breite spielen auch in der Gestaltung von wissenschaftlicher Weiterbildung eine große Rolle. Der vorliegende Beitrag führt die Diskussionen um eine Didaktik der wissenschaftlichen Weiterbildung, die in unterschiedlichen Disziplinen und Feldern geführt werden, zusammen. Es zeigt sich, dass innerhalb der Diskussion Blinde Flecken hinsichtlich der Professionalisierung von Lehrenden sowie der Forschungsorientierung existieren.

Schlüsselwörter

Didaktik Weiterbildung Hochschule Hochschuldidaktik Professionalisierung 

Literatur

  1. Arnold, R., Nuissl, E., & Rohs, M. (2017). Erwachsenenbildung. Eine Einführung in Grundlagen, Probleme und Perspektiven (S. 113 ff.). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Google Scholar
  2. Baumhauer, M. (2017). Berufsbezug und Wissenschaftsorientierung. Grundzüge einer Didaktik wis- senschaftlich reflektierter (Berufs-)Praxis im Kontext der Hochschulweiterbildung. Paderborn: Eusl Verlag.Google Scholar
  3. Bittner, G. (2001). Der Erwachsene. Multiples Ich in multipler Welt. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  4. Braun, M., Rumpf, M., & Rundnagel, H. (2014). Hochschuldidaktische Qualifizierung von Lehrenden in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Das Zertifikatsprogramm „Kompetenz für professionelle Hochschullehre mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Weiterbildung“. Hochschule und Weiterbildung, 2, 19–23. urn:nbn:de:0111-pedocs-115280.Google Scholar
  5. Cendon, E. (2018). Lifelong learning at universities: Future perspectives for teaching and learning. Journal of New Approaches in Educational Research, 7(2), 81–87.  https://doi.org/10.7821/naer.2018.7.320.CrossRefGoogle Scholar
  6. Dieckmann, H., & Zinn, H. (2017). Geschichte des Fernunterrichts. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  7. Dieckmann, H., Lehmann, B., & Zinn, H. (2017). Zur Entstehungsgeschichte des Fernstudiums in der Bundesrepublik Deutschland. In H. v. Korflesch & B. Lehmann (Hrsg.), Online-/Distance-Education. Entwicklungslinien und Trends des Fernstudiums (S. 9–30). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Google Scholar
  8. Egger, R. (2015). Die Entwicklung erwachsenengerechter Lehrkompetenz an Universitäten. In N. J. B. Mölders (Hrsg.), Professionalisierung und Erwachsenenbildung. Selbstverständnis, Entwicklungslinien, Herausforderungen (S. 109–124). Opladen: Barbara Budrich.Google Scholar
  9. Flechsig, K.-H. (1975). Handlungsebenen der Hochschuldidaktik (ZIFF Papiere). FernUniversität Hagen. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:708-dh745.
  10. Forneck, H. J., & Wrana, D. (2005). Ein parzelliertes Feld. Eine Einführung in die Erwachsenenbildung. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  11. Hedderich, V. (2014). Grenzenlos lernen. Das innovative Fernstudium – multimedial, interaktiv, vernetzt und mobil. Weiterbildung, 25(2), 28–31.Google Scholar
  12. Huber, L. (2009). Warum Forschendes Lernen nötig und möglich ist. In L. Huber, J. Hellmer & F. Schneider (Hrsg.), Forschendes Lernen im Studium (S. 9–35). Bielefeld: Universitätsverlag Webler.Google Scholar
  13. Huber, L. (2011). Fachkulturen und Hochschuldidaktik. In M. Weil et al. (Hrsg.), Aktionsfelder der Hochschuldiaktik. Von der Weiterbildung zum Diskurs (S. 109–128). Münster: Waxmann.Google Scholar
  14. Jütte, W. (2008). Wissenschaftliche Weiterbildung im Feld erwachsenenpädagogischer Professionalität. Zwischen individueller Kompetenzentwicklung und kooperativem Innovationstransfer. MAGAZIN erwachsenenbildung.at(4), 19/11–13. urn:nbn:de:0111-opus-76177.Google Scholar
  15. Jütte, W. (2014). Wissenschaftliche Weiterbildung – ein vergessenes Feld der Hochschuldidaktik? Im Gespräch mit Johannes Wildt. Hochschule und Weiterbildung, 2, 9–12.Google Scholar
  16. Koivista, M., & Jokinen, L. (2007). Becoming a more critical, autonomous, reflective learner. PRILHE – Promoting Reflective Independent Learning in HE – Student Handbook. http://www.dsw.edu.pl/fileadmin/www-ranlhe/files/Handbook_PRILHE.pdf. Zugegriffen am 30.03.2019.
  17. Korflesch, H. von, & Lehmann, B. (Hrsg.). (2017). Online-/Distance-Education. Entwicklungslinien und Trends des Fernstudiums. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Google Scholar
  18. Lermen, M., Rübel, J., & Schiefner-Rohs, M. (2016). Didaktische Referenzpunkte der wissenschaftlichen Weiterbildung. Studentisches Arbeiten zwischen Forschungs- und Praxisorientierung - In Hochschule und Weiterbildung, 2, 58–66. urn:nbn:de:0111-pedocs-152029Google Scholar
  19. Molzberger, G., & Pätzold, H. (2017). Formate wissenschaftlicher Weiterbildung an Universitäten. Vorüberlegungen zur historischen Rekonstruktion und prospektiven Fundierung. In O. Dörner, C. Iller, H. Pätzold, J. Franz & B. Schmidt-Hertha (Hrsg.), Biografie, Lebenslauf, Generation. Perspektiven der Erwachsenenbildung. (S. 151–162). Opladen: Budrich.Google Scholar
  20. Pätzold, H., & Ulitzsch, A. (2017). Die Rolle des Studienmaterials beim Fernstudium. In H. von Korflesch & B. Lehmann (Hrsg.), Online-/Distance-Education. Entwicklungslinien und Trends des Fernstudiums (S. 80–99). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Google Scholar
  21. Peters, O. (1997). Didaktik des Fernstudiums. Neuwied/Kriftel/Berlin: Luchterhand. http://www.fachportal-paedagogik.de/literatur/vollanzeige.html?FId=906267#vollanzeige.
  22. Pientka, R., Müller, N., & Seufert, T. (2016). Lernereigenschaften von Präsenz- und Fernstudierenden und deren Bedeutung für Lernerfolg. Eine empirische Vergleichsstudie. Hochschule und Weiterbildung, 2, 41–49. urn:nbn:de:0111-pedocs-152004.Google Scholar
  23. Reinmann, G. (2009). Wie praktisch ist die Universität. Vom situierten zum Forschenden Lernen mit digitalen Medien. In L. Huber, J. Hellmer & F. Schneider (Hrsg.), Forschendes Lernen im Studium. Aktuelle Konzepte und Erfahrungen (S. 36–52). Bielefeld: Webler Verlag.Google Scholar
  24. Reinmann, G. (2011). Förderung von Lehrkompetenz in der wissenschaftlichen Weiterbildung: Ausgangslage, Anforderungen und erste Ideen. In M. Weil et al. (Hrsg.), Aktionsfelder der Hochschuldiaktik. Von der Weiterbildung zum Diskurs (S. 129–150). Münster: Waxmann.Google Scholar
  25. Rhein, R. (2010). Lehrkompetenz und wissenschaftsbezogene Reflexion. ZFHE – Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 5(3), 29–56.Google Scholar
  26. Rhein, R. (2015). Hochschulisches Lernen – eine analytische Perspektive. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung – Report, 38(3), 347–363.  https://doi.org/10.1007/s40955-015-0042-9.CrossRefGoogle Scholar
  27. Rohs, M., & Steinmüller, B. (2018). Wissenschaftliche Weiterbildung und Region. In W. Jütte & M. Rohs (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftliche Weiterbildung (S. 1–19). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.Google Scholar
  28. Salland, C., & Rumpf, M. (2018). Prüfen als Element und Ausdruck fachspezifischer Lehr-/Lernkulturen in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In W. Seitter, M. Friese & P. Robinson (Hrsg.), Wissenschaftliche Weiterbildung zwischen Implementierung und Optimierung (S. 63–87). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  29. Schäffter, O. (2017). Wissenschaftliche Weiterbildung im Medium von Praxisforschung – eine relationstheoretische Deutung. In B. Hörr & W. Jütte (Hrsg.), Weiterbildung an Hochschulen. Der Beitrag der DGWF zur Förderung wissenschaftlicher Weiterbildung (S. 221–240). Bielefeld: Bertelsmann Verlag.Google Scholar
  30. Schiefner, M. (2010). Didaktik universitärer Weiterbildung – Begründung eines neuen Handlunsfeldes für die Hochschuldidaktik. In U. Strate & P.-O. Kalis (Hrsg.), Wissenschaftliche Weiterbildung. Zehn Jahre nach Bologna – alter Wein in neuen Schläuchen oder Paradigmenwechsel. Jahrestagung 2009 (S. 143–150). Hamburg. http://www.fachportal-paedagogik.de/literatur/vollanzeige.html?FId=906267#vollanzeige.
  31. Schröder, D. (1984). Theoriegrundlagen wissenschaftlicher Weiterbildung. Systemtheoretische Überlegungen zu einem funktionsbezogenen Modell Wissenschaftlicher Weiterbildung an Hochschulen durch Kurse, Seminare, Konferenzen. In Arbeitskreis Universitäre Erwachsenenbildung e.V. (Hrsg.), Hochschule, Weiterbildung und Arbeitsmarkt (S. 48–94). AUE-Beiträge No. 17. Hannover.Google Scholar
  32. Schwikal, A., Steinmüller, B., & Rohs, M. (2017). Bedarfsorientierte Entwicklung von Studienangeboten in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Hochschulmanagement, 12(2–3), 79–88.Google Scholar
  33. Seitter, W. (2018). Bedarfserfassung und Nachfrageorientierung in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In W. Jütte & M. Rohs (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftliche Weiterbildung (S. 1–14). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.Google Scholar
  34. Seitter, W., Schemman, M., & Vossebein, U. (Hrsg.). (2015). Zielgruppen in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Empirische Studien zu Bedarf, Potential und Akzeptanz. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  35. Terhart, E. (2008). Allgemeine Didaktik: Traditionen, Neuanfänge, Herausforderungen. In M. A. Meyer, M. Prenzel & S. Hellekamps (Hrsg.), Perspektiven der Didaktik (S. 13–34). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  36. Terhart, E. (2009). Didaktik. Eine Einführung. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  37. Tietgens, H. (1986). Erwachsenenbildung als Suchbewegung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  38. Tremp, P. (Hrsg.). (2015). Forschungsorientierung und Berufsbezug: Notwendige Relationierungen in Hochschulstudiengängen. In Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung von Berufstätigkeit (S. 13–39). Bielefeld: Bertelsmann Verlag.Google Scholar
  39. Wanken, S., & Schusterová, L. (2014). Gendersensible Selbstlernmaterialien im Fernstudienangebot. In R. Arnold & K. Wolf (Hrsg.), Herausforderung: kompetenzorientierte Hochschule (S. 307–326). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Google Scholar
  40. Wolff-Bendik, K., & Kerres, M. (2013). Vereinbarkeit von Studium und Beruf: Zur Konzeption berufsbegleitender Weiterbildungsangebote von Hochschulen. Der pädagogische Blick, 21(4), 236–247.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich SozialwissenschaftenTechnische Universtität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations