Advertisement

Nephritisches und nephrotisches Syndrom bei Kindern und Jugendlichen

  • Lutz T. WeberEmail author
Living reference work entry

Latest version View entry history

Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Nierenerkrankungen, die sich am Nierenkörperchen abspielen, werden als Glomerulopathien bezeichnet. Es handelt sich um einen Oberbegriff für eine große Gruppe von Nierenerkrankungen. Häufig trifft man bei der Bezeichnung einzelner Erkrankungen auf den Begriff Glomerulonephritis, der synonym verwendet wird, obwohl nicht immer eine Entzündung zugrunde liegt. Das Risiko, im Verlauf einer Glomerulopathie eine akute oder chronische Niereninsuffizienz zu erleiden, ist groß, aber bei den verschiedenen Erkrankungen der Gruppe unterschiedlich. Die klinische Manifestation unterteilt sich in die nephritische und die nephrotische Verlaufsform, nicht selten mit Überschneidungen.

Weiterführende Literatur

  1. AWMF Leitlinie (S2e) (2016) Idiopathisches Nephrotisches Syndrom im Kindesalter: Diagnostik und Therapie. AWMF Register-Nr. 166–001Google Scholar
  2. Benz MR, Weber LT (2012) Nephrotisches Syndrom im Kindesalter. Monatsschr Kinderheilk 160:787–804CrossRefGoogle Scholar
  3. Gbadegesin R, Smoyer WE (2008) Nephrotic syndrome. In: Geary DF, Schaefer F (Hrsg) Comprehensive pediatric nephrology. Mosby Elsevier, Philadelphia, S 205–218CrossRefGoogle Scholar
  4. Mekahli D, Liutkus A, Ranchin B et al (2009) Long-term outcome of idiopathic steroid-resistant nephrotic syndrome: a multicenter study. Pediatr Nephrol 24:1525–1532CrossRefGoogle Scholar
  5. Niaudet P (2012) Etiology, clinical manifestations, and diagnosis of nephrotic syndrome in children. http://www.uptodate.com/contents/etiology-clinical-manifestations-and-diagnosis-of-nephrotic-syndrome-in-children. Zugegriffen am 25.07.2013
  6. Plank C, Kalb V, Hinkes B, Hildebrandt F, Gefeller O, Rascher W, Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Nephrologie (2008) Cyclosporin A is superior to cyclophosphamide in children with steroid-resistant nephrotic syndrome – a randomized controlled multicentre trial by the Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Nephrologie. Pediatr Nephrol 23:1483–1493CrossRefGoogle Scholar
  7. Schärer K, Mehls O (Hrsg) (2002) Pädiatrische Nephrologie. Springer, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KindernephrologieKlinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universität zu Köln, Medizinische Fakultät und UniklinikKölnDeutschland

Section editors and affiliations

  • Georg. F. Hoffmann
    • 1
  1. 1.Zentrum für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikum HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations