Advertisement

Table of contents

  1. Martin Schneider, Christian Manfred Wilke, Anja Iseke
  2. Katharina D. Schlicher, Agnieszka Paruzel, Barbara Steinmann, Günter W. Maier
  3. Martin Diewald, Eva Susanna Kunze, Björn Andernach
  4. Günter W. Maier, Gregor Engels, Eckhard Steffen
  5. Martin Diewald, Björn Andernach, Eva Susanna Kunze
  6. Gregor Engels, Alexander Teetz
  7. Christopher Gerking, Eric Bodden, Wilhelm Schäfer
  8. Martin Schneider, Simon Eisele
  9. Iris Gräßler, Alexander Pöhler
  10. Lisa Mlekus, Sonja K. Ötting, Günter W. Maier
  11. Lars Adolph, Britta Kirchhoff, Jan-Hendrik Geilen
  12. Jürgen Gausemeier, Daniel Eckelt, Christian Dülme
  13. Timm Hörmann, Ulrich Rückert
  14. Christian Harteis, Christoph Fischer

About this book

Introduction

Dieses Handbuch beleuchtet das Konzept "Arbeit 4.0" und alle relevanten Aspekte eines "digitalen Wandels" in der Arbeitswelt. Es hat eine interdisziplinäre Perspektive (Psychologie, BWL, Ingenieurwissenschaften u.a.) und schlägt die Brücke von aktuellen Forschungsergebnissen hin zu Umsetzungshinweisen. Es werden technische (z.B. technische Infrastruktur, adaptive Mensch-Maschine Schnittstelle, Prozesssteuerung), personale (z.B. psychologische Arbeitsgestaltung), organisationale (z.B. Be-triebsorganisation) und philosophisch-rechtliche (z.B. Ethik) Aspekte behandelt. Es richtet sich an Entscheidungsträger und Personalleiter in Unternehmen, Verbänden und Politik.

Keywords

Arbeit 4.0 Psychologie Führung Management Digitale Arbeit

Editors and affiliations

  • Günter W. Maier
    • 1
  • Gregor Engels
    • 2
  • Eckhard Steffen
    • 3
  1. 1.Fakultät für Psychologie und SportwissenschaftUniversität BielefeldBielefeldGermany
  2. 2.Institut für InformatikUniversität PaderbornPaderbornGermany
  3. 3.Paderborn Center for Advanced StudiesUniversität PaderbornPaderbornGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-52903-4
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Online ISBN 978-3-662-52903-4
  • Series Print ISSN 2569-8583
  • Series Online ISSN 2569-8591