Skip to main content

Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung

  • Living reference work
  • © 2023

Overview

  • Präsentiert systematisches Grundwissen zur Armut
  • Dient als interdisziplinäres Standardwerk in vierter Auflage
  • Bezieht soziale, ökonomische und politische Aspekte ein

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Das Handbuch präsentiert den „state of the art“ zu den Themen Armut und soziale Ausgrenzung. Beides nimmt in unserer Gesellschaft, in Europa und weltweit zu. Dies betrifft nicht nur die materielle Versorgung und Verteilung, sondern bezieht weitere soziale, ökonomische und politische Aspekte ein. In der mittlerweile 4. Auflage greift das Handbuch diese multifaktoriellen Zusammenhänge auf und fügt zentrale Erkenntnisse von Theorie und sozialer Praxis zusammen. Es zeichnet sich durch einen interdisziplinären Zugang aus, in dem sich eine Vielzahl human-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Perspektiven bündeln. So werden u.a. wirtschaftliche Zusammenhänge, sozialethische Bewertungsmaßstäbe, juristische und verwaltungsmäßige Bearbeitungsformen, Bewältigung in und durch motopädagogische und ästhetische, bzw. medienpädagogische Praxis, geschichtliche Erfahrungen von und im Umgang mit Armut, soziale Beteiligungsstrukturen und individuelle Problemlösungskapazitäten dargestellt.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (38 entries)

Editors and Affiliations

  • EvH Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum, Deutschland

    Ernst-Ulrich Huster

  • Ostfalia University of Applied Sciences, Wolfenbüttel, Deutschland

    Jürgen Boeckh

About the editors

Dr. Ernst-Ulrich Huster ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum und Privatdozent an der Justus-Liebig-Universität Gießen. 

Dr. Jürgen Boeckh ist Professor für Politikwissenschaft an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel. 



Bibliographic Information

Publish with us